Inventar zu Eintrag 65 im "VMG-BSB"

[Das folgende Inventar wurde mit freundlicher Genehmigung der Firma MMF Publications und des Staatsarchivs Utrecht ins Internet gestellt. Der Text wurde nicht verändert; es wurden nur Links eingefügt. Das Copyright bleibt davon unberührt.
Die Signatur dieser Sammlung in der Bayerischen Staatsbibliothek lautet: Film P 96.923
Weitere Informationen dazu befinden sich in einer eigenen Übersicht. Weitere Sammlungen der Bayerischen Staatsbibliothek sind im "Verzeichnis der Mikroformen zur Geschichte in der BSB" verzeichnet. F. Litten]
 
 
INVENTAR/INVENTORY
DES ARCHIVS DES EX - KAISERS WILHELM II. WÄHREND SEINES
AUFENTHALTS IN DEN NIEDERLANDEN, 1918 - 1941 (1945)
auf Mikrofiche
von
D.T. Koen
mit Kartenliste von N.S.L. Meiners
Het Utrechts Archief, Utrecht, The Netherlands
&
MMF Publications, Lisse, The Netherlands
 

Specifications

Title: "Archive of former Kaiser Wilhelm II of Germany during his Stay in the Netherlands, 1918-1941"

Order no.: M444

Size: 3,776 microfiches

Polarity: positive, silver-halide film

Collection price: please inquire

Finding aids: printed guide and eye-legible headers on microfiches

Availability: available now

Orders & Inquiries

MMF Publications

PO Box 287

2160 AG Lisse

The Netherlands

Tel + 31 252 432121

Fax + 31 252 418658

E-mail: microformat@compuserve.com
 

INVENTAR/INVENTORY
DES ARCHIVS DES EX - KAISERS WILHELM II. WÄHREND SEINES
AUFENTHALTS IN DEN NIEDERLANDEN, 1918 - 1941 (1945)
auf Mikrofiche
von
D.T. Koen
mit Kartenliste von N.S.L. Meiners
Het Utrechts Archief, Utrecht, The Netherlands
&
MMF Publications, Lisse, The Netherlands
 

© 1999 MMF Publications, Lisse, The Netherlands &

Het Utrechts Archief, Utrecht, The Netherlands
 



CONTENTS

Publisher's Preface 5

Inhalt des Archivs 6

Contents of the Archive 8

Einleitung 10

Historical Introduction 14

Inventar/Inventory 17



PUBLISHER'S PREFACE

(September 1999)

MMF Publications is pleased to present the third and final version of the inventory to the archive of former Kaiser Wilhelm II during his stay in the Netherlands. The present inventory covers the entire collection, including the maps, from inventory number 1 to 875. The documents have been filmed on 3,558 microfiches numbered consecutively. The maps were filmed as a separate series numbered K1 to K218. The microfiches with the maps contain one to six images each. Due to their size, ranging from A3 to larger than A0, many of the maps had to be filmed at a high reduction ratio and in segments and are spread across several microfiches. The segments are indicated by letters A,B,C, etc. on the maps themselves and overlap to prevent loss of information and maintain the best possible legibility

In general the use of this microfiche edition is straightforward. The documents have been filmed in the order of the inventory numbers and the microfiches have been numbered consecutively. The eye-legible headers on each microfiche give the inventory number contained on that fiche, with short-title information and the letters of the alphabet and/or years to be found on the fiche. During the filming the original tab cards used by the Kaiser's staff to organize the archive were replaced by eye-legible "flashcharts" marking where each letter or year begins and ends. For the most part, the documents were filmed in the order in which the Kaiser's staff kept them, which is usually with the more recent documents on the top of the file and the older ones under them. In other words, when reading the documents one is frequently going back in time from one frame of the microfiche to the next, so that the answer to a particular letter will be found earlier on the fiche than the letter itself. Where possible, however, MMF followed normal chronological order.

The organization of the archive is that of the Kaiser himself and the way things were filed may not always be apparent or consistent. Correspondence with members of the royal family, for example, may be filed alphabetically by first name ("Oskar") or by the person's title (Kronprinz) or again alphabetically within a broader category (von Preußen). For this reason browsing the microfiches is recommended.

The present inventory is based on that compiled in 1977 by D.T. Koen of the Provincial State Archives in Utrecht (with a list of maps by Ms. N.S.L. Meiners). An historical introduction and more information on the archive and its conservation by Mr. Koen can be found below in German and English. The Inventory itself is presented only in German.

The present inventory is also given to customers on computer diskette in Microsoft Word 97, so that they may make their own additions and annotations to the text.
 



INHALT DES ARCHIVS

1. UNTERLAGEN PERSÖNLICHER ART

ALLGEMEIN Inventarnummern

Kaiser

Korrespondenz mit:

    Mitgliedern der kaiserlichen Familie 1926-1940 1-3

    fürstlichen Personen 1921-1940 4-7

    hochgestellten Persönlichkeiten, 1929-1933 8

    militärischen und paramilitärischen Organisationen 1926-1940 9-13

    Zivilorganisationen 1926-1933 14-18

    Personen und Organisationen außerhalb Deutschland und der Niederlande 1926-1933 19-28

    nicht unter den vorigen Nummern genannten Personen 1928-1941, etc. 29-64

    Kaiserin Auguste Viktoria 65-69

SONDERKORRESPONDENZ

Familienereignisse (sowie Geburtstage, Eheschließung, Krankheit, Ableben, usw.) 70-167

Beziehungen

    Patenschaft 168

    Ergebenheitsbezeugungen 169-191

    Weihnachts- und Neujahrswünsche 192-193

    Audienzen und Besuche 194-202

    Schenkungen und Unterstützungen 203-213

    Auszeichnungen 214-216

    Bekanntmachungen von Dritten 217-237

    Goodwill - Reisen der Kaiserin Hermine 238-239

Tätigkeiten

    Publizistisch 240-247

    Politik und Militär 248-254

    Religiös 255-266

    Kultur-historisch

        Allgemein 267-282

        "Doorner Arbeits-Gemeinschaft" 283-300

        Veröffentlichungen 301-310

    Naturwissenschaftlich 311

    Entspannungen 312-314

2. UNTERLAGEN GESCHÄFTLICHER ART

Personal 315-327

Sekretariat 328-384

Haushalt 385-421

Eigentümer

    Doorn 422-452

    Deutschland 453-454

    Übrige Besitztümer 455-491

    Buchführung 492-590

3. UNTERLAGEN AUS DER PERIODE VOR 1918 591-617

4. DOKUMENTATION

Allgemein 618-619

Kaiserliche Familie 620-639

Politik und Militär 640-671

Religiös 672-678

Kultur-historisch 679-695

5. VERZEICHNIS DER KARTEN

Karten von Kriegsverrichtungen vor dem Ersten Weltkrieg 696-698

Karten von Kriegsverrichtungen während des Ersten Weltkriegs 699-788

Karten der Kriegsverrichtungen nach dem Ersten Weltkrieg 789-815

Übrige Karten 816-875
 



CONTENTS OF THE ARCHIVE

1. DOCUMENTS OF A PERSONAL NATURE

GENERAL Inventory nos.

Correspondence Kaiser

Correspondence with:

