Malerbücher, Pressendrucke und Künstlerpublikationen

William Blake: The Song of Los. Lambeth, 1795 | © BSB/Chalc. 160
William Blake: The Song of Los. Lambeth, 1795 | © BSB/Chalc. 160


Die Sammlung der Malerbücher, Pressendrucke und Künstlerpublikationen zählt heute etwa 14 000 Titel und wird als Spezialfach von der Abteilung Handschriften und Alte Drucke verwaltet. Verzeichnet werden die Werke im Fach Libri selecti (L.sel.) unter den Signaturengruppen L.sel. I und L.sel. III für Bücher mit Originalwerken bzw. für besonders wertvolle Stücke. Malerbücher, Pressendrucke und Künstlerpublikationen finden sich aber auch in anderen historischen Sonderbeständen der Bibliothek wie zum Beispiel den Chalcographa (William Blake), den Rariora (russischer Futurismus und Konstruktivismus), in der Reserve (italienischer Futurismus) oder sogar unter den Remota.

Das Fach Libri selecti wurde 1915 neu angelegt als Antwort auf die Erneuerung der Buchkunst in England im späten 19. Jahrhundert. Erworben wurden zunächst überwiegend deutsche Titel, vor allem die Ausgaben der Münchner Luxuspressen. Ab 1958 gehörten zu den Schwerpunkten unter anderem deutsche Pressendrucke und Werke des Expressionismus sowie die großen französischen Malerbücher. Von 1972 an wurde die Sammlung umfassend und systematisch weiter ausgebaut. Besonders wichtig war die Erweiterung auf die im Kontext der zeitgenössischen Kunst in den 1950er-/60er-Jahren entstandenen Künstlerpublikationen.

Gesammelt werden heute Malerbücher, Pressendrucke, und Künstlerpublikationen, also Künstlerbücher, Künstlerzeitschriften, Künstlerzeitungen, Auflagenobjekte, Multiples, Foto-Editionen, Grafiken, Grafische Arbeiten, Ephemera, Künstlerschallplatten, Audio-Kassetten, CDs, Film-/Video-Editionen, Multimedia-Editionen, bis hin zu Zines (oder Graphzines) – und dies so international wie möglich. Die ganze Vielfalt der zeitgenössischen Kunst bis zum Jahr 2015 wird anhand dieser Werke dokumentiert.

Libri selecti sind im OPACplus/BSB-Katalog nachgewiesen:

OPACplus/BSB-Katalog

Literatur

Bowlt, John E.; Hernad, Béatrice: Aus vollem Halse: russische Buchillustration und Typographie 1900 – 1930 aus den Sammlungen der Bayerischen Staatsbibliothek München: Ausstellung 1. Dezember 1993 bis 29. Januar 1994. München: Prestel, 1993. Bayerische Staatsbibliothek, Ausstellungskataloge. 61.

Hernad, Béatrice; Maur, Karin von: Papiergesänge: Buchkunst im zwanzigsten Jahrhundert, Künstlerbücher, Malerbücher und Pressendrucke aus den Sammlungen der Bayerischen Staatsbibliothek München: Ausstellung, 24. September bis 19. Dezember 1992. München: Prestel, 1992. Bayerische Staatsbibliothek, Ausstellungskataloge. 60.

Top