Exklusiv und wertvoll – doch keineswegs elitär! Suchinstrumente für Handschriften und Nachlässe

Präsenztermine

Donnerstag, 07. April 2022um 15:30 Uhr
Diese Veranstaltung findet vor Ort in der Bayerischen Staatsbibliothek statt. Bitte melden Sie sich vorab an.
Wie nehmen Sie an einer Schulung vor Ort teil?

Webinartermine

Keine Webinartermine im 1. Halbjahr 2022

In der Schulung werden die einschlägigen Nachweisinstrumente für Handschriften und Nachlässe vorgestellt. Ziel der Veranstaltung ist auch, auf das Angebot der Bayerischen Staatsbibliothek an digitalisierten Handschriften hinzuweisen.

Inhalte:

  1. Suche nach Nachschriften (und seltenen Drucken) im OPACplus/BSB-Katalog – Tipps und Tricks
  2. Vorstellung des Handschriften- und Nachlassbestands der Bayerischen Staatsbibliothek, gerne mit individueller Schwerpunktsetzung nach den Wünschen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  3. Vorstellung der gedruckten (und inzwischen weitgehend digital verfügbaren) Bestandskataloge
  4. Suche in den Digitalen Sammlungen
  5. Recherche in der Forschungsdokumentations-Datenbank
  6. Weitere Recherchetools, z. B. die Datenbank CodIcon online zu den Bilderhandschriften der Bayerischen Staatsbibliothek
  7. Informationen über externe Datenbanken (z. B. Kalliope)

Zielgruppen: Diese Schulung richtet sich in erster Linie an Studierende, Doktorandinnen und Doktoranden, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die an und mit Handschriften bzw. Nachlassmaterialien arbeiten und sich im Vorfeld ihres Lesesaalbesuchs einen Überblick über die relevanten Informationsquellen und Recherche-Tools verschaffen möchten.

Top