Bibliotheksarchiv und Bibliotheksdokumentation

Über die Sammlung

Bayerische Staatsbibliothek, um 1843 | © BSB/Bildarchiv
Bayerische Staatsbibliothek, um 1843 | © BSB/Bildarchiv

Das Archiv der Bayerischen Staatsbibliothek besteht aus verschiedenen Registraturen und aus der Dokumentation (BSB-Dok.). Die Akten der alten Registraturen A, B und C, die den Zeitraum von circa 1800 bis 1971 umfassen, wurden an das Bayerische Hauptstaatsarchiv abgegeben. Sie sind dort zugänglich.

 

Hauptstaatsarchiv, Hof- und Staatsbibliothek, Bestand: Generaldirektion der Bayerischen Staatlichen Bibliotheken:
Bestände des  Hauptstaatsarchivs

 

Die Dokumentation (BSB-Dok.) ist Bestandteil des Bildarchivs. Sie enthält neben graphischen Blättern vor allem Fotografien, die die Geschichte und Entwicklung der Bayerischen Staatsbibliothek dokumentieren: Abbildungen des Gebäudes, Bilder von Ereignissen, aber auch Ausstellungsplakate, Pläne, Filme und Modelle. Dieses Material ist im Online-Katalog des Bildarchivs nachgewiesen.

 

Recherche im  ► Bildarchiv

Bedingungen für die Nutzung des Bildarchivs der Bayerischen Staatsbibliothek

Bildauswahl

Top