Article

Handbibliothek Osteuropa: vorübergehend nur eingeschränkt verfügbar

Große Teile der Handbibliothek Osteuropa (Hbost) werden entsäuert und können deshalb für voraussichtlich 2 Monate nicht benutzt werden.

Entsäuerungsaktion der Handbibliothek Osteuropa | © BSB/S. Liebich

Etwa 10 000 Bände aus der Handbibliothek Osteuropa (Hbost), die sich zur Zeit auf der 3. Ebene des Allgemeinen Lesesaals befindet, werden ab dem 11. September 2017 aus dem Lesesaal entnommen und im Rahmen eines Bestandserhaltungprojekts zur Entsäuerung außer Haus gegeben.

Die Maßnahme wird voraussichtlich bis Mitte November abgeschlossen sein, die Bände stehen danach wieder uneingeschränkt zur Benutzung im Lesesaal zur Verfügung.

Durch den Transport unter Umständen entstehende Lärmbelästigung bitten wir zu entschuldigen.

Top