Aktuelles

Sammlung astronomisch-komputistischer und naturwissenschaftlicher Texte | © BSB/Clm 210
Sammlung astronomisch-komputistischer und naturwissenschaftlicher Texte | © BSB/Clm 210

Die Bayerische Staatsbibliothek testet den „Discovery Service“ Yewno als zusätzliche thematische Suchmaschine für digitale Volltexte. Die Software arbeitet auf Basis von künstlicher Intelligenz und maschinellen Lernens. Als erste europäische Einrichtung stellt die Bayerische Staatsbibliothek die neue Recherchetechnologie in einer dreimonatigen Pilot-Phase ihren Nutzerinnen und Nutzern zur Verfügung. Über ein Antwortformular können diese ihr Feedback an das Projektteam schicken. Der Service ist erreichbar über: https://www.bsb-muenchen.de/recherche-und-service/suchen-und-finden/yewno/

Weiterlesen

Propylaeum Blog

Im Weblog von Propylaeum, der Webpräsenz des von der Bayerischen Staatsbibliothek gemeinsam mit der Universitätsbibliothek Heidelberg betriebenen Fachinformationsdienstes für die Altertumswissenschaften, können Sie sich über aktuelle Aktivitäten von Propylaeum sowie über interessante altertumswissenschaftliche Projekte weltweit informieren.

https://www.propylaeum.de/blog/

my.propylaeum

Der Profildienst my.propylaeum bietet Ihnen mit verschiedenen Diensten die Möglichkeit, individuell und auf Ihre Interessen und Forschungsschwerpunkte zugeschnitten auf das altertumswissenschaftliche Angebot zuzugreifen. So erhalten Sie beispielsweise passend zu Ihren Recherchethemen die aktuellen Neuerwerbungen der Bayerischen Staatsbibliothek München und der Universitätsbibliothek Heidelberg, neue Digitalisate historischer Forschungsliteratur oder neue Open-Access-Publikationen auf den Publikationsplattformen von Propylaeum. Die Services von my.propylaeum werden kontinuierlich ausgebaut.

my.propylaeum

Veranstaltungen

Auf Propylaeum.de finden Sie auch einen Veranstaltungskalender für die Altertumswissenschaften.

https://www.propylaeum.de/veranstaltungskalender/

Projekte und Kooperationen

Fachinformationsdienst Altertumswissenschaften – Propylaeum

Im Rahmen des DFG-Programms „Fachinformationsdienste für die Wissenschaft“ baut die Bayerische Staatsbibliothek München gemeinsam mit der Universitätsbibliothek Heidelberg seit Januar 2016 ihre bestehenden Angebote zu einem gemeinsamen Fachinformationsdienst Altertumswissenschaften aus. Dabei ist die Bayerische Staatsbibliothek München weiterhin für die Fachgebiete Byzantinistik, Alte Geschichte, Klassische Philologie, Mittel- und Neulateinische Philologie sowie die Vor- und Frühgeschichte zuständig.

In enger Abstimmung mit der Fachwissenschaft werden während der Projektlaufzeit folgende Schwerpunkte verfolgt:

  • Bereitstellung von Informationsressourcen
  • Ausbau der fachspezifischen Informationsinfrastruktur von Propylaeum/PopylaeumSEARCH
  • Elektronisches Publizieren im Open Access – Propylaeum-E-Publishing
  • Nachhaltigkeit für exzellente Fachinformation
  • Linked Open Data – „Digital Classics“
  • Wissenschaftskommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Projekts.

https://www.propylaeum.de

Bayerische Staatsbibliothek und Münchner Graduiertenschule Distant Worlds vertiefen ihre Zusammenarbeit

Am 23. August 2016 haben die Graduiertenschule Distant Worlds der Ludwig-Maximilians-Universität München und die Bayerische Staatsbibliothek einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, der ihre Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Altertumswissenschaften vertieft. Die Graduiertenschule Distant Worlds wird seit 2012 aus Mitteln der Exzellenzinitiative von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert und unterstützt auf innovative Weise die Forschung junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Diese erhalten durch den Kooperationsvertrag unter anderem einen umfassenden Zugang zu den vielfältigen Angeboten des von der Bayerischen Staatsbibliothek gemeinsam mit der Universitätsbibliothek Heidelberg betriebenen Fachinformationsdienstes „Altertumswissenschaften“.

Top