Event

Ereignis

Fördermittelakquise für wissenschaftliche Bibliotheken

26.04.2018
Veranstalter: Bibliotheksakademie Bayern
Ort: Bayerische Staatsbibliothek, Friedrich-von-Gärtner-Saal, Ludwigstraße 16, 80539 München

 

Gegenstand der Veranstaltung ist die Vermittlung grundlegender Kompetenzen zur Akquise von Fördermitteln sowie die Planung und Realisierung entsprechender (Drittmittel-)Projekte in wissenschaftlichen Bibliotheken.

Einen wesentlichen Schwerpunkt bildet dabei die Einwerbung öffentlicher Gelder. In diesem Zusammenhang werden neben entsprechenden Recherchemöglichkeiten Datenbanken vorgestellt sowie Kompetenzen zur Erarbeitung von Projektanträgen vermittelt. Unabhängig vom jeweiligen Fördermittelgeber bildet immer ein Projekt die Grundlage zur Akquise von Drittmitteln. Daher werden schließlich anhand der Definitions-, Planungs-, Realisierungs- und Abschlussphase die einzelnen Arbeitsschritte zur Konzeption eines solchen expliziert. In diesem Zusammenhang erfolgt außerdem ein kurzer Abriss zu gängigen Kreativitätstechniken, die bei der Projektentwicklung hilfreich sein können.

Im Ergebnis des Kurses sind die Teilnehmenden in der Lage, eigenständig geeignete Finanzierungsquellen für ihre Bibliothek zu identifizieren und entsprechende Projekte zu konzipieren.

 

 

Termin26.04.2018
10:00 – 17:00 Uhr
OrtBayerische Staatsbibliothek, Friedrich-von-Gärtner-Saal (1. OG), Ludwigstraße 16, 80539 München
DozentinCarina Böttcher (dbv)
Anmeldeschluss23.03.2018
Seminarnummer18/23
TeilnehmerzahlMax. 15
ZielgruppeMitarbeitende in wissenschaftlichen Bibliotheken, die mit der Einwerbung von Fördermitteln betraut sind.
KostenMitarbeitende aus aktiven BVB-Bibliotheken: 60 €
Externe Teilnehmende: 180 €
KontaktBibliotheksakademie Bayern
bibliotheksakademie@bsb-muenchen.de
Anmeldungbibliotheksakademie@bsb-muenchen.de
Bitte beachten Sie die Hinweise zur Anmeldung.
Top