Kompetenzzentrum für die Lizenzierung elektronischer Ressourcen (KfL)

FörderungDeutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Projektdauer01.01.2017 – 31.12.2019
ProjektpartnerBayerische Staatsbibliothek
Staatsbibliothek zu Berlin
Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
Kontaktadressekfl@bsb-muenchen.de

Im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ist im System der „Fachinformationsdienste für die Wissenschaft“ (FID) ein Kompetenzzentrum für die Lizenzierung elektronischer Ressourcen (KfL) entstanden. Es agiert bundesweit als Serviceprovider, um die Fachinformationsdienste bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben zu unterstützen. Neben der Verhandlung, Lizenzierung und überregionalen Bereitstellung digitaler Medien gehören auch die Entwicklung geeigneter Lizenz- und Geschäftsmodelle, das Management der mit den Lizenzen erworbenen Daten und der Aufbau entsprechender Mehrwertdienste zum Service-Portfolio.

Projektpartner im Kompetenzzentrum für die Lizenzierung sind neben der Bayerischen Staatsbibliothek (BSB) die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB Göttingen) sowie die Staatsbibliothek zu Berlin (SBB). Die Aktivitäten der einzelnen Standorte werden von der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen koordiniert.

Top