Icones

Theater- und Ballettszenen. 33 Aquatintablätter von Alessandro Angeli u. a. Mailand, ca. 1825 | © BSB/4 Icon. 55
Theater- und Ballettszenen. 33 Aquatintablätter von Alessandro Angeli u. a. Mailand, ca. 1825 | © BSB/4 Icon. 55


Die 1895 neu angelegte Sammlung umfasst buchbezogenes, druckgraphisches Material und gedruckte Bilder, überwiegend Holzschnitte und Kupferstiche, aber auch Lithographien und Radierungen. Neben gedruckten Bänden liegen die Bilder in Sammelmappen oder Kartons und Kassetten mit losen Blättern oder eingeklebt in Alben vor. Insgesamt umfasst dieser Bestand rund 10 000 Bilder.

Thematisch erstreckt sich die Bandbreite von Andachtsbildern über Porträts, Tier-, Pflanzen- und Landschafts- und Architekturdarstellungen, Emblematik, Abbildungen von historischen Ereignissen hin zu Theaterkostümen und Modebildern.

Der Bestand ist durch Sachgruppen in einem handschriftlich geführten Repertorium grob erschlossen und in seinen wichtigsten Teilen im OPACplus/BSB-Katalog nachgewiesen.

Recherche im:
OPACplus/BSB-Katalog

Literatur

Schwegler, Michaela: Icones: ein Konzept zur Erschließung von Druckgraphik: Projektbericht. München: Bayerische Staatsbibliothek, 2003.

Cbm Cat. 80 n(2 – jüngeres Repertorium, um 1895 angelegt

Cbm Cat. 263 – erster Standortkatalog, im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts von Martin Schrettinger angelegt

Cbm Cat. 80 n(1 – älteres Repertorium, um 1835 als verkürzte Form des Standortkatalogs von Martin Schrettinger angelegt

Cbm Cat. 80 m – alphabetisches Verzeichnis, um 1835 angelegt

Top