Jürgen Müller-Schneck

Biogramm

Geboren 1942 in Braunschweig, verstorben 2020 in Berlin.

Circa 1956 bis 1959 Ausbildung zum Drucker. 1961 Umzug nach Berlin, Tätigkeit als Buchdrucker, parallel Fotografie. 1965 bis circa 1975 ständiger Fotograf der Galerie René Block, dabei Kontakt zu vielen Künstlerinnen und Künstlern vor allem der Fluxus-Bewegung und Aktionskunst (u. a. Joseph Beuys). 1975 Buchprojekt zu Indianern im Amazonasgebiet.

1978 Fotos zu STERN-Serie über die Berliner Drogenszene („Wir Kinder vom Bahnhof Zoo”). Seither als freier Fotograf für den STERN tätig. 1982 bis 1984 Fotograf für den STERN in Südamerika. Oktober 1984 bis 1990 als akkreditierter Fotograf für den STERN in Ost-Berlin. Ab 1990 als freier Fotograf für verschiedene Magazine (v. a. allem Focus) und Zeitungen tätig.

 

Fotoauswahl

Top