Aktuelles

Aus dem Fotoarchiv von Ernst Liesching | © BSB/Bildarchiv/bavarikon

bavarikon präsentiert neue Fotosammlungen von zwei Partnern, der Bayerischen Staatsbibliothek und der Tucher’schen Kulturstiftung. Damit bietet das Portal zur Kunst, Kultur und Landeskunde Bayerns nun rund 90 000 hochauflösende Bilder, um auf eine virtuelle Entdeckungsreise zu gehen!

Weiterlesen
Literaturportal Bayern, Logo

Kunstminister Bernd Sibler: „Literaturschaffenden ein Forum geben, um den Kontakt zu ihrem Publikum weiter zu halten, und ihre Arbeit honorieren“. Lesen Sie mehr in der Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst vom 11. Juni 2020.

Weiterlesen
© BSB/H.-R.Schulz

In Zeiten von Ausgangsbeschränkung und Kontaktverbot Kunst und Kultur zu erleben – das ist in bavarikon weiterhin uneingeschränkt möglich! Mehr noch – wir bemühen uns, stetig das Angebot auszubauen und freuen uns besonders, dass wir in diesen Tagen in der erweiterten Sammlung „Bücher zu Bayern” rund 40 000 neue Inhalte für Sie bereitstellen können. Damit haben wir die Marke von 300 000 Digitalisaten überschritten!

Weiterlesen
Ausstellungsplakat | © BSB

6. März – 21. Juni 2020
250 historische Aufnahmen von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die 1970er Jahre laden Besucher*innen auf eine spannende Zeitreise durch München und Umgebung ein. Die außergewöhnlichen Fotos stammen von bekannten Münchner Fotografen wie Franz Hanfstaengl, Georg Fruhstorfer, Felicitas Timpe oder Heinrich Hoffmann. Das Bildarchiv der Bayerischen Staatsbibliothek, das die fotografischen Nachlässe und Fotoarchive betreut, gibt mit der Ausstellung einen repräsentativen Einblick in die herausragenden Fotosammlungen des Hauses.

Weiterlesen
© Literaturportal Bayern

DigiLABS, der „Digitale Literaturatlas von Bayerisch-Schwaben”, ist seit heute online. Das bundesweit einmalige Digitalisierungsprojekt kartiert die Literaturlandschaft Bayerisch-Schwabens. Auf einer digitalen Karte verzeichnet finden sich die Wirkungsorte von Autorinnen und Autoren aus dem bayerisch-schwäbischen Raum, ebenso wie literarische Gedenkstätten.

Weiterlesen
Top