    Members of the imperial family 1926-1940 1-3

    Royalty 1921-1940 4-7

    Highly placed personalities, 1929-1933 8

    Military and Paramilitary organizations 1926-1940 9-13

    Civil organizations 1926-1933 14-18

    Persons and Organizations outside Germany and the Netherlands 1926-1933 19-28

    Persons not included in the above categories 1928-1941, etc. 29-64

    Correspondence of Kaiserin Auguste Viktoria 65-69

PARTICULAR

Family events

    Birthdays 70-110

    Marriages 111-123

    Illness 124-128

    Deaths 129-167

Relations

    Godchildren 168

    Expressions of devotion 169-191

    Christmas and New Year's wishes 192-193

    Audiences and Visits 194-202

    Donations and assistance 203-213

    Decorations and Honours 214-216

    Announcements by third parties 217-237

    Goodwill-travels of Kaiserin Hermine 238-239

Activities

    Journalistic - Relations with the press 240-247

    Political and Military 248-254

    Religious 255-266

    Cultural-historical

        General 267-282

        "Doorner Arbeits-Gemeinschaft" 283-300

        Publications 301-310

    Natural sciences 311

    Rest and Relaxation 312-314

2. BUSINESS DOCUMENTS

Personal 315-327

Secretariat 328-384

Household 385-421

Properties

    Doorn 422-452

    Germany 453-454

    Other properties 455-491

    Bookkeeping 492-590

3. DOCUMENTS FROM THE PERIOD BEFORE 1918 591-617

4. DOCUMENTATION

General 618-619

Imperial Family 620-639

Political and Military 640-671

Religious 672-678

Cultural-historical 679-695

5. MAPS

Military operations before the First World War 696-698

Military operations during the First World War 699-788

Military operations after the First World War 789-815

Other maps 816-875
 



EINLEITUNG

Des Kaisers Aufenthalt in den Niederlanden

Am Ende des ersten Weltkriegs, im November 1918, befand sich das deutsche Reich in einer Krisensituation. Im Westen war das Heer tatsächlich schon seit Ende September jenes Jahres geschlagen und in Deutschland selbst herrschte eine Stimmung der Revolutionsdrohungen, Meuterei und zusammenbrechender Autorität. Bereits im Oktober war Kaiser Wilhelm II. gezwungen, einen Schritt in Richtung Demokratisierung zu tun, indem er eine parlamentarische Regierung unter Prinz Max von Baden als Reichskanzler ernannte, aber dadurch konnte der totale Zusammenbruch des Deutschen Reichs nicht verhindert werden. Der Kaiser selbst - schon lange Spielball seiner Generäle - traute sich nicht mehr, Entscheidungen zu treffen, so daß der wichtigste Zweck der Politik des Reichskanzlers, nämlich die Erhaltung der Monarchie mittels Abdankung des Kaisers und des Kronprinzen zugunsten einer Regentschaft, mißlang. Als die Neuigkeiten aus Berlin immer schlechter wurden, erklärte Wilhelm II., der sich in diesem Augenblick in Spa befand, sich schließlich bereit, als deutscher Kaiser abzutreten, aber er wollte wohl König von Preußen bleiben, um seine Heere in ihr Vaterland zurückzuführen. Weil die Stimmung bei den Truppen jedoch nicht allzu rosig war, fühlten sich die Generäle gezwungen, ihm durch General Gröner sagen zu lassen, daß die Soldaten ihm nicht mehr folgen wollten und daß ihr Treue-Eid jede Bedeutung verloren hatte. Weil der Kaiser es für aussichtslos erachtete, in das durch Revolutionsdrohungen gefährlich gewordene Berlin zurückzukehren und er ebenfalls unmöglich bei seinem unzuverlässig gewordenen Heer in Spa bleiben konnte, blieb ihm nichts anderes übrig, als in die nahegelegenen, neutralen Niederlande zu flüchten, wo er am 10. November 1918 mit seinem Gefolge ankam. Am selben Tag wurde Graf Godard van Aldenburg Bentinck von der Niederländischen Regierung gebeten, dem Kaiser für kurze Zeit auf seiner Burg in Amerongen Gastfreundschaft zu gewähren. Der Kaiser kam am 11. November an und unterschrieb dort die Urkunde, in der er dem Thron entsagte. Er sollte bis Mai 1920 im Hause Amerongen verbleiben, während er mit Kaiserin Augusta Viktoria - die sich bereits am 28. November 1918 ihm angeschlossen hatte - danach in das von ihm angekaufte Haus Doorn übersiedelte.

In den Anfangsjahren seines Aufenthalts in den Niederlanden gingen zahlreiche Gerüchte um über Anschläge auf den Kaiser und über seine Auslieferung, die von den alliierten Mächten gefordert wurde. Es blieb jedoch alles ruhig und die Niederländische Regierung blieb bei ihrem Entschluß, das dem Kaiser gewährte Asyl aufrecht zu erhalten. Von Anfang an jedoch, seit der Kaiser in den Niederlanden ankam, bis zu seinem Ableben im Jahre 1941, hat der Kaiser in der Überzeugung gelebt, daß er zu irgendeiner Zeit noch einmal nach Deutschland zurückkehren könnte. Es wurde von seiner zweiten Frau, Prinzessin Hermine von Schönaich-Carolath, geborene Prinzessin Reuss ä.L., die er im November 1922 heiratete, nachdem seine erste Frau, Kaiserin Augusta Viktoria, im April 1921 nach einer langwierigen Krankheit verstorben war, unterstützt.

Mittels Einladungen (so war z.B. Hermann Göring zweimal im Hause Doorn) oder durch Bücher und Broschüren, die er selbst veröffentlichte oder u.a. durch K.F. Nowak und A. Niemann veröffentlichen ließ, versuchte der Kaiser seine frühere Regierungsperiode zu rechtfertigen und seine Rückkehr nach Deutschland als Monarch vorzubereiten. Diese Versuche hatten übrigens wenig Erfolg. Der Kaiser wollte nur nach Deutschland zurückkehren, wenn das deutsche Volk als Ganzes ihn darum bat, was weit abseits der Realität lag, denn nur ein kleiner Teil des deutschen Volkes wollte ihn als Monarchen zurückhaben und mit der Entstehung des Nationalsozialismus ging die Zahl der Kaiserstreuen zurück. Im übrigen hat der Kaiser in Bezug auf die Nationalsozialisten eine ziemlich doppeldeutige Haltung eingenommen. Eine seiner archäologischen Studien handelt vom Ursprung des Hakenkreuzes. Eine Version, mit den Armen dieses Kreuzes nach links, symbolisierte: Sonne, Glück und Wohlstand, die andere Version - die nationalsozialistische - symbolisierte: Mißgeschick und Niedergang. Die negative Haltung des Kaisers in Bezug auf die Nazis erschien gesichert, umsomehr, weil der Kaiser Flüchtlinge des Nazi-Regimes unterstützte. Trotzdem sandte der Kaiser bei der Kapitulation von Frankreich im Jahre 1940 an Adolf Hitler einen Glückwunsch. Solche Gegensätze waren übrigens typisch für die Art des Kaisers.

Neben diesen Aktivitäten auf politischem Gebiet, erhielt der Kaiser nun viel Zeit, um seinen Hobbys nachzugehen. Während der ersten Jahre nach seinem Eintreffen in den Niederlanden beschäftigte sich der Kaiser praktisch jeden Tag mit Bäume-fällen oder Holz-sägen. Die Aktivitäten verringerten sich mit zunehmendem Alter des Kaisers. Oft machte er auch stundenlange Spaziergänge im Garten des Hauses Doorn. Archäologie galt jedoch als die größte und produktivste liebhaberei des Kaisers.

Zu ihrer Pflege organisierte er besondere Versammlungen für eine Anzahl Freunde und Gelehrte, die in der sogenannten Doorner Arbeits-Gemeinschaft vereint waren, in der unter anderem Professor Leo Frobenius, ein bekannter Afrika-Reisender und zugleich Mitarbeiter des Forschungsinstituts für Kulturmorphologie in Frankfurt, und der niederländische Professor Franz M.Th. Böhl aus Leiden mitwirkten. In Zusammenarbeit mit diesen und anderen Gelehrten hielt der Kaiser auf praktisch jeder Tagung eine Vorlesung, oft auch einen Lichtbildervortrag. Diese Vorträge wurden meistens in kleinen Auflagen veröffentlicht, weil sie ziemlich spezielle Themen betrafen. Sie unterschieden sich durch eine gute Hintergrundinformation.

Der Kaiser war ein religiöser Mann, was aus vielen Predigten, die er hielt und auch selbst schrieb, hervorgeht. Es gab auch zahlreiche Gottesdiensten unter der Leitung von deutschen oder niederländischen Pfarrern.

Die finanzielle Lage des Kaisers war Anfänglich wenig rosig, die neue Regierung in Deutschland hatte einen große Teil des Privatvermögens des Kaisers beschlagnahmt. Wie groß dieses Vermögen genau war, ist unbekannt, die Schätzungen schwanken zwischen 10 und 100 Millionen Reichsmark. Trotzdem verfügte der Kaiser 1919 über ausreichende Mittel, um Haus Doorn kaufen zu können. Für die Inneneinrichtung wurden mit der Eisenbahn zwanzig Güterwagen mit Möbeln herangeschafft, die aus den verschiedenen kaiserlichen Besitztümern in Deutschland stammten. Der Rest des Geldes wurde zum größten Teil in Wertpapieren angelegt; die Verwaltung führte die Investmentgesellschaft N.V. Administratiekantoor "Holland-Sticht" in Amsterdam. Daneben verwaltete die sogenannte Schatull- und Vermögensverwaltung in Berlin die übriggebliebenen kaiserlichen Besitztümer in Deutschland, darunter eine Majolikafabrik Cadinen in der Nähe von Elbing in Polen. Die Erträge aus den Wertpapieren und aus den verschiedenen anderen Gütern versetzten den Kaiser in den Stand, bis zu seinem Tode einen geziemenden Hofstaat zu halten, komplett mit Wagenpark und einer Kanzlei für die Erledigung der Korrespondenz und Haushaltung. Das tägliche Leben in Haus Doorn konzentrierte sich um den Kaiser, immer lud er Besucher ein, wie in politischer Hinsicht wichtige Personen aus Deutschland, Gelehrte für die wissenschaftlichen Tagungen, geistliche Herrn, Flüchtlinge des Hitler-Regimes usw. Höhepunkt war wohl des Kaisers Geburtstag am 27. Januar, bei dem viele fürstliche Personen aus Deutschland anwesend waren. Es stellte sich heraus, daß der Kaiser während seiner Verbannung eine viel menschlichere Figur war, als während seiner Regierungsperiode angenommen worden war, er blieb jedoch ein Mann innerer Gegensätze, hin und her schwankend zwischen Hoffnung und Verzweiflung über seine eventuelle Rückkehr nach Deutschland als Monarch. Schließlich muß selbst er auf die Dauer wohl eingesehen haben, daß die Aussichten darauf immer geringer wurden. Der Kaiser wurde in seiner Lage eine immer tragischere Figur, bis er am 04. Juni 1941, im Alter von 82 Jahren, verstarb. Er wurde im Schloßgarten des Hauses Doorn begraben.

Über den Aufenthalt des Kaisers in den Niederlanden gibt es eine umfassende Literatur. Zur gründlichen Orientierung hilft man sich am besten mit dem als Taschenbuch erschienenen Werk des Flügeladjutanten des Kaisers: S. von Ilsemann, Der Kaiser in Nederland, 2 Teile, Baarn, 1968 - 1969.

Das Archiv

Das Archiv von Kaiser Wilhelm II., wie es jetzt im Reichsarchiv in Utrecht bewahrt wird, befaßt sich hauptsächlich mit den Jahren 1918 - 1941, der Periode, die der Kaiser in den Niederlanden verbrachte. Daneben sind einige Unterlagen vorhanden, die aus der Zeit vor 1918 datieren und denen der Kaiser großen Wert beigemessen hat. Er hat sie aus Deutschland kommen lassen. Außerdem enthielt das Archiv eine Anzahl Verwaltungsunterlagen aus der Zeit nach 1941 bis zur Beschlagnahme 1945.

Die archivbildende Verwaltung war die Kanzlei des Kaisers, das sogenannte Hofmarschallamt, das zum größten Teil die Korrespondenz, die direkt an den Kaiser gerichtet war, für den Haushalt sorgte. Der Rest der Unterlagen wurde dem Kaiser zur persönlichen Erledigung vorgelegt. Auch gibt es Unterlagen, die direkt an Kaiserin Auguste Viktoria gerichtet sind, neben Unterlagen, die an ihre Hofdame, Gräfin von Keller, gerichtet waren, aber für die Kaiserin bestimmt waren. Das Archiv ist zu einem großen Teil nach einem Seriensystem aufgebaut, bei dem Durchschläge der ausgehende Unterlagen zu den eingehende Unterlagen gefügt worden sind. Bei der Korrespondenz findet man oft auch Dokumentation vor; dieses Zusammenfügen wurde bei der Inventarisierung beibehalten, weil die Dokumentation sich auf den Inhalt der Archivunterlagen bezieht und sie außerdem oft Unterstreichungen und Notizen enthält.

