Aktuelles

Das Historische Lexikon Bayerns (HLB) kann eine erfolgreiche Bilanz ziehen: 2016 hat das Online-Lexikon mit über einer Million Seitenzugriffen einen Rekord verzeichnet. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies eine Steigerung um ca. 40 Prozent. Und auch die Besucherzahlen stimmen. Über 630 000 Nutzerinnen und Nutzer aus aller Welt haben 2016 unter www.historisches-lexikon-bayerns.de das umfassende Informationsangebot zur bayerischen Geschichte in Anspruch genommen – so viele wie noch nie. Die meisten Klicks erhielt dabei der Lexikonartikel „Hitlerputsch 8./9. November 1923“, dicht gefolgt von einem Artikel zum Thema „Flüchtlinge und Vertriebene“.

Weiterlesen

In einer eigenen Reihe stellt die Redaktion des Literaturportals Bayern literarische Schätze aus dem Archiv der Bayerischen Staatsbibliothek vor: ausgewählte Höhepunkte, die in ihrer Entstehung, Überlieferung und Wirkung einen Bezug zu Bayern haben und in die Literaturgeschichte eingegangen sind.

Weiterlesen

bavarikon, das Internetportal zu Kunst, Kultur und Landeskunde Bayerns, präsentiert ab jetzt sein Angebot auch auf Facebook. Ziel des neuen Facebook-Kanals ist es, den Inhaltsreichtum und die große Bandbreite von bavarikon darzustellen und unterschiedliche Nutzergruppen auf das vielseitige Angebot aufmerksam zu machen.

Weiterlesen

Erstausgaben sind dem spannenden Moment verhaftet, in dem der Autor sich von seinem Werk löst, um es erstmals ans Licht der Öffentlichkeit zu bringen. Im Literaturportal Bayern kann man nun Erstausgaben, die mit Bayern und seiner Geschichte verbunden sind, neu entdecken.

Weiterlesen

bavarikon hat eine neue bedeutende Wegmarke genommen: Mittlerweile sind über 210 000 digitalisierte Objekte im Kulturportal online. Neu hinzugekommen sind u. a. Münzen des bayerischen Mittelalters sowie archivalische Spitzenstücke. Außerdem wurde das Projekt „Ländliches Bauen in Bayern seit der frühen Neuzeit“ abgeschlossen.

Weiterlesen
Top