Musik

Kontakt Musiksammlung

Online-AuskunftOnlineformular
Telefon+49 89 28638-2351
Vor OrtInformation im Lesesaal Musik, Karten und Bilder  (1. OG)
KontaktpersonenAbteilungsleitung, Ansprechpartner

Die Musiksammlung zählt hinsichtlich des Umfangs und der Qualität ihrer historischen Bestände sowie des traditionell breiten Erwerbungsprofils zu den international führenden Musikbibliotheken. In ihren Magazinen befinden sich gegenwärtig rund 455 000 Notendrucke, 72 000 Musikhandschriften, 330 Nachlässe, 93 000 Musik-Tonträger und 164 000 Musikbücher und Musikzeitschriften.

Im Januar 2014 wurde das Sondersammelgebiet durch den Fachinformationsdienst (FID) Musikwissenschaft mit Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft abgelöst. Das FID-Programm räumt der Erwerbung und Bereitstellung fachlich relevanter digitaler Medien (Datenbanken, E-Books, E-Zeitschriften, primäre Online-Ausgaben von Musiknoten) eine Vorrangstellung ein. Der Bestandsaufbau der konventionellen Medien (z. B. Notendrucke, Bücher, Zeitschriften) und der Tonträger wird auch künftig kontinuierlich fortgesetzt. Mehr ...

 

Bildnachweise
Über die Sammlung | © BSB/H.-R.Schulz  –  Projekte | © BSB  –  Nachlässe | © BSB/Bildarchiv  –  Recherche | © momius - fotolia.com  –  Nutzung und Service | © BSB/H.-R.Schulz  –  Aktuelles, Veranstaltungen | © BSB/H.-R.Schulz

Top