Article

Schließung des Ostlesesaals wegen Umbaumaßnahmen

Der Ostlesesaal schließt wegen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen zum 3. April 2017 seine Türen. Bitte weichen Sie während der voraussichtlich bis Anfang 2018 dauernden Arbeiten auf andere Lesesäle der Bayerischen Staatsbibliothek aus.

Ostlesesaal | © BSB/H.-R. Schulz

Die Handbestände des Ostlesesaals – insgesamt etwa 50 000 Bände zu den Ländern Ost-, Ostmittel- und Südosteuropas, zum Orient und zu Asien – werden nach einer Übergangszeit auf der 3. Ebene des Allgemeinen Lesesaals weiterhin zugänglich sein.

Die bisher monatlich im Ostlesesaal präsentierte Ausstellung der Neuerwerbungen fällt während des Umbaus aus. Bitte nutzen Sie hierfür die Möglichkeiten der Online-Recherche oder den Abo-Service.
Online-Recherche
Abo-Service

Auch die aktuelle sinologische Forschungsliteratur aus Taiwan (Taiwan Resource Center for Chinese Studies) steht in diesem Zeitraum nicht zur Ansicht zur Verfügung.

Wir freuen uns darauf, Sie 2018 in einem modernisierten Ostlesesaal wieder begrüßen zu können.

Top