Article

SHOWTIME – das Künstlerbuch heute

Ein Symposium im Rahmen der Künstlerbuchausstellung SHOWCASE
23. – 24. Oktober 2017
München, Bayerische Staatsbibliothek

Künstlerbuch von Kottie Paloma, Mystery Spot, Cal., 2008 R3/V7 (L.sel.I 3974) | © Kottie Paloma/VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Zum Symposium

Anlässlich der großen Jahresausstellung „SHOWCASE – Künstlerbücher aus der Sammlung der Bayerischen Staatsbibliothek“ vom 20. September 2017 bis 7. Januar 2018 veranstaltet die Bayerische Staatsbibliothek ein zweitägiges Symposium zum Künstlerbuch heute.

Das Programm, das in Zusammenarbeit mit dem 2013 ins Leben gerufenen Arbeitskreis Künstlerbücher entwickelt wurde, will Schaffens- und Wirkungsprozess des Künstlerbuchs verfolgen. Nach der Begrüßung um 12:00 Uhr kommen im ersten Themenblock zum schöpferischen Prozess verschiedene Künstler zu Wort, darunter Katharina Gaenssler und Emil Siemeister, deren Werke in der Ausstellung zu sehen sind. Dann geht es in drei Vorträgen um die Vermittlung der Künstlerbücher im akademischen Kontext. Das Medium scheint in der Gesellschaft angekommen, das Free Publishing erhöht die Produktion. Einschlägige Messen boomen, Galerien, Ausstellungen präsentieren sie, Inszenierung und Auseinandersetzung stehen in einem Spannungsverhältnis. Der Tag wird abgeschlossen in einem Gespräch zwischen Walther König und Michael Lailach, in dem die Besonderheiten des Künstlerbuchs und seines Vermittelns aus Sicht einschlägiger Kenner besprochen werden.

Der 2. Tag beginnt mit vier Vorträgen zur künstlerischen Relevanz ausgewählter Künstlerbücher, hier sprechen namhafte wissenschaftliche Vertreter. Der Nachmittag und Abschluss stellt sich der Frage nach der institutionellen Verantwortung für die Sammlung von Künstlerbüchern für verschiedene „Gedächtniseinrichtungen“, die diese Sammlungen vor besondere Herausforderungen stellen, um der Bedeutung des Mediums zwischen Mainstream-Aufgaben und Moden, Marginalisierung und Hip gerecht zu werden und es mit anderen Sammlungsobjekten zu kontextualisieren. Die Veranstaltung endet gegen 17:00 Uhr.

Zum Rahmenprogramm

Genauso wichtig und interessant wie die einzelnen Beiträge und Vorträge sind das Gespräch und der Austausch unter den Tagungsteilnehmern, wozu Raum gegeben ist. Am 23. Oktober 2017 findet (auf eigene Kosten) ein gemeinsames Abendessen statt. Zum Besuch der Ausstellung ist natürlich die Gelegenheit gegeben.

Informationen im Überblick

Termin 23. – 24. Oktober 2017
Ort München, Bayerische Staatsbibliothek, Friedrich-von-Gärtner-Saal  (1. OG)
Programm Tagungsprogramm zum Download  (PDF, 400 KB)
Anmeldung Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.
Anmeldeformular
Die Anmeldung ist nach Verfügbarkeit der Plätze bis zum 30. September 2017 möglich.

Für Rückfragen können Sie sich gerne per E-Mail an uns wenden:
kuenstlerbuecher@bsb-muenchen.de
Hotels Hotel Carlton Astoria
Wir haben für Übernachtungen ein Abrufkontingent im Hotel Carlton Astoria (fünf Gehminuten von der Bayerischen Staatsbibliothek) für Sie eingerichtet:
20 Zimmer, 91,00 € (EZ) bzw. 110,00 € (DZ) pro Tag inklusive Frühstück und WLAN
Stichwort: Künstlerbücher (Telefon +49 89 383963-0)
Dieses Angebot steht nach Verfügbarkeit bis zum 9. September 2017 zur Verfügung.

Weitere Hotels in der Nähe der Bayerischen Staatsbibliothek  (PDF, 266 KB)
Anfahrt Anfahrt und Umgebungsplan
Umgebungsplan zum Download  (PDF, 351 KB)

Weitere Veranstaltungen

Bitte beachten Sie auch folgende Veranstaltungen zum Thema Künstlerbücher:

  • 26. April – 14. Mai 2017
    Frankfurt am Main, Museum für Angewandte Kunst

    172 neue Buchobjekte: Buchgestaltungen und Künstlerbücher der Sammlung seit 2012
  • 02. Juni – 06. August 2017
    Bremen, Zentrum für Künstlerpublikationen, Weserburg Museum für Moderne Kunst

    Künstlerbücher für Alles – Artists’ Books for Everything – Livres d’artistes pour tout
  • 29. Juni – 24. September 2017
    Fürstenfeldbruck

    Ausstellung: Graphzines aus der Bibliothek des Zentralinstituts für Kunstgeschichte + Stéphane Blanquet: New Lung Seeded Inside
  • 12. Juli 2017
    München

    Graphic Production: Art Zines in Context – International study day on artist publications organized by the Zentralinstitut für Kunstgeschichte
  • 01. Dezember 2017 – 02. April 2018
    Hamburg, Kunsthalle

    Künstlerbücher. Die Sammlung
Top