Article

Revolution am Himmel. Die neuen Superteleskope

26. März 2019, 19:00 Uhr
Prof. Dr. Jochen Liske, Universität Hamburg
In der Reihe „exkurs – Einblick in die Welt der Wissenschaft“

Prof. Dr. Jochen Liske | © Jochen Liske

Prof. Dr. Jochen Liske | © Jochen Liske

Deutsche Forschungsgemeinschaft, Logo

Zur Veranstaltung

Obwohl die Astronomie zu den ältesten Wissenschaften überhaupt gehört, beschert sie uns noch immer handfeste Überraschungen und fundamental neue Erkenntnisse über das Universum. Die Entdeckungen von Dunkler Energie, Gravitationswellen und Planeten außerhalb unseres Sonnensystems haben uns eindrucksvoll vor Augen geführt, dass wir noch längst nicht alle Phänomene beobachtet haben, die das Universum zu bieten hat.

Von den Erfolgen der letzten 20 Jahre ermutigt, sind Astronomen gerade dabei, eine neue Generation von Superteleskopen zu erschaffen, die ihre Wissenschaft revolutionieren wird. Der Astrophysiker Jochen Liske stellt einige dieser Leuchtturmprojekte vor und erklärt, welche wissenschaftlichen Fragen sie beantworten sollen.

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft lädt Sie herzlich zum Vortrag ein!
www.dfg.de/exkurs

Informationen im Überblick

Termin26. März 2019, 19:00 Uhr
OrtBayerische Staatsbibliothek, Fürstensaal, 1. OG
Ludwigstr. 16, 80539 München
VerkehrsverbindungU3/U6, Bus 58/68/153/154, Haltestelle Universität
Bus 100/153, Haltestelle Von-der-Tann-Straße
AnmeldungAnmeldung erbeten unter
veranstaltungen@bsb-muenchen.de oder telefonisch +49 89 28638-2115
Reservierte Plätze müssen bis spätestens 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn eingenommen werden.
EintrittDer Eintritt ist frei.
FlyerVeranstaltungsflyer zum Download  (PDF, 250 KB)
Top