BSB Navigator

Icon der App | © BSB

Download

Die App kann kostenlos im App-Store von Apple heruntergeladen werden: Apple iTunes Store

Eine Android-Version der App ist in Planung.

Erste Orientierung im Gebäude

152 Meter lang, 27 Meter hoch bei einer Tiefe von 78 Metern – das Mitte des 19. Jahrhunderts erbaute Gebäude der Bayerischen Staatsbibliothek mit seinem repräsentativen Prachttreppenhaus ist weitläufig und bisweilen recht verwinkelt. Mehrere Lesesäle, ein ausdifferenziertes Spektrum lokaler Dienste – von der Fernleihe bis zum Kopierservice: Die erste Orientierung fällt nicht immer auf Anhieb leicht.

Die App „BSB Navigator“

Unterstützung bietet die App „BSB Navigator“. Der Indoor-Navigator leitet dank moderner „Beacon“-Technik zielgenau durch das denkmalgeschützte Gebäude an der Münchner Ludwigstraße. Die Bayerische Staatsbibliothek ist bundesweit die erste Bibliothek, die ihren Besucherinnen und Besuchern eine solche Software für das Smartphone anbietet. Ist die App auf dem Smartphone installiert und Bluetooth aktiviert, kann über den „Bring mich hin“-Button die Navigation gestartet werden. Auf Wunsch können während der Navigation über Push-Nachrichten Informationen zu Services und Sehenswürdigkeiten in der Staatsbibliothek abgerufen werden.

Funktionen der App

Der „BSB Navigator“ bietet eine Reihe von Optionen und Besonderheiten:

  • Eine interaktive Karte, die alle zugänglichen Gebäudeebenen und Geschosse umfasst: Die Ebenen sind frei anwählbar und auf dem Display des Smartphones ist stets die aktuelle Position ablesbar.
  • Eine Echtzeit-Indoor-Navigation, die von der aktuellen Position direkt und punktgenau zum ausgewählten Ziel innerhalb des Gebäudes führt.
  • Einen „Entdeckermodus“, der im Vorbeigehen auf interessante Objekte, Orte und Sachverhalte, die im Zusammenhang mit der Bibliothek stehen, aufmerksam macht.
  • Eine Tour-Funktionalität, die auf einer zuvor gewählten Route entlang bestimmter Points of Interest durch die Bibliothek führt. Aktuell sind zwei Touren abrufbar: der „Allgemeine Rundgang“ für Erstnutzerinnen und Erstnutzer und der „Touristische Rundgang“, ein Führer zu den touristischen Highlights der Staatsbibliothek.
https://www.youtube.com/watch?v=gdvb_4bynUw
Film zur App

Informationen zur Technologie

Um mit der App durch das Haus zu navigieren, sind sogenannte „Beacons“ (dt. Leuchtfeuer) nötig, da die GPS-Navigation innerhalb von Gebäuden nicht funktioniert. Über 240 dieser zwei Zentimeter großen Signalgeber sind in den Räumen der Bayerischen Staatsbibliothek angebracht. Sie senden in regelmäßigen Intervallen Signale über Bluetooth Low Energy und ermitteln den jeweiligen Standort der App-Nutzer. Die Beacons-Nutzung wurde in einem Studierendenprojekt des Lehrstuhls für angewandte Softwaretechnik der Technischen Universität München erprobt und ist mit der iOS-App „BSB Navigator“ in den Echtbetrieb gegangen.

„Wissenschaftler, Studierende, Schüler, allgemeine Öffentlichkeit oder Touristen – die Bayerische Staatsbibliothek hat eine äußerst heterogene Nutzergruppe. Sie alle haben nun die Chance, mit der App sprichwörtlich neue Wege zu gehen. Zum einen, weil der ‚BSB Navigator‘ unsere Nutzer exakt durch das Haus lotst. Zum anderen, weil die Bayerische Staatsbibliothek mit der Indoor-Navigation einen innovativen Service anbietet, der bisher im deutschsprachigen Bibliotheksbereich einmalig ist“, erklärt Dr. Klaus Ceynowa, Generaldirektor der Bayerischen Staatsbibliothek.

Top