Chalcographa

Jacques Callot: Balli di Sfessania. S. l., ca. 1620 | © BSB/Chalc. 196
Jacques Callot: Balli di Sfessania. S. l., ca. 1620 | © BSB/Chalc. 196


Die Sammlung zählt zu den sogenannten Bibliotheksschätzen und enthält rund 380 Bücher, deren Bilder und Texte im Kupferstichverfahren hergestellt sind („Chalc.“ Chalcographa), ausgenommen sind Notendrucke. Enthalten sind Werke von Christoph Jamnitzer, Virgil Solis, Jacques Androuet de Cerceau oder Hans Vredeman de Vries, Reproduktionen von Werken berühmter Maler sowie auch Originalwerke. Der Schwerpunkt liegt bei historischen Drucken des 18. Jahrhunderts, überwiegend in deutscher oder französischer Sprache.

Recherche im:
OPACplus/BSB-Katalog  (Chalc.)

Top