Nach dem Ableben des Kaisers im Jahre 1941 ist vermutlich ein Teil des Archivs nach Deutschland gebracht worden, darunter, laut Inventarlisten, ein Notizbuch des Kaisers und eine nicht aufgeführte Anzahl Urkunden.

Auch von den ungefähr 30.000 Glückwunschschreiben, die der Kaiser aus Anlaß seines Geburtstages 1929 erhielt, ist nur ein Teil vorhanden, aber hier kann man auch Teile vernichtet haben. 1945 wurde das Haus Doorn durch die niederländische Regierung als Feindvermögen beschlagnahmt und seit 1956 der "Stichting tot beheer van huis Doorn" (Stiftung zur Verwaltung des Hauses Doorn) übergeben, die es als Museum betreiben sollte.

Im Jahre 1975 wurde das Archiv durch die Stiftung dem Reichsarchiv in Utrecht übertragen. Weil es seit einem unbekannten Zeitpunkt bis zur Übergabe im feuchten Keller und auf dem Speicher des Torgebäudes des Hauses Doorn gelagert worden war, befindet es sich zum größten Teil in einem schlechten Zustand. Schimmel, Feuchtigkeit und Staub haben die Dokumente derart angegriffen, daß ein Teil des Archivs nicht mehr richtig eingesehen werden kann. Die Reinigung des Archivs und der Ersatz der verfaulten Umschläge und Ordner durch Mappen beanspruchte drei Monate. Auch jetzt muß derjenige, der etwas nachschlagen will, möglichst vorsichtig bei der Handhabung der Unterlagen sein. Im Archiv wurde eine große Anzahl Zeitungsausschnitte, Bücher und Karten vorgefunden. Großenteils machten diese Ausschnitte Teil von Dossiers oder numerierten Briefserien aus. Sie sind an den Stellen belassen worden, an denen sie vorgefunden wurden. Wenn es sich herausstellte, daß sie zu keinem Vorgang Bezug hatten, wurden sie mit den Büchern in einer diesem Inventar hinzugefügten Abteilung Dokumentation untergebracht. Die Karten wurden auch in einer gesonderten Abteilung geführt und von Frau N.S.L. Meiners beschrieben.

Beim Ordnen und Beschreiben wurde versucht, die alte Ordnung so weitgehend wie möglich aufrecht zu erhalten. Wo dieses erforderlich war, wurden Verbesserungen angebracht, die sooft wie möglich an die alte Ordnung anschließen. Die von der Verwaltung geschaffenen, chronologisch parallel verlaufenden Reihen und Serien wurden ebenfalls aufrecht erhalten. Bei der Einteilung der Dokumenten wurde der Position Rechnung getragen, die der Kaiser selbst einzunehmen glaubte. So trifft man unter der Überschrift "Tätigkeiten" eine Rubrik "Politik" an, was merkwürdig erscheint in Bezug auf eine Person, der jede politische Betätigung untersagt worden war. Das bedeutete in der Praxis jedoch nicht, daß der Kaiser völlig auf seine politischen Ambitionen verzichtete. Er hatte ein lebhaftes Interesse an der Weltpolitik seiner Tage, muß dieses in seinem Gedankengang im Zusammenhang mit der zu erwartenden Rückkehr auf den Thron auch haben. Daneben beschäftigte er sich rückblickend mit der Politik während des Ersten Weltkriegs. Komisch mutet auch die streng hierarchische Trennung der Korrespondenz an:

Briefe von fürstlichen Personen wurden gesondert abgelegt, von Militärpersonen ebenfalls, usw. Im Inventar des Archivs kann man einigermaßen die Atmosphäre fühlen, die von 1920 bis 1941 in Hause Doorn herrschte. Im übrigen ist es nicht aus Pietät für den Gedankengang des Kaisers, sondern einfach bequemlichkeitshalber geschehen, daß in der Beschreibung der Unterlagen im Inventar die Präzisierung Ex-Kaiser - außer im Titel - weggelassen ist.

D.T. Koen


HISTORICAL INTRODUCTION

The Kaiser in exile in the Netherlands

At the end of the First World War in November 1918 the German Empire found itself in a crisis situation. On the western front the army had for all practical purposes already been defeated in September of that year and in Germany itself a mood of imminent revolution, mutiny and collapsing authority reigned. As early as October Kaiser Wilhelm II felt compelled to take a step in the direction of democracy by appointing a parliamentary government under Price Max von Baden as Imperial Chancellor, but this move could not prevent the total collapse of the German Empire. The Kaiser himself, long a plaything of his generals, no longer dared make any decisions, leading to the failure of the Chancellor's strategy, which had hoped to preserve the monarchy through the abdication of the Kaiser and Crown Prince in favour of a regent. As the news from Berlin worsened, the Kaiser, who was in Spa in Belgium at the time, finally announced his willingness to abdicate as German Emperor, but wished to remain King of Prussia in order to lead his armies back to the fatherland. The mood among his troops, however, had gone bad and his generals found themselves forced to tell him through General Gröner that his soldiers no longer would follow him and that their oath of loyalty had lost all significance. Since the Kaiser could neither return to a Berlin grown unsafe through the threat of revolution nor remain with his unreliable forces in Spa, he had no other choice than to flee to the nearby and neutral territory of the Netherlands, where he arrived with his suite on 10 November 1918. On the same day the Dutch government asked Count Godard van Aldenburg Bentinck to extend the Kaiser hospitality in his castle in Amerongen. The Kaiser arrived there on the 11th where he signed the instrument of abdication. He would stay in residence at Amerongen until May 1920 when he and the Empress Victoria, who had already joined him on 28 November 1918, moved to the residence they had purchased in Doorn, known as Huis Doorn.

In the early years of his stay in the Netherlands many rumours circulated about assassination attempts and allied demands for extradition, but the situation itself remained calm and the Dutch government stuck to its decision to maintain the asylum it had granted the Kaiser. But from the moment he had set foot on Dutch soil until his death in 1941, the Kaiser himself remained convinced that he would some day be able to return to Germany. He was supported in this belief by his second wife, Princess Hermine von Schönaich-Carolath, whom he had married in November 1922 after his first wife, the Empress Auguste Viktoria, died in April 1921 following a long sickbed. Through invitations, for example, to Herman Göring, who visited Doorn twice, and by publishing or having published books and pamphlets (for example, by K.F. Nowak and A. Nieman), the Kaiser tried to justify his former period of rule and prepare his return to Germany as monarch. All these efforts, however, yielded very few results, for the Kaiser was only prepared to return to Germany if the German people as a whole were to recall him. But such a hope was unreal since only a small part of the people wanted him back as monarch and with the rise of National Socialism the ranks of those loyal to the Kaiser thinned even more. The Kaiser himself always maintained a fairly ambivalent attitude toward the Nazis. One of his archaeological studies, for example, treated the origin of the swastika: a version of the swastika with the arms facing left was said to symbolize the sun, happiness and prosperity, whereas, the other version, the one adopted by the Nazis, symbolized misfortune and decline. The Kaiser's negative attitude toward the Nazis seems attested to by the fact that he sheltered refugees from their regime. Nevertheless he sent Adolf Hitler his congratulations on the capitulation of France in 1940. Such contradictions were typical of the Kaiser's character.

In addition to his activities in the political sphere, the Kaiser now had more than enough time to devote to his hobbies. In the early years of his stay in the Netherlands, he chopped down trees and sawed logs on an almost daily basis, but these activities decreased as he grew older. He often also took long walks in the garden of his castle at Doorn. It was archaeology, however, that proved to be the greatest and most productive hobby of the Kaiser. In pursuit of his pastime, he organized special gatherings for a number of friends and scholars, who were united in the so-called Doorner Arbeits-Gemeinschaft, which included, among other members, Prof. Leo Frobenius, a well-known Africa explorer and member of the Research Institute for Cultural Morphology in Frankfurt and the Dutch professor Franz M.T. Böhl of Leiden. In cooperation with these and other scholars, the Kaiser himself gave a lecture at virtually all of the meetings, often with the use of slides. These lectures were usually published in small print runs since they concerned fairly specialized subjects. They are characterized by good background information.

The Kaiser was a religious man as witnessed by the many sermons he gave and, what is more, wrote himself. Religious services performed by German or Dutch clergymen were numerous.

At first the Kaiser's financial situation was anything but rosy since the new government in Germany had confiscated a large part of his personal fortune. How big that fortune was is unknown, estimates ranging from 10 million to 100 million Reichsmarks.

Nonetheless the Kaiser possessed sufficient funds in 1919 to purchase Huis Doorn. To furnish the interior, 20 boxcars of furniture gathered from imperial possessions in Germany were sent to the Netherlands. The rest of the money was mostly invested in stocks and bonds under the supervision of N.V. Adminstratiekantoor "Holland-Sticht", an investment company in Amsterdam. In addition, the so-called Schatull und Vermogensverwaltung in Berlin administered the remaining imperial possessions in Germany, among which was the majolica factory Cadinen near Elbing in Poland.

The revenues produced by his financial instruments and various other property allowed the Kaiser to maintain a reasonable-sized court, including a fleet of automobiles and a secretarial staff for handling correspondence and the household up to his death in 1941.

Daily life at Huis Doorn was centred around the Kaiser, who invited a steady stream of guests to visit him, such as politically important figures in Germany, scholars for the learned gatherings, clergymen, refugees from the Hitler regime, and so forth. High point of the social year was the Kaiser's birthday on 27 January at which many princely personalities from Germany were present.

The Kaiser in exile turned out to be a more human figure than had been supposed during his reign, but he remained a man torn by inner conflicts, oscillating between hope and despair concerning his eventual return to Germany as monarch. Yet even he himself must eventually have come to understand that the chance of such a return was growing smaller and smaller. In these circumstances the Kaiser became more and more a tragic figure until death took him on 4 June 1941 at the age of 82. He was interred in the garden of Huis Doorn.

