Orient- und Asienabteilung

Leitung:  Dr. Thomas Tabery
Vertretung:  Prof. Dr. Stefan Wimmer
orient@bsb-muenchen.de
ostasien@bsb-muenchen.de

Die Abteilung im Überblick

Mit 600 000 originalsprachigen Druckwerken und 19 900 Handschriften zählt die Orient- und Asienabteilung zu den international namhaften Sammlungen mit umfangreichen und bedeutenden Beständen aus allen Teilen des Orients und Asiens. Sie betreut die Regionen Nordafrika, den Vorderen und den Mittleren Orient, Zentral-, Süd-, Südost- und Ostasien und ist in sechs Fachreferate gegliedert.

Die Abteilung erwirbt Literatur in Originalsprachen. Sammlungsschwerpunkte sind die geisteswissenschaftlichen Fächer: Philosophie, Religion (Christlicher Orient, Judentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus, Daoismus, Konfuzianismus), Geschichte, Archäologie, Sprach- und Literaturwissenschaft, Musik, Architektur und Kunst, Geschichte der Naturwissenschaften, Volkskunde, Buchgeschichte sowie klassische Texteditionen. In breiter Auswahl wird Sekundärliteratur in westeuropäischen Sprachen gesammelt.

Organisationsstruktur

Die Abteilung ist in sechs Referate gegliedert:

    Hebraica, Jiddisch, Alter Orient, Ägyptologie

    Prof. Dr. Stefan Wimmer
    Telefon:  +49 89 28638-2880
    stefan.wimmer@bsb-muenchen.de

    Arabisch und Islamwissenschaften

    Felix Wiedemann
    Telefon:  +49 89 28638-2366
    felix.wiedemann@bsb-muenchen.de 

    Turksprachen und Persisch

    Mirja Weinmann
    Telefon:  +49 89 28638-2883
    mirja.weinmann@bsb-muenchen.de

    Armenisch, Georgisch, Semitische Sprachen

    Wolfgang Schmitt-Garibian
    Telefon:  +49 89 28638-2881
    wolfgang.schmitt-garibian@bsb-muenchen.de

    Süd- und Zentralasien

    Indien, Tibet: Ralf Kramer
    Telefon:  +49 89 28638-2851
    ralf.kramer@bsb-muenchen.de

    Mongolei: Wolfgang Schmitt-Garibian
    Telefon:  +49 89 28638-2881
    wolfgang.schmitt-garibian@bsb-muenchen.de

    Ostasien

    Dr. Thomas Tabery
    Telefon:  +49 89 28638-2656
    thomas.tabery@bsb-muenchen.de

    Top