Mandschurisch

Bestallungsurkunde | © BSB/Cod.sin. 212
Bestallungsurkunde | © BSB/Cod.sin. 212

Allgemeines

Die Bayerische Staatsbibliothek besitzt rund 50 mandschurische Titel. Darunter befinden sich viele zweisprachige, in mandschurischer und chinesischer Schrift verfasste Werke. Die Mehrzahl der mandschurischen und mandschurisch-chinesischen Werke besitzt L(ibri).sin(ici)- oder Cod(ices).sin(ici)-Signaturen, einige wenige Cod.mandschu-Signaturen.

Bereits im 19. Jahrhundert gelangten mandschurische Titel mit der Sammlung Quatremère in den Besitz der Bayerischen Staatsbibliothek. Die umfangreiche Bibliothek des französischen Orientalisten Étienne-Marc Quatremère (1782 – 1857), die 1858 erworben wurde, enthielt zwar überwiegend orientalische Werke, umfasste insgesamt aber auch rund 2 000 Titel aus China, darunter einige in mandschurischer Schrift.

Kataloge

Die mandschurischen Titel sind im OPACplus/BSB-Katalog nachgewiesen, allerdings nur in sehr knapper Form.

OPACplus/BSB-Katalog

Ausführlichere Informationen finden sich in einigen Fällen im
handschriftlichen Repertorium

oder – für den Großteil der Titel – in folgenden Katalogen:

Verzeichniss der orientalischen Handschriften der K. Hof- und Staatsbibliothek in München, mit Ausschluss der hebraeischen, arabischen und persischen. München: Palm, 1875. S. 150. Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Regiae Monacensis. 1,4.

Fuchs, Walter: Chinesische und mandjurische Handschriften und seltene Drucke. Wiesbaden: Steiner, 1966. Verzeichnis der orientalischen Handschriften in Deutschland. 12,1. 

Stephan, Renate: Chinesische und manjurische Handschriften und seltene Drucke. [Beschreibung der manschurischen Titel durch Martin Gimm]. Stuttgart: Steiner, 2014. S. 145-152. Verzeichnis der orientalischen Handschriften in Deutschland. 12,2.

Ausstellungen

Dachs, Karl (Hrsg.): Das Buch im Orient: Handschriften und kostbare Drucke aus zwei Jahrtausenden: Ausstellung, 16. November 1982 – 5. Februar 1983. Wiesbaden: Reichert, 1982.

Noichl, Elisabeth (Hrsg.): Schrift-Stücke: Informationsträger aus fünf Jahrtausenden: eine Ausstellung der Bayerischen Staatsbibliothek und des Bayerischen Hauptstaatsarchivs: München, 19. Juli – 20. September 2000. München: Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns; Bayerische Staatsbibliothek, 2000.

Rebhan, Helga (Hrsg.): Liebe, Götter und Dämonen: wertvolle asiatische Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek: Ausstellung 2. – 27. Januar 2008. München: Bayerische Staatsbibliothek, 2007.

Top