Dichterwege – Auf den Spuren von Jean Paul

Icon der App | © BSB

Download

Die kostenlose App in deutscher Sprache steht für Smartphones und Tablet-Computer im Apple iTunes Store, im Google Play Store sowie im Microsoft Store zur Verfügung.

Apple iTunes Store
Google Play Store

Der 250. Geburtstag von Jean Paul war der Anlass für die Bayerische Staatsbibliothek, in Zusammenarbeit mit dem Verbundprojekt Jean-Paul-Weg in Oberfranken und dem Verein Jean Paul 2013, diesen Autor auf neue Weise zu präsentieren. Die App „Dichterwege. Auf den Spuren von Jean Paul“ bietet zahlreiche Möglichkeiten, Jean Paul zu entdecken oder sich näher mit ihm zu beschäftigen.

Die App ist als Location-Based-Services-Applikation gestaltet und kann so auch als digitaler Wanderführer dienen. Angereichert wird sie mit Lese- und Hörproben seiner Werke und mit Informationen über Jean Pauls Leben, seine Gedanken und Interessen, die Personen in seinem Umfeld und die Figuren aus seinen Werken.

Features

  • Jean-Paul-Weg
    Jean Paul war ein begeisterter Wanderer und erkundete ausgiebig seine oberfränkische Heimat. Aus dieser Idee heraus hat das Verbundprojekt Jean-Paul-Weg in Oberfranken einen Wanderweg eingerichtet, der mit Texten und Literaturzitaten auf Tafeln vielfältige Bezüge zu Jean Pauls Gedanken und seinen Werken herstellt.
    Die App enthält Informationen zu allen Orten, die Bezug zu Jean Paul haben; der Jean-Paul-Weg bildet dabei ein zentrales Element. Er führt den Nutzer durch Jean Pauls Heimat und liefert ihm zahlreiche Ausgangspunkte, um in die Welt des Schriftstellers einzutauchen. Ausführliche Texte stellen dem Wanderer, aber auch allen anderen Nutzerinnen und Nutzern die Orte vor.
  • Leben und Zeit
    Das Leben Jean Pauls spielte sich in einer der spannendsten Epochen Europas ab. Das Zeitalter der Aufklärung bereitete den Boden für fundamentale Umwälzungen in allen Bereichen des Lebens – die die Literatur dieser Zeit, und damit auch Jean Pauls Werk, reflektierte. Die Aufbereitung seiner Biographie in einer Zeitleiste bietet einen ersten Einstieg in das Leben des Schriftstellers wie in den Kontext der Zeit: von den persönlichen bis hin zu internationalen Ereignissen.
  • Beziehungen
    Jean Paul hatte einen großen Kreis von Menschen um sich. Die App gibt ein Bild von seinen vielfältigen Beziehungen: von der Familie über enge Freunde und die zahlreichen Verlobten bis hin zu bekannten Persönlichkeiten, wie E. T. A. Hoffmann oder Goethe und Schiller. Da viele seiner Bekanntschaften ihm Inspiration für sein Werk waren, werden auch Jean Pauls literarische Gestalten vorgestellt.
  • Themen in Jean Pauls Leben
    Jean Paul hatte vielfältige Interessen. Einige scheinen wenig überraschend, wie der Einfluss der Musik auf sein Werk oder seine persönlichen Schreibgewohnheiten. Andere sind eher profaner Natur, wie die Vorliebe für das Wandern, gerne auch mit Hund, oder für Bier und Wein. Weitere wirken heute etwas exzentrisch, so zum Beispiel sein Bemühen, das Wetter vorherzusagen, oder sein Engagement als Amateurmediziner.
  • Die Werke
    Jean Paul war einer der bedeutendsten deutschsprachigen Schriftsteller seiner Zeit. Die App stellt die wichtigsten Werke vor und bietet die Möglichkeit, Auszüge zu lesen. Ein Hörbuch der Selberlebensbeschreibung und Leseproben von Literatur über Jean Paul runden das Angebot ab.
  • Jean Paul als Comicfigur
    Neben zeitgenössischen Abbildungen und aktuellen Fotos enthält die App auch ihren eigenen Jean Paul als Comicfigur, die den Texten über ihn seine ganz eigene Sichtweise entgegenstellt. Jean Pauls Hund überrascht den App-Nutzer immer wieder mit als „Hundspost“ bezeichneten Zitaten.
https://www.youtube.com/watch?v=6iV2N9yLhc8
Film zur App

Kontakt

Bayerische Staatsbibliothek
Dr. Stephan Kellner
Telefon:  +49 89 28638-2278
stephan.kellner@bsb-muenchen.de

Kooperationspartner

Die App wurde entwickelt von der Bayerischen Staatsbibliothek und der Bayerischen Sparkassenstiftung in Zusammenarbeit mit dem Verbundprojekt Jean-Paul-Weg in Oberfranken und dem Verein Jean Paul 2013 sowie der Agentur P.medien – Prometheus Medien für Gesellschaft, Kultur und Lebenslust – Entwicklung und Gestaltung von Medien für Museen und Ausstellungen. Die Erstellung der Version für Windows 8 erfolgte im Rahmen eines Sponsorings durch die IF-Blueprint AG in Zusammenarbeit mit der InterFace AG.

Ein besonderer Dank gilt Fabian Bayer (Staatsbibliothek Bamberg), Frank Piontek (Bayreuth), Dr. Peter Seißer (Wunsiedel), dem Jean-Paul-Museum in Bayreuth und der Tourismuszentrale Fichtelgebirge e. V. für die Erlaubnis, ihr Bildmaterial zu verwenden. Wir danken zudem den Verlagen Hanser, Haymon und Transit für die Überlassung von Leseproben aus der Sekundärliteratur.

Die Entwicklung der App wurde außerdem von der Sparkasse Bayreuth und der Sparkasse Hochfranken finanziell gefördert.

Top