Fachinformationsdienst Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa

FörderungDeutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Projektdauer1. Projektphase:
01.01.2016 – 31.12.2018
2. Projektphase
01.01.2019 – 31.12.2021
Kontaktadressegudrun.wirtz@bsb-muenchen.de


Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert den Fachinformationsdienst Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa an der Bayerischen Staatsbibliothek weiter von 2019 bis 2021.

Der Fachinformationsdienst richtet sich mit einem breiten und modernen Angebot an die multidisziplinäre Forschung zum östlichen und südöstlichen Europa. Kern des Dienstes ist die überregionale Bereitstellung von Spezialliteratur per Fernleihe, Dokumentlieferdienste oder, wo es geht, direkt elektronisch. Über ein Formular können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zudem Bücherwünsche direkt bei der Bibliothek absetzen. Darüber hinaus werden Digitalisierung und Webarchivierung sowie das elektronische Publizieren weitergeführt und es entstehen elaborierte Suchinstrumente, nach Forschungsschwerpunkt personalisierbare Dienste. Alle Angebote sind kostenlos und über ein Portal zugänglich, das der Fachinformationsdienst gemeinsam mit einigen international renommierten wissenschaftlichen Instituten betreibt und stetig weiterentwickelt.

Portal osmikon

Liste der für die Forschung deutschlandweit lizenzierten Datenbanken
Open-Access-Repositorium OstDok
Mehr Informationen zum Fachinformationsdienst

Top