Aventinus-Lesesaal

Öffnungszeiten Aventinus-Lesesaal

Montag – Freitag09:00 – 17:00 Uhr

Aktueller Hinweis: Anmeldung erforderlich

Aufgrund der derzeit vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregelungen ist das Platzangebot im Aventinus-Lesesaal reduziert. Daher ist für jeden Lesesaalbesuch eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Weitere Informationen zur Anmeldung für eine Zugangsberechtigung
Zur Terminauswahl für den Aventinus-Lesesaal

Handbibliothek und Benutzung des Lesesaals

Der Aventinus-Lesesaal – im 2. Obergeschoss – ist ein Fachlesesaal für Geschichte, Bavarica und Altertumswissenschaften. Der Handbestand umfasst 23 000 Bände. Neben seiner fachlichen Ausrichtung dient der Lesesaal auch als Bereitstellungsort für den Altbestand an Druckwerken aus den Jahren 1500 bis 1840.

Die Bayerische Staatsbibliothek verfolgt mit diesem Lesesaal zwei Ziele. Zum einen sollen Forschung und Wissenschaft, ganz besonders im Zusammenhang mit dem alten Buch, durch hervorragende Arbeitsbedingungen in bester Weise gefördert werden. Zum anderen soll der nachhaltige Schutz des wertvollen Kulturerbes „altes Buch“ gewährleistet sein.

Der gesamte Lesesaalbestand ist im OPACplus/BSB-Katalog nachgewiesen (Standortkennzeichen: Hbfo).

OPACplus/BSB-Katalog (Hbfo)

Suchtipp: Im OPACplus/BSB-Katalog können Sie auch gezielt Bestände in der Handbibliothek des Aventinus-Lesesaals finden, wenn Sie für Ihre Suchanfrage unter „Suche eingrenzen“ und „Lesesaalbestand“ „Aventinus-Lesesaal“ auswählen.

Die Bestände des Aventinus-Lesesaals sind nur im Lesesaal benutzbar.

Es stehen 71 Arbeitsplätze (derzeit reduziert) zur Verfügung.

Technische Ausstattung

Scannen und Drucken

Der Aventinus-Lesesaal hat folgende Ausstattung:

  • 1 Buchaufsicht-Scanner   (nur mit Zugangsberechtigung)
  • 1 Drucker schwarz-weiß
  • 1 Kopierkartenautomat

Die detaillierten Informationen zu Angeboten und Preisen, weiteren Standorten, Servicezeiten, technischer Betreuung etc. finden Sie unter:

Scannen, Kopieren, Drucken

Top