Buchpate werden

© BSB/H.-R. Schulz
© BSB/H.-R. Schulz

Kontakt Buchpatenschaft

Für die Auswahl einer Buchpatenschaft können Sie direkten Kontakt mit dem Institut für Bestandserhaltung und Restaurierung der Bayerischen Staatsbibliothek aufnehmen.

Telefon:  +49 89 28638-2238
Online-Auskunft:  Onlineformular


Mit der Übernahme einer Buchpatenschaft helfen Sie als Pate, ein gefährdetes Werk aus den einzigartigen Sammlungen der Bayerischen Staatsbibliothek zu sichern. Mit Ihrem Beitrag ab 1.000 € ermöglichen Sie die Restaurierung eines wertvollen Werks aus den Sammlungen der Bayerischen Staatsbibliothek. Ihre Spende wird namentlich auf einem speziellen Patensignet im geretteten Band verzeichnet.

Das nötige Wissen, um Handschriften und seltene Drucke behutsam und sachgerecht zu restaurieren, ist mit dem im Jahr 1963 gegründeten Institut für Bestandserhaltung und Restaurierung (IBR) der Bayerischen Staatsbibliothek vorhanden. Das Institut ist ein international renommiertes Kompetenzzentrum für die Erhaltung des schriftlichen Kulturerbes und blickt auf viele Jahrzehnte Erfahrung mit der Erhaltung auch wertvollsten Kulturguts zurück.

Gerne können Sie auch eine Buchpatenschaft verschenken.

Ihre Spende dient gemeinnützigen Zwecken und ist steuerlich abzugsfähig.

Die Bayerische Staatsbibliothek freut sich ebenso über zweckgebundene Spenden in geringerer Höhe, die für die Bestandserhaltung gefährdeter Werke verwendet werden.

Restaurierung unterstützen

Institut für Bestandserhaltung und Restaurierung

Top