There is an extensive literature on the Kaiser's exile in the Netherlands. For a thorough orientation, the two-volume paperback work by his wing adjutant can be consulted: S. von Ilsemann, Der Kaiser in Nederland. Baarn, 1968-1969.

The Archive

The archive of the Kaiser held by the Provincial State Archives in Utrecht mostly covers the period of his residence in the Netherlands from 1918 to 1941. In addition there are documents dating from before 1918 to which the Kaiser was particularly attached and which he had brought over from Germany. Further, the archive contains a few administrative documents from after 1941 until its confiscation in 1945.

The organ responsible for forming and maintaining the archive was the so-called Hofmarschallamt, which handled most of the correspondence addressed directly to the Kaiser and ran the household. The remainder of the documents were presented to the Kaiser for personal attention. Further, there are documents addressed directly to the Empress Auguste Viktoria or to her lady in waiting Countess Von Keller, but intended for the Empress. The archive for the most part follows a serial system, in which the carbon copies of replies are placed with the documents received. In the correspondence there is frequently also other documentation, a combination which was maintained during the making of the inventory since the documentation refers to the contents of the archival pieces and moreover often includes underlining and marginal notes. After the Kaiser's death in 1941 part of the archive seems to have been transferred to Germany, among other items, according to inventory lists, being a notebook of the Kaiser's and an unspecified number of other documents. Of the 30,000 birthday cards received by the Kaiser in 1929 on his 70th birthday only a fraction remains, but the missing items may in this case have been destroyed. In 1945 the restored Dutch government confiscated Huis Doorn as enemy property. Since 1956 it has been run by a foundation as a museum.

In 1975 the Foundation turned over the archive to the Provincial State Archives in Utrecht. Due to the fact that before the transfer it had been kept for an unknown period of time in a damp cellar and in the attic of the gatehouse of Huis Doorn, the archive is for the most part in poor condition. Fungi, dampness and dust had afflicted part of the archive so much so that it could not be consulted properly. Cleaning the archive and replacing decayed folders and filing jackets with portfolios took three months. Even now the consultation of documents must be done with the utmost caution. In the archive a large number of newspaper clippings, books and maps were found.

The clippings mostly formed a part of numbered series of correspondence and have been left in the place they were found. Those that did not seem to belong anywhere in particular were placed together with the books in the "Documentation" section of this inventory. The maps were also placed in a separate section catalogued by Ms. N.S.L. Meiners.

In ordering and describing the documents the original order has been maintained as much as possible, making improvements where necessary that dovetail into the original order as much as they can. The chronologically parallel series created by the Kaiser's staff have also been maintained. In giving titles to the various sections, the position the Kaiser himself felt he assumed has been taken into account. Thus in the section "activities", there is a subsection "politics", which might appear remarkable for a person for whom political activity was forbidden. In practice, however, this did not mean that the Kaiser abandoned his political ambitions. He maintained a lively interest in the world politics of his time; in his way of thinking he had to do so in connection with his expected return to the throne. Further, he devoted himself in retrospect to politics during the First World War. The strictly hierarchical ordering of the correspondence also strikes one as odd: letters from royal personages were kept separately, as were those from military figures and so forth. In the inventory to the archive it is possible to get a feel of the atmosphere that prevailed at Huis Doorn from 1920 until 1941. For the rest, it is not out of respect for the Kaiser's way of thinking, but simply for reasons of ease that the word "former" has not been used in describing the Kaiser's documents except in the title.

D.T. Koen


INVENTAR/INVENTORY

1. UNTERLAGEN PERSÖNLICHER ART

ALLGEMEINE KORRESPONDENZ

Kaiser

1-3. Korrespondenz mit Mitgliedern der kaiserlichen Familie,

alphabetisch geordnet, 1926 - 1940

1. 1926 - 1927

Fiche 1 = A-E

Fiche 2 = F-K

Fiche 3 = K

Fiche 4 = K-NO

Fiche 5 = NO-SCH

Fiche 6 = SCH-XZ

2. 1928 - Mai 1929

Fiche 7 = A-E

Fiche 8 = E-K

Fiche 9 = K

Fiche 10 = K-L

Fiche 11 = L-M

Fiche 12 = N-SCH

Fiche 13 = SCH-ST

3. Juni 1929 - 1940

Fiche 14-19

(Publisher's Note: The contemporary tab cards were missing from this file and thus it was not clear where the different letters begin. The material is, however, in roughly the same order as Inventory numbers 1 and 2 above.)

4-7. Korrespondenz mit fürstlichen Personen, alphabetisch geordnet

1921 - 1940

4. 1921 - 1926

Fiche 20 = A-E

Fiche 21 = E-L

Fiche 22 = L-R

Fiche 23 = R-S

Fiche 24 = S-W

Fiche 25 = W-XZ

5. 1927

Fiche 26 = A-H

Fiche 27 = H-N

Fiche 28 = N-OP

Fiche 29 = OP-S

Fiche 30 = S-T

Fiche 31 = T-WZ

6. 1928 - Februar 1929

Fiche 32 = A-D

Fiche 33 = D-H

Fiche 34 = H-OP

Fiche 35 = OP-QR

Fiche 36 = QR-S

Fiche 37 = S

Fiche 38 = S-T

Fiche 39 = T-WZ

7. Mai 1929 - 1940

Fiche 40 = A-D

Fiche 41 = D-H

Fiche 42 = H-IJ

Fiche 43 = IJ-R

Fiche 44 = R-S

Fiche 45 = S-WZ

8. Korrespondenz mit hochgestellten Persönlichkeiten,

alphabetisch geordnet, 1929 - 1933

Fiche 46 = A-B

Fiche 47 = B-E

Fiche 48 = E-H

Fiche 49 = H-K

Fiche 50 = K-L

Fiche 51 = L-M

Fiche 52 = M-QR

Fiche 53 = QR-ST

Fiche 54 = T-WZ

9-12. Korrespondenz mit militärischen und paramilitärischen Organisationen,

alphabetisch geordnet, 1926 - 1929

9. 1926

Fiche 55 = A-G

Fiche 56 = G-H

Fiche 57 = H-M

Fiche 58 = M-S

Fiche 59 = S-WZ

Fiche 60 = WZ

10. 1927

Fiche 61 = A-G

Fiche 62 = G

Fiche 63 = G-L

Fiche 64 = L-QR

Fiche 65 = QR-SCH

Fiche 66 = SCH-WZ

11. 1928

Fiche 67 = A-F

Fiche 68 = F-G

Fiche 69 = G-IJ

Fiche 70 = IJ-M

Fiche 71 = M-N

Fiche 72 = N-S

Fiche 73 = S-WZ

Fiche 74 = WZ

12. 1929

Fiche 75 = A-G

Fiche 76 = G-K

Fiche 77 = K

Fiche 78 = K-N

Fiche 79 = N-SCH

Fiche 80 = SCH-UV

Fiche 81 = UV-WZ

13. Korrespondenz mit militärischen und paramilitärischen Organisationen,

chronologisch geordnet, 1930 - 1940

Fiche 82 = [1928-1929]-1930

Fiche 83 = 1930-1931

Fiche 84 = 1931-1932

Fiche 85 = 1932-1933

Fiche 86 = 1933-1936

Fiche 87 = 1936-1939

Fiche 88 = 1939-1941

14-18. Korrespondenz mit Zivilorganisationen, alphabetisch geordnet, 1926 - 1933

14. 1926 - August 1929

Fiche 89 = A-B

Fiche 90 = B-D

Fiche 91 = D

Fiche 92 = D-K

Fiche 93 = K-N

Fiche 94 = N-QR

Fiche 95 = QR-Z

15. September 1929 - Juli 1931

Fiche 96 = A

Fiche 97 = A-B

Fiche 98 = B-D

Fiche 99 = D-IJ

Fiche 100 = IJ-K

Fiche 101 = K-SCH

Fiche 102 = SCH-WZ

16. August 1931 - Juni 1932

Fiche 103 = A

Fiche 104 = A-D

Fiche 105 = D-F

Fiche 106 = F-H

Fiche 107 = H-K

Fiche 108 = K

Fiche 109 = L-QR

Fiche 110 = QR-UV

Fiche 111 = UV-WZ

17. Juli - Dezember 1932

Fiche 112 = A-D

Fiche 113 = D-F

Fiche 114 = F-K

Fiche 115 = K-N

Fiche 116 = N-T

Fiche 117 = T-WZ

18. 1933

Fiche 118 = A

Fiche 119 = A-D

Fiche 120 = D-F

Fiche 121 = F-H

Fiche 122 = H-K

Fiche 123 = K-M

Fiche 124 = M-PQ

Fiche 125 = PQ-ST

Fiche 126 = ST-XZ

19-28. Korrespondenz mit Personen und Organisationen außerhalb Deutschlands und der Niederlande, alphabetisch geordnet, 1926-1933

