Article

Russia Presidential Election 2018 – Wahlkampfmaterialien zu den Präsidentschaftswahlen in Russland 2018 deutschlandweit zugänglich

Insbesondere Politik- und Geschichtswissenschaftler*innen der deutschen Osteuropastudien können sich über einen kostenfreien Zugang zu der neuen Datenbank „Russia Presidential Election 2018” freuen, die kürzlich im Rahmen des Fachinformationsdienstes Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa lizenziert wurde.

Russia Presidential Election 2018 | © East View Information Services

Russia Presidential Election 2018 | © East View Information Services

Die Datenbank, die mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft erworben werden konnte, enthält Materialien, die die Wahlen umfassend dokumentieren, unter anderem:

  • Materialien der Zentralen Wahlkommission, darunter Informationen zur Wahlorganisation, Protokolle und die im Zusammenhang mit den Wahlen erhobenen Daten
  • Ausführliche Informationen zu allen registrierten und abgelehnten Kandidaten inklusive deren Wahlprogramme und zahlreiche Ephemera, z. B. Poster, Flyer, Fotos, Presseberichte oder Vermögensauskünfte
  • Vorabinformationen und Berichte der Wahlbeobachter der OSZE (Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa).

Alle Dokumente liegen als PDF-Dateien vor, die in Kyrillisch und in angelsächsischer Transliteration durchsucht und heruntergeladen werden können. Eine zusätzliche Blätterfunktion ermöglicht dabei eine effiziente Recherche geordnet nach den Kategorien Inhalt, Quelle und Objektart.

Lesen Sie mehr dazu im Blogbeitrag in OstBib.
OstBib

Zugang erhalten Sie als registrierte Nutzerin und registrierter Nutzer der Bayerischen Staatsbibliothek über das Datenbank-Infosystem.
Das Angebot ist im Rahmen der Nationallizenz auch deutschlandweit und an deutschen Auslandsinstitutenkostenfrei zugänglich.

Russia Presidential Election 2018

Top