Aktuelles

Ausstellungsplakat | © BSB

6. März – 21. Juni 2020
250 historische Aufnahmen von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die 1970er Jahre laden Besucher*innen auf eine spannende Zeitreise durch München und Umgebung ein. Die außergewöhnlichen Fotos stammen von bekannten Münchner Fotografen wie Franz Hanfstaengl, Georg Fruhstorfer, Felicitas Timpe oder Heinrich Hoffmann. Das Bildarchiv der Bayerischen Staatsbibliothek, das die fotografischen Nachlässe und Fotoarchive betreut, gibt mit der Ausstellung einen repräsentativen Einblick in die herausragenden Fotosammlungen des Hauses.

Weiterlesen
© Gallica-BnF/retronews.fr

Der Fachinformationsdienst Geschichtswissenschaft bietet im Rahmen eines kurzfristigen Tests noch bis 22. Februar 2020 Zugang zu retronews.fr. Auf der Plattform finden sich circa 15 Millionen Artikel aus 600 digitalisierten französischen Zeitungen, die im Zeitraum zwischen 1631 und 1950 erschienen sind.

Weiterlesen
Visual History Archive | © ProQuest

Die neu lizenzierte Datenbank „Visual History Archive” bietet Zugang zu 55 000 digitalisierten Interviews, die in 62 Ländern und 41 Sprachen vor allem mit Überlebenden des Holocaust aufgezeichnet wurden.

Weiterlesen
Russia Presidential Election 2018 | © East View Information Services

Insbesondere Politik- und Geschichtswissenschaftler*innen der deutschen Osteuropastudien können sich über einen kostenfreien Zugang zu der neuen Datenbank „Russia Presidential Election 2018” freuen, die kürzlich im Rahmen des Fachinformationsdienstes Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa lizenziert wurde.

Weiterlesen
Beispiele „Inhaltsverzeichnisse und mehr” im OPACplus/BSB-Katalog | © BSB

Mit rund 1,2 Millionen Inhaltsverzeichnissen, Registern, Klappentexten, Abstracts und mehr können Sie bei Ihrer Recherche im OPACplus/BSB-Katalog den Inhalt von wissenschaftlichen Buchpublikationen bereits vor der Ausleihe prüfen und so die gewünschten Titel gezielter bestellen.

Weiterlesen
Top