19. 1926 A-K

Fiche 127 = A-B

Fiche 128 = B-D

Fiche 129 = D-H

Fiche 130 = H-K

20. 1926 L-K

Fiche 131 = L-M

Fiche 132 = M-R

Fiche 133 = R-ST

Fiche 134 = ST-W

Fiche 135 = W-XZ

21. 1927 A-K

Fiche 136 = A-B

Fiche 137 = B-C

Fiche 138 = C-D

Fiche 139 = D-H

Fiche 140 = H

Fiche 141 = H-K

22. 1927 L-Z

Fiche 142 = L-M

Fiche 143 = M-OP

Fiche 144 = OP-QR

Fiche 145 = QR-ST

Fiche 146 = ST-WZ

23. 1928 A-K

Fiche 148 = A-B

Fiche 149 = B-D

Fiche 150 = D-F

Fiche 151 = F-G

Fiche 152 = G-H

Fiche 153 = H-K

Fiche 154 = K

24. 1928 L-Z

Fiche 155 = L-M

Fiche 156 = M

Fiche 157 = M-QR

Fiche 158 = QR-SCH

Fiche 159 = SCH-W

Fiche 160 = W-XZ

25. 1929 A-K

Fiche 161 = A-B

Fiche 162 = B

Fiche 163 = B-D

Fiche 164 = D-G

Fiche 165 = G-H

Fiche 166 = H-K

Fiche 167 = K

26. 1929 L-Z

Fiche 168 = L-M

Fiche 169 = M-OP

Fiche 170 = OP-S

Fiche 171 = S-ST

Fiche 172 = T-WZ

Fiche 173 = WZ

27. 1930-1933 A-K

Fiche 174 = AB-E

Fiche 175 = E-G

Fiche 176 = G-H

Fiche 177 = H

Fiche 178 = H

Fiche 179 = H-K

Fiche 180 = K

Fiche 181 = K

28. 1930-1933 L-Z

Fiche 182 = L-O

Fiche 183 = P-ST

Fiche 184 = ST-WZ

Fiche 185 = WZ

29-48. Korrespondenz mit nicht unter den vorigen Nummern genannten Personen,

alphabetisch geordnet, 1928-1941

29. 1928 Januar - September A-G

Fiche 186 = A-E

Fiche 187 = E-G

Fiche 188 = G

Fiche 189 = G

Fiche 190 = G

30. 1928 Januar - September H-N

Fiche 191 = H

Fiche 192 = H-IJ

Fiche 193 = IJ-K

Fiche 194 = K

Fiche 195 = K-L

Fiche 196 = L-M

Fiche 197 = N

31. 1928 Januar - September O-Z

Fiche 198 = O-QR

Fiche 199 = QR-S

Fiche 200 = S-SCH

Fiche 201 = SCH

Fiche 202 = SCH-T

Fiche 203 = T-WZ

Fiche 204 = WZ

32. Oktober 1928 - September 1929 A-G

Fiche 205 = A-B

Fiche 206 = B

Fiche 207 = B-D

Fiche 208 = D-F

Fiche 209 = F-G

Fiche 210 = G

33. Oktober 1928 - September 1929 H-N

Fiche 211 = H

Fiche 212 = H-IJ

Fiche 213 = K

Fiche 214 = K-L

Fiche 215 = L-M

Fiche 216 = M-N

34. Oktober 1928 - September 1929 O-Z

Fiche 217 = O-P

Fiche 218 = P-QR

Fiche 219 = QR-S

Fiche 220 = S-SCH

Fiche 221 = SCH-T

Fiche 222 = T-WZ

Fiche 223 = WZ

35. Oktober 1929 - 1930

Fiche 224 = A-F

Fiche 225 = F-H

Fiche 226 = H-L

Fiche 227 = L-P

Fiche 228 = P-S

Fiche 229 = S-T

Fiche 230 = T-WZ

36. 1931

Fiche 231 = A-F

Fiche 232 = F-G

Fiche 233 = G-IJ

Fiche 234 = IJ-N

Fiche 235 = N-S

Fiche 236 = S-SCH

Fiche 237 = SCH-WZ

37. 1932

Fiche 238 = A-B

Fiche 239 = B-H

Fiche 240 = H

Fiche 241 = H-N

Fiche 242 = N-T

Fiche 243 = T-WZ

38. Januar - Mai 1933

Fiche 244 = A-F

Fiche 245 = G-K

Fiche 246 = K-OP

Fiche 247 = OP-UV

Fiche 248 = UV-WZ

39. Juni 1933 - Mai 1941 A-B

Fiche 249 = A

Fiche 250 = A

Fiche 251 = A-B

Fiche 252 = B

Fiche 253 = B

Fiche 254 = B

Fiche 255 = B

Fiche 256 = B

40. Juni 1933 - Mai 1941 C-F

Fiche 257 = C-D

Fiche 258 = D

Fiche 259 = D

Fiche 260 = D

Fiche 261 = D

Fiche 262 = D

Fiche 263 = D-E

Fiche 264 = E

Fiche 265 = E-F

Fiche 266 = F

41. Juni 1933 - Mai 1941 G-H

Fiche 267 = G

Fiche 268 = G

Fiche 269 = G-H

Fiche 270 = H

Fiche 271 = H

Fiche 272 = H

Fiche 273 = H

Fiche 274 = H

Fiche 275 = H

42. Juni 1933 - Mai 1941 I-K

Fiche 276 = IJ

Fiche 277 = IJ

Fiche 278 = IJ

Fiche 279 = IJ-K

Fiche 280 = K

Fiche 281 = K

Fiche 282 = K

Fiche 283 = K

Fiche 284 = K

43. Juni 1933 - Mai 1941 L-M

Fiche 285 = L

Fiche 286 = L

Fiche 287 = L-M

Fiche 288 = M

Fiche 289 = M

Fiche 290 = M

Fiche 291 = M

Fiche 292 = M

44. Juni 1933 - Mai 1941 N-P

Fiche 293 = N

Fiche 294 = N-O

Fiche 295 = O

Fiche 296 = O-P

Fiche 297 = P

Fiche 298 = P

45. Juni 1933 - Mai 1941 Q-R

Fiche 299 = Q-R

Fiche 300 = R

Fiche 301 = R

Fiche 302 = R

Fiche 303 = R

46. Juni 1933 - Mai 1941 S-St

Fiche 304 = S

Fiche 305 = S

Fiche 306 = S-ST

Fiche 307 = ST

Fiche 308 = ST

47. Juni 1933 - Mai 1941 Sch

Fiche 309 = SCH

Fiche 310 = SCH

Fiche 311 = SCH

Fiche 312 = SCH

Fiche 313 = SCH

Fiche 314 = SCH

48. Juni 1933 - Mai 1941 T-Z

Fiche 315 = T

Fiche 316 = T-UV

Fiche 317 = UV

Fiche 318 = UV-W

Fiche 319 = W

Fiche 320 = W-XZ

49-53. Korrespondenz mit nicht unter den vorigen Nummern genannten Personen, chronologisch geordnet, 1920-1941

49. 1920-1932

Fiche 321 = 1920-1925

Fiche 322 = 1925-1929

Fiche 323 = 1929-1930

Fiche 324 = 1930-1931

Fiche 325 = 1931

Fiche 326 = 1931-1932

Fiche 327 = 1932

50. 1933-1934

Fiche 328 = 1933

Fiche 329 = 1933

Fiche 330 = 1933

Fiche 331 = 1933-1934

Fiche 332 = 1934

Fiche 333 = 1934

Fiche 334 = 1934

Fiche 335 = 1934

51. 1935-1936

Fiche 336 = 1935

Fiche 337 = 1935

Fiche 338 = 1935

Fiche 339 = 1935-1936

Fiche 340 = 1936

Fiche 341 = 1936

Fiche 342 = 1936

52. 1937-1939

Fiche 343 = 1937

Fiche 344 = 1937

Fiche 345 = 1937-1938

Fiche 346 = 1938

Fiche 347 = 1938

Fiche 348 = 1939

Fiche 349 = 1939

Fiche 350 = 1939

53. 1940-1941

Fiche 351 = 1940

Fiche 352 = 1940

Fiche 353 = 1940

Fiche 354 = 1940-1941

Fiche 355 = 1941

Fiche 356 = 1941

54-64. Korrespondenz mit Personen und Organisationen, die mittels Brieftelegrammen beantwortet worden ist, 1925-1929

54. Mai - Juli 1925

Fiche 357 = Mai - Juni 1925

Fiche 358 = Juni 1925

Fiche 359 = Juni - August 1925

Fiche 360 = August 1925

55. August - Dezember 1925

Fiche 361 = August - September 1925

Fiche 362 = September - Oktober 1925

Fiche 363 = Oktober - Dezember 1925

Fiche 364 = Dezember 1925

Fiche 365 = Dezember 1925 - Januar 1926

56. Januar - Mai 1926

Fiche 366 = Januar - Februar 1926

Fiche 367 = Februar - März 1926

Fiche 368 = März - April 1926

Fiche 369 = April - Mai 1926

Fiche 370 = Mai 1926

Fiche 371 = Mai 1926

Fiche 372 = Mai - Juni 1926

57. Juni - September 1926

Fiche 373 = Juni 1926

Fiche 374 = Juni - Juli 1926

Fiche 375 = Juli - August 1926

Fiche 376 = August - September 1926

Fiche 377 = September - Oktober 1926

58. Oktober - Dezember 1926

Fiche 378 = Oktober 1926

Fiche 379 = Oktober - November 1926

Fiche 380 = November - Dezember 1926

Fiche 381 = Dezember 1926

Fiche 382 = Dezember 1926

Fiche 383 = Dezember 1926 - Januar 1927

59. Januar - Juni 1927

Fiche 384 = Januar - Februar 1927

Fiche 385 = Februar - März 1927

Fiche 386 = März - April 1927

Fiche 387 = April - Mai 1927

Fiche 388 = Mai - Juni 1927

Fiche 389 = Juni - Juli 1927

Fiche 390 = Juli 1927

60. Juli - Dezember 1927

Fiche 391 = Juli 1927

Fiche 392 = Juli - Oktober 1927

Fiche 393 = Oktober 1927

Fiche 394 = Oktober - Dezember 1927

Fiche 395 = Dezember 1927

61. Januar - Juni 1928

Fiche 396 = Januar - Februar 1928

Fiche 397 = Februar - März 1928

Fiche 398 = März - Mai 1928

Fiche 399 = Mai - Juni 1928

Fiche 400 = Juni 1928

Fiche 401 = Juni - Juli 1928

62. Juli - Dezember 1928

Fiche 402 = Juli - August 1928

Fiche 403 = August - September 1928

Fiche 404 = September - Oktober 1928

Fiche 405 = Oktober - Dezember 1928

Fiche 406 = Dezember 1928 - Januar 1929

63. Januar - Juni 1929

Fiche 407 = Januar 1929

Fiche 408 = Januar 1929

Fiche 409 = Januar - April 1929

Fiche 410 = April - Juni 1929

Fiche 411 = Juni 1929

Fiche 412 = Juni - Juli 1929

64. Juli - Dezember 1929

Fiche 413 = Juli - September 1929

Fiche 414 = September - November 1929

Fiche 415 = November - Dezember 1929

Fiche 416 = Dezember 1929

Kaiserin Auguste Viktoria

(Bemerkung: Eine Anzahl für die Kaiserin bestimmte briefe ist an ihre Hofdame Gräfin von Keller gerichtet.)

65-66. Eingegangene Briefe, 1918-1920

65. 1918-1919

Fiche 417 = November 1918 - Mai 1919

Fiche 418 = Mai - Juni 1919

Fiche 419 = Juni 1919

Fiche 420 = Juni - Juli 1919

Fiche 421 = Juli 1919

Fiche 422 = Juli 1919

Fiche 423 = Juli - August 1919

Fiche 424 = August 1919

Fiche 425 = August - Oktober 1919

Fiche 426 = Oktober - Dezember 1919

66. 1920

Fiche 427 = Januar - Mai 1920

Fiche 428 = Mai - Juni 1920

Fiche 429 = Juni 1920

Fiche 430 = Juni 1920

Fiche 431 = Juni - Juli 1920

Fiche 432 = Juli 1920

Fiche 433 = Juli - August 1920

Fiche 434 = August - September 1920

Fiche 435 = September 1920 - Februar 1921

67. Eingegangene Briefe des "Vaterländische Frauen-Vereins vom Roten Kreuz", 1919-1921

Fiche 436-437

68. Eingegangene Briefe von:

a. "Kaiserin Auguste-Stift"

Fiche 438-439

b. "Auguste-Hospital"

Fiche 440-441

c. Missionsgesellschaften

Fiche 442

d. Krankenhäusern, 1919-1920

Fiche 443

69. Von dem Herrn Pfarrer H. Weiss der Evangelischen Brudergemeinde in Zeist eingegangene Briefe, 1918-1919

Fiche 444-445

SONDERKORRESPONDENZ

Familienereignisse

Geburtstage

70-71. Unterlagen bezüglich der Feiern von des Kaisers Geburtstag, 1927-1941

70. 1927-1931, 1933-1935

Fiche 446 = 1927-1929

Fiche 447 = 1929-1935

71. 1939-1941

Fiche 448 = 1939

Fiche 449 = 1939

Fiche 450 = 1939

Fiche 451 = 1939

Fiche 452 = 1939

Fiche 453 = 1939

Fiche 454 = 1939-1941

Fiche 455 = 1941

72-73. Erhaltene Gratulationen fürstlicher Personen aus Anlaß des Kaisers Geburtstag,

mit Antwörtdurchschlägen, alphabetisch geordnet, 1934-1941

72. 1934-1938

Fiche 456 = 1934

Fiche 457 = 1934

Fiche 458 = 1934-1935

Fiche 459 = 1935-1936

Fiche 460 = 1936-1937

Fiche 461 = 1937

Fiche 462 = 1937

Fiche 463 = 1937-1938

Fiche 464 = 1938

Fiche 465 = 1938

Fiche 466 = 1938

73. 1939-1941

Fiche 467 = 1939

Fiche 468 = 1939

Fiche 469 = 1939

Fiche 470 = 1939

Fiche 471 = 1939-1940

Fiche 472 = 1940

Fiche 473 = 1940-1941

Fiche 474 = 1941

Fiche 475 = 1941

74. Erhaltene Gratulationen militärischer Organisationen aus Anlaß des Kaisers Geburtstag, mit Antwörtdurchschlägen, 1934, 1937-1940

Fiche 476 = 1934

Fiche 477 = 1934

Fiche 478 = 1934

Fiche 479 = 1934-1937

Fiche 480 = 1937-1938

Fiche 481 = 1938-1939

Fiche 482 = 1939

Fiche 483 = 1939-1940

75. Erhaltene Gratulationen Zivilorganisationen aus Anlaß des Kaisers Geburtstag, mit Antwörtdurchschlägen, alphabetisch geordnet, 1934-1941

Fiche 484 = 1934

Fiche 485 = 1934-1937

Fiche 486 = 1937-1938

Fiche 487 = 1938-1939

Fiche 488 = 1939-1940

Fiche 489 = 1940

76-94. Erhaltene Gratulationen aus Anlaß des Kaisers Geburtstag von nicht in den vorigen Nummern genannten Personen, mit Antwortdurchschlägen, alphabetisch geordnet, 1934-1941

76. 1934 A-J

Fiche 490 = A-B

Fiche 491 = B

Fiche 492 = B-C

Fiche 493 = C-D

Fiche 494 = D-F

Fiche 495 = F-G

Fiche 496 = G-H

Fiche 497 = H

Fiche 498 = H-IJ

77. 1934 K-R

Fiche 499 = K

Fiche 500 = K-L

Fiche 501 = L-M

Fiche 502 = M-N

Fiche 503 = N-OP

Fiche 504 = OP-QR

Fiche 505 = QR

78. 1934 S-Z

Fiche 506 = S

Fiche 507 = S-SCH

Fiche 508 = SCH-ST

Fiche 509 = ST-UV

Fiche 510 = UV-WZ

Fiche 511 = WZ

79. 1935 A-L

Fiche 512 = A-B

Fiche 513 = B-C

Fiche 514 = C-F

Fiche 515 = F-G

Fiche 516 = G-H

Fiche 517 = H-K

Fiche 518 = K-L

Fiche 519 = L

80. 1935 M-Z

Fiche 520 = M-NO

Fiche 521 = NO-PQ

Fiche 522 = PQ-S

Fiche 523 = S-SCH

Fiche 524 = SCH-TU

Fiche 525 = TU-W

Fiche 526 = W

81. 1936 A-L

Fiche 527 = A-B

Fiche 528 = B

Fiche 529 = B-E

Fiche 530 = E-G

Fiche 531 = G-H

Fiche 532 = H-K

Fiche 533 = K-L

Fiche 534 = L

82. 1936 M-Z

Fiche 535 = M

Fiche 536 = N-PQ

Fiche 537 = PQ-S

Fiche 538 = S-SCH

Fiche 539 = SCH-T

Fiche 540 = T-UV

Fiche 541 = UV-W

Fiche 542 = W-XZ

83. 1937 A-K

Fiche 543 = A-B

Fiche 544 = B

Fiche 545 = B-E

Fiche 546 = E-F

Fiche 547 = F-G

Fiche 548 = G-H

Fiche 549 = H-K

Fiche 550 = K

84. 1937 L-Z

Fiche 551 = L

Fiche 552 = L-M

Fiche 553 = M-O

Fiche 554 = O-R

Fiche 555 = R-S

Fiche 556 = S-SCH

Fiche 557 = SCH-T

Fiche 558 = T-W

Fiche 559 = W-XZ

Fiche 560 = XZ

85. 1938 A-K

Fiche 561 = A-B

Fiche 562 = B

Fiche 563 = B-D

Fiche 564 = D-F

Fiche 565 = F-G

Fiche 566 = G-H

Fiche 567 = H

Fiche 568 = H-K

Fiche 569 = K

86. 1938 L-Z

Fiche 570 = L

Fiche 571 = L-M

Fiche 572 = M-R

Fiche 573 = R-S

Fiche 574 = S-SCH

Fiche 575 = SCH-ST

Fiche 576 = T-W

Fiche 577 = W

Fiche 578 = W-XZ

87. 1939 A-E

Fiche 579 = A-B

Fiche 580 = B

Fiche 581 = B

Fiche 582 = B-D

Fiche 583 = D-E

Fiche 584 = E

88. 1939 F-K

Fiche 585 = F-G

Fiche 586 = G

Fiche 587 = G-H

Fiche 588 = H

Fiche 589 = H-K

Fiche 590 = K

Fiche 591 = K

89. 1939 L-R

Fiche 592 = L

Fiche 593 = L-M

Fiche 594 = M-N

Fiche 595 = N-PQ

Fiche 596 = PQ-R

Fiche 597 = R

90. 1939 S-Z

Fiche 598 = S

Fiche 599 = S-SCH

Fiche 600 = SCH-ST

Fiche 601 = ST-T

Fiche 602 = T-UV

Fiche 603 = UV-W

Fiche 604 = W-XZ

Fiche 605 = XZ

91. 1940 A-K

Fiche 606 = A-B

Fiche 607 = B-D

Fiche 608 = D-F

Fiche 609 = G-H

Fiche 610 = H-K

Fiche 611 = K

92. 1940 L-Z

Fiche 612 = L-M

Fiche 613 = M-PQ

Fiche 614 = PQ-S

Fiche 615 = S-SCH

Fiche 616 = SCH-UV

Fiche 617 = UV-W

Fiche 618 = W-XZ

93. 1941 A-K

Fiche 619 = A-B

Fiche 620 = B-E

Fiche 621 = E-G

Fiche 622 = G-H

Fiche 623 = H-K

Fiche 624 = K

94. 1941 L-Z

Fiche 625 = L-M

Fiche 626 = M-PQ

Fiche 627 = PQ-S

Fiche 628 = S-ST

Fiche 629 = ST-UV

Fiche 630 = W-XZ

95-98. Erhaltene Gratulationen aus Anlaß des Kaisers Geburtstag von nicht in den vorigen

Nummern genannten Personen, mit Antwortdurchschlägen, chronologisch geordnet, 1929 - 1931

95. 1929

Fiche 631-641

96. 1931

Fiche 642-646

97. 1931

Fiche 647-650

98. 1931

Fiche 651-657

99. Gratulationsbücher aus Anlaß des Kaisers Geburtstag, 1927, 1934-1941

Fiche 658 = 1927, 1934-1937

Fiche 659 = 1937-1939

Fiche 660 = 1939-1940

Fiche 661 = 1940-1941

100. Listen der dem Kaiser aus Anlaß seines Geburtstags angebotenen Geschenken,

1926-1941

Fiche 662 = 1926-1927,1929-1931,1933-1936

Fiche 663 = 1936-1939

Fiche 664 = 1939

Fiche 665 = 1939-1941

101-109. Erhaltene Gratulationen aus Anlaß des Geburtstags der Kaiserin Auguste Viktoria,

1919-1920,

Bemerkung: Hier sind Briefe beigefügt, die an ihre Hofdame Gräfin Keller gerichtet sind, aber für die Kaiserin bestimmt waren.

101. 1919

Fiche 666-673

102. 1919

Fiche 674-680

103. 1919

Fiche 681-686

104. 1920

Fiche 687-695

105. 1920

Fiche 696-700

106. 1920

Fiche 701-707

107. 1920

Fiche 708-713

108. 1920

Fiche 714-720

109. 1920

Fiche 721-730

110. Gratulationsbuch aus Anlaß des Geburtstags von Kaiserin Hermine, 1925

Fiche 731

Eheschließung

111-118. Erhaltene Gratulationen aus Anlaß der Verlobung und der Eheschließung des Kaisers mit Prinzessin Hermine von Schönaich-Carolath, geborene Prinzessin Reuss ä.Z., 1922

Fiche 732-784

119. Unterlagen über die Hochzeitsfeier des Kaisers und der Prinzessin Hermine, 1922

Fiche 785-790

120. Gratulationsbücher aus Anlaß der Eheschließung des Kaisers mit Prinzessin Hermine, 1922

Fiche 791

121. Liste der dem Kaiser aus Anlaß seiner Eheschließung mit Prinzessin Hermine

angebotenen Geschenke, 1922

Fiche 792

122. Ehevertrag zwischen dem Kaiser und der Prinzessin Hermine, mit Änderungen

und dazugehöriger Korrespondenz, 1922 - 1934

Fiche 793

123. Unterlagen bezüglich der Eheschließung des Prinzens Louis Ferdinand von Preußen mit Großfürstin Kira von Rußland in Doorn, 1937 - 1938

Fiche 794-799

Krankheit

124-127. Erhaltene Zeichen der Anteilnahme wege der Krankheit von

Kaiserin Auguste Viktoria, 1920 - 1921,

(Bemerkung: Hier sind Briefe beigefügt, die an ihre Hofdame Gräfin von Keller gerichtet, aber für die Kaiserin bestimmt waren.)

124. 1920

Fiche 800-809

125. 1920

Fiche 810-817

126. 1921

Fiche 818-824

127. 1921

Fiche 825-833

128. Medizinisches Bulletin über den Gesundheitszustand des Kaisers, 1941

Fiche 834

Ableben

129. Erhaltene Kondolenzbriefe an den Kaiser und Kaiserin Auguste Viktoria

wegen des Ablebens von Prinz Joachim von Preußen, ihrem Sohn, 1921

(Bemerkung: Hier sind Unterlagen beigefügt, die an Gräfin von Keller und Gräfin von Rantzau gerichtet, aber für die Kaiserin bestimmt waren.)

Fiche 835-843

130. Erhaltene Kondolenzbriefe fürstlicher Personen wegen des Ablebens von

Kaiserin Auguste Viktoria, 1921

Fiche 844-850

131-132. Erhaltene Kondolenzbriefe von Frauen-, Jugend- und politischen Vereinen beim Ableben der Kaiserin Auguste Viktoria, alphabetisch geordnet, 1921

131. A - G

Fiche 851 = A-B

Fiche 852 = B

Fiche 853 = B-D

Fiche 854 = D-F

Fiche 855 = F-G

132. H - Z

Fiche 856 = H

Fiche 857 = H-L

Fiche 858 = L-N

Fiche 859 = N-PQ

Fiche 860 = PQ-ST

Fiche 861 = ST-XZ

133. Erhaltene Kondolenzbriefe von Studentenvereinen und Schulen beim Ableben von

Kaiserin Auguste Viktoria, alphabetisch geordnet, 1921

Fiche 862 = A-B

Fiche 863 = B-C

Fiche 864 = C-F

Fiche 865 = F-H

Fiche 866 = H-K

Fiche 867 = K-M

Fiche 868 = M-PQ

Fiche 869 = R-W

Fiche 870 = W-XZ

134-136. Erhaltene Kondolenzbriefe von nicht in den vorigen Nummern genannten Personen bein Ableben von Kaiserin Auguste Viktoria, alphabetisch geordnet, 1921

134. A - F

Fiche 871 = A

Fiche 872 = B

Fiche 873 = B

Fiche 874 = B

Fiche 875 = B-D

Fiche 876 = D-E

Fiche 877 = E-F

Fiche 878 = F

135. G - N

Fiche 879 = G

Fiche 880 = G-H

Fiche 881 = H

Fiche 882 = H-K

Fiche 883 = K

Fiche 884 = K

Fiche 885 = L

Fiche 886 = L-M

Fiche 887 = M

Fiche 888 = M-N

136. O - Z

Fiche 889 = O-PQ

Fiche 890 = PQ-R

Fiche 891 = R

Fiche 892 = R-S

Fiche 893 = S-SCH

Fiche 894 = SCH-ST

Fiche 895 = ST-T

Fiche 896 = T-W

Fiche 897 = W

Fiche 898 = W-XZ

137-138. Erhaltene Kondolenzbriefe nicht unter den vorigen Nummern genannten

Organisationen, wegen des Ablebens der Kaiserin Auguste Viktoria,

alphabetisch geordnet, 1921

137. A - B

Fiche 899 = A-B

Fiche 900 = B

Fiche 901 = B

Fiche 902 = B

Fiche 903 = B

Fiche 904 = B

138. C - Z

Fiche 905 = C-F

Fiche 906 = F-H

Fiche 907 = H-K

Fiche 908 = K-M

Fiche 909 = M-R

Fiche 910 = R-UV

Fiche 911 = UV-XZ

139-146. Erhaltene Kondolenzbriefe nicht unter den vorigen Nummern genannter Personen und Organisationen beim Ableben der Kaiserin Auguste Viktoria, mit Antwortdurchschlägen, 1921

Fiche 912-967 = 1921

147-149. Erhaltene Kondolenztelegramme beim Ableben der Kaiserin Auguste Viktoria, 1921

Fiche 968-986 = 1921

150. Gedichte zum Andenken an Kaiserin Auguste Viktoria, 1921

Fiche 987-994 = 1921

151-152. Unterlagen bezüglich der Beerdigung der Kaiserin Auguste Viktoria in Potsdam, 1921

Fiche 995-1005 = 1921

153-154. Bilder der Beisetzung der Kaiserin Auguste Viktoria in Potsdam (1921) (Großformat)

Fiche 1006-1007 = 1921

155. Unterlagen bezüglich der beabsichtigten Errichtung einer Statue zur Erinnerung an die

Kaiserin Auguste Viktoria in Potsdam, 1921 - 1926

Fiche 1008 = 1921-1926

156. Unterlagen über die Abwicklung des Nachlasses der Kaiserin Auguste Viktoria,

1921 - 1930

Fiche 1009-1011 = 1921-1930

157-158. Erhaltene Kondolenzbriefe beim Ableben des Prinzen Heinrich von Preußen,

Bruder des Kaisers, in Hemmelmark, mit Antwortdurchschlägen, 1929

Fiche 1012-1022 = 1929

159. Unterlagen bezüglich der Beisetzung des Prinzen Heinrich von Preußen,

Bruder des Kaisers, in Hemmelmark, 1929

Fiche 1023-1024 = 1929

160. Erhaltene Kondolenzbriefe beim Ableben der Prinzessin Viktoria zu Schaumburg-Lippe, Schwester des Kaisers, in Bonn, 1929

Fiche 1025-1029 = 1929

161. Unterlagen bezüglich der Beerdigung des Kaisers in Doorn, 1941

Fiche 1030 = 1941

162. Listen von Personen und Institutionen, die zum Begräbnis des Kaisers

einen Kranz gesandt haben, 1941

Fiche 1031 = 1941

163. Listen von Personen, die für ein Andenken an den Kaiser aus dessen

Hinterlassenschaft in Betracht kommen, 1941

Fiche 1032-1034 = 1941

164. Unterlagen bezüglich des Baus eine Grabkapelle in Doorn, 1941 - 1942

Fiche 1035-1036 = 1941-1942

165. Liste der Personen, die bei der Feierlichkeit zum Andenken an den Kaiser

Blumen oder Kränze für die Grabkapelle geschenkt haben, 1942

Fiche 1037 = 1942

166. Unterlagen bezüglich des Besuchs der Kaiserin Hermine in der Grabkapelle in Doorn,

im Zusammenhang mit der Feierlichkeit zum Andenken an den Kaiser, 1942

Fiche 1038 = 1942

167. Unterlagen bezüglich der Abwicklung des kaiserlichen Nachlasses, 1941 - 1944

Fiche 1039-1040 = 1941-1944

Beziehungen

Patenschaft

168. Unterlagen über Kinder, für die der Kaiser die Patenschaft übernommen hatte,

1919 - 1923

Fiche 1041-1042 = 1919-1923

Ergebenheitsbezeugungen

169-170. Erhalte Briefe mit Ergebenheitsbezeugungen militärischer und paramilitärischer Organisationen und beigefügte Geschichten von Heeresteilen, mit Antwortdurchschlägen, nach dem beiliegenden Schema geordnet, 1930 - 1941

Fiche 1043-1058 = 1930-1941

171. Erhaltene Briefe mit Ergebenheitsbezeugungen von Kriegsmarine-Vereinen,

mit Antwortdurchschlägen, alphabetisch geordnet, 1933-1939

Fiche 1059 = A-S

Fiche 1060 = S-XZ

172-173. Ergebenheitsgedichte für den Kaiser und Kaiserin Auguste Viktoria, 1917 - 1921

172. 1917 - 1919

Fiche 1061-1067

173. 1920 - 1921

Fiche 1068-1072

174-176. Unterlagen bezüglich der dem Kaiser angebotenen Geschenke,

alphabetisch geordnet, 1926 - 1929

174. 1926

Fiche 1073 = A-G

Fiche 1074 = G-H

Fiche 1075 = H-QR

Fiche 1076 = QR- WZ

Fiche 1077 = WZ

175. 1927

Fiche 1078 = A-F

Fiche 1079 = G-IJ

Fiche 1080 = IJ-OP

Fiche 1081 = OP-SCH

Fiche 1082 = SCH-WZ

176. 1928 - 1929

Fiche 1083 = A-D

Fiche 1084 = E-H

Fiche 1085 = H-M

Fiche 1086 = M-QR

Fiche 1087 = QR-UV

Fiche 1088 = UV-WZ

177-182. Unterlagen bezüglich der dem Kaiser angebotenen Veröffentlichungen, 1926-1939

177. 1926

Fiche 1089 = A-F

Fiche 1090 = F-IJ

Fiche 1091 = K-N

Fiche 1092 = N-ST

Fiche 1093 = ST-WZ

Fiche 1094 = WZ

178. 1926

Fiche 1095 = A-B

Fiche 1096 = B-E

Fiche 1097 = E-IJ

Fiche 1098 = IJ-K

Fiche 1099 = K-S

Fiche 1100 = S-W

Fiche 1101 = W-XZ

179. 1927

Fiche 1102 = A-C

Fiche 1103 = C-G

Fiche 1104 = G-H

Fiche 1105 = H-K

Fiche 1106 = K-M

Fiche 1107 = M-QR

Fiche 1108 = S-ST

Fiche 1109 = ST-WZ

Fiche 1110 = WZ

180. 1928

Fiche 1111 = A-E

Fiche 1112 = E-IJ

Fiche 1113 = K-M

Fiche 1114 = M-S

Fiche 1115 = S-ST

Fiche 1116 = ST-WZ

181. 1929

Fiche 1117 = A-B

Fiche 1118 = B-F

Fiche 1119 = F-H

Fiche 1120 = H-L

Fiche 1121 = L-OP

Fiche 1122 = OP-ST

Fiche 1123 = ST-WZ

Fiche 1124 = WZ

182. 1930-1939

Fiche 1125-1126

183. Unterlagen bezüglich der durch die deutsche Kolonie in Kolumbien gesammelten Gelder,

die "Kaiser Wilhelm-Spende", 1920-1923

Fiche 1127 = 1920-1923

184-189. Erhaltene Briefe mit der Bitte um ein Bild des Kaisers, mit Antwortdurchschlägen, alphabetisch geordnet, 1926-1929

184. 1926

Fiche 1128 = A-C

Fiche 1129 = C-G

Fiche 1130 = G-K

Fiche 1131 = K-PQ

Fiche 1132 = PQ-SCH

Fiche 1133 = SCH-XZ

Fiche 1134 = XZ

185. 1927

Fiche 1135 = A-B

Fiche 1136 = B-E

Fiche 1137 = E-H

Fiche 1138 = H-K

Fiche 1139 = K-M

Fiche 1140 = M-QR

Fiche 1141 = QR-T

Fiche 1142 = T-WZ

186. 1928 A - K

Fiche 1143 = A-C

Fiche 1144 = C-F

Fiche 1145 = F-H

Fiche 1146 = H-K

Fiche 1147 = K

Fiche 1148 = K

187. 1928 L - Z

Fiche 1149 = L

Fiche 1150 = L-P

Fiche 1151 = P-S

Fiche 1152 = S-ST

Fiche 1153 = ST-W

Fiche 1154 = W-XZ

188. 1929 A - K

Fiche 1155 = A-B

Fiche 1156 = B-D

Fiche 1157 = E-G

Fiche 1158 = G-IJ

Fiche 1159 = IJ-K

Fiche 1160 = K

189. 1929 L - Z

Fiche 1161 = L

Fiche 1162 = L-M

Fiche 1163 = M-OP

Fiche 1164 = OP-SCH

Fiche 1165 = SCH-UV

Fiche 1166 = UV-WZ

Fiche 1167 = WZ

190. Register der erhaltenen Bitten von Mitgliedern des Vereins "Kaiserdank", 1929, 1934

Bemerkung: Die Bitten, wahrscheinlich um Bilder, fehlen. 1929, 1934

Fiche 1168 = A-R

Fiche 1169 = S-Z

190A. Bilder der kaiserlichen Familie, 1919-1934, ohne Jahresangabe

Fiche 1169A

191. Liste der Ergebenheitsbezeugungen für Kaiserin Auguste Viktoria durch Frauen

des deutschen Adels, ohne Jahresangabe

Fiche 1170-1171 = ohne Jahresangabe

Weihnachts- und Neujahrswünsche

192-193. Erhaltene Weihnachts- und Neujahrswünsche der Kaiserin Auguste Viktoria, 1919-1921

Bemerkung: Hier sind Unterlagen beigefügt, die an ihre Hofdame Gräfin von Keller gerichtet, aber für die Kaiserin bestimmt sind.

192. 1919 - 1920

Fiche 1172-1179

193. 1920 - 1921

Fiche 1180-1186

Audienzen und Besuche

194-199. Audienzanträge, mit Antwortdurchschlägen, alphabetisch geordnet, 1926-1929

194. 1926 A - K

Fiche 1187 = A-B

Fiche 1188 = B

Fiche 1189 = B-D

Fiche 1190 = D-G

Fiche 1191 = G-H

Fiche 1192 = H-K

Fiche 1193 = K

Fiche 1194 = K

195. 1926 L - Z

Fiche 1195 = L-M

Fiche 1196 = M-NO

Fiche 1197 = NO-S

Fiche 1198 = S-SCH

Fiche 1199 = SCH-ST

Fiche 1200 = ST-W

Fiche 1201 = W-XZ

196. 1927

Fiche 1202 = A-E

Fiche 1203 = E-IJ

Fiche 1204 = K-NO

Fiche 1205 = NO-S

Fiche 1206 = S-W

Fiche 1207 = W-Z

197. 1928 A - K

Fiche 1208 = A-B

Fiche 1209 = B

Fiche 1210 = B-E

Fiche 1211 = E-H

Fiche 1212 = H-IJ

Fiche 1213 = IJ-K

198. 1928 L - Z

Fiche 1214 = L-N

Fiche 1215 = N-O

Fiche 1216 = O-P

Fiche 1217 = P-SCH

Fiche 1218 = SCH-ST

Fiche 1219 = ST-UV

Fiche 1220 = UV-WZ

199. 1929

Fiche 1221 = A-F

Fiche 1222 = F-K

Fiche 1223 = K

Fiche 1224 = K-OP

Fiche 1225 = OP-SCH

Fiche 1226 = SCH-WZ

Fiche 1227 = WZ

200. Audienzanträge, die mit einer Einladung zum Besuch einer Predigt: im Haus Doorn beantwortet wurde, alphabetisch geordnet, 1927 - 1931

Fiche 1228 = A-B

Fiche 1229 = B-H

Fiche 1230 = H-K

Fiche 1231 = K-M

Fiche 1232 = M-SCH

Fiche 1233 = SCH-WZ

Fiche 1234 = WZ

201. Einladungen des Kaisers zu Diners und Festlichkeiten, Durchschläge, mit Antwortbriefen, alphabetisch geordnet, 1929 - 1932

Fiche 1235 = A-H

Fiche 1236 = IJ-XZ

202. Einladungen des Kaisers zu der "tea-party" an 19. Februar 1927, Durchschläge,

mit Antwortbriefen, 1927

Fiche 1237-1238

Schenkungen und Unterstützungen

203. Unterlagen, über den Bau eines Krankenhauses in Amerongen, vom Kaiser

dem niederländischen Johanniter-Orden geschenkt, 1920 - 1928

Fiche 1239-1240

204. Anträge von Vereinen, Preise zur Verfügung zu stellen, mit Antwortdurchschlägen, 1921-1932

Fiche 1241 = A-H

Fiche 1242 = H-PQ

Fiche 1243 = PQ-W

Fiche 1244 = W-XZ

205-206. Anträge auf Unterstützung, die mit einer finanziellen Zuwendung beantwortet wurden, alphabetisch geordnet, 1928 - 1932

205. 1928 - 1929

Fiche 1245 = A-F

Fiche 1246 = F-H

Fiche 1247 = H-M

Fiche 1248 = M-S

Fiche 1249 = S-WZ

Fiche 1250 = WZ

206. 1930 - 1932

Fiche 1251 = A-D

Fiche 1252 = D-G

Fiche 1253 = G-K

Fiche 1254 = K-M

Fiche 1255 = M-SCH

Fiche 1256 = SCH-WZ

Fiche 1257 = WZ

207-209. Anträge auf Unterstützung, die mit einem Kunstgegenstand beantwortet wurden, alphabetisch geordnet, 1923 - 1941

207. 1928 - 1930

Fiche 1258 = A-C

Fiche 1259 = C-F

Fiche 1260 = F-IJ

Fiche 1261 = IJ-M

Fiche 1262 = M-QR

Fiche 1263 = S-UV

Fiche 1264 = UV-WZ

208. 1931 - 1933

Fiche 1265 = A-D

Fiche 1266 = D-L

Fiche 1267 = L-SCH

Fiche 1268 = ST-WZ

209. 1934 - 1941

Fiche 1269 = A-B

Fiche 1270 = B-D

Fiche 1271 = D-F

Fiche 1272 = F-H

Fiche 1273 = H-M

Fiche 1274 = M-S

Fiche 1275 = S-WZ

210. Unterlagen über geschenkte und zum Kauf angebotene Kunstwerke und

Unterstützung von Künstler, alphabetisch geordnet, 1921 - 1929

Fiche 1276 = A-B

Fiche 1277 = B-F

Fiche 1278 = F-H

Fiche 1279 = H-OP

Fiche 1280 = OP-QR

Fiche 1281 = QR-T

Fiche 1282 = T-WZ

Fiche 1283 = WZ

211. Unterlagen über die Evangelische Kirche in Marienbad, deren Schutzherr der Kaiser ist, 1928-1939

Bemerkung: 1857 wurde der König von Preussen Schirmherr der Kirche in diesem Kurort, heute Mariánské Lázne in der Tschechoslowakei.

Fiche 1284-1286

212. Liste von Vereