Anmeldung für eine Zugangsberechtigung für einen Forschungslesesaal

Allgemeine Hinweise zur aktuellen Situation

Priorität bei der Wiederöffnung der Forschungslesesäle der Bayerischen Staatsbibliothek hat aufgrund des Coronavirus/SARS-CoV-2 weiterhin der Gesundheitsschutz, insbesondere die Einhaltung der geltenden Abstandsregelungen. Deshalb muss bis auf Weiteres die Zahl der Arbeitsplätze und Nutzer*innen pro Tag für die einzelnen Lesesäle begrenzt werden.
Es gilt Maskenpflicht. Der Zugang zur Bayerischen Staatsbibliothek ist nur mit Mund-Nasen-Bedeckung möglich! Unmittelbar an den Arbeitsplätzen in den Lesesälen gilt die Maskenpflicht nicht.

Hausordnung der Bayerischen Staatsbibliothek (BSB) – Ergänzungen während der Corona-Pandemie  (Stand: 25. Mai 2020)

Öffnungszeiten Forschungslesesäle

Aventinus-LesesaalMontag – Freitag
09:00 – 17:00 Uhr
Lesesaal Handschriften und Alte DruckeMontag – Freitag
09:00 – 17:00 Uhr
Lesesaal Musik/Karten/BilderMontag – Freitag
09:00 – 17:00 Uhr
Im August:
09:00 – 13:00 Uhr
Ostlesesaal (Osteuropa, Orient, Asien)Montag – Freitag
09:00 – 17:00 Uhr
Im August:
09:00 – 13:00 Uhr

Vorabanmeldung für die Forschungslesesäle

Mit der Wiederöffnung ist es daher erforderlich, dass Sie sich für einen Arbeits- und Studienaufenthalt in dem gewünschten Forschungslesesaal immer vorab anmelden (spätestens einen Werktag vor dem geplanten Besuchstag und längstens 2 Wochen im voraus). Eine Reservierung ist für maximal 3 Termine gleichzeitig möglich.
Vorbehaltlich der Verfügbarkeit eines freien Arbeitsplatzes zu dem (den) von Ihnen angegebenen Termin(en) erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung mit QR-Code per E-Mail. Diese Bestätigung mit dem QR-Code ist bei Ihrem Besuch bei allen Einlasskontrollen – ausgedruckt oder elektronisch – vorzuzeigen und jederzeit mitzuführen. Legen Sie bitte auch Ihren Benutzerausweis unaufgefordert vor. Ohne Anmeldebestätigung und Benutzerausweis können wir leider keinen Zutritt gewähren.

Zugang wird allen Wissenschaftler*innen und Forscher*innen für ihr Fachgebiet gewährt, insbesondere für das Arbeiten mit Literatur und Medien, die nur in den jeweiligen Forschungslesesaal bestellt und/oder dort genutzt werden können. Bitte bestellen Sie die gewünschten Medien jeweils vorab über den OPACplus.

Falls Sie einen zugesagten Termin nicht wahrnehmen können, stornieren Sie diesen bitte über den Link in der Bestätigungs-E-Mail, damit der Platz für andere Interessenten wieder freigegeben werden kann.

Kontaktstellen für die Forschungslesesäle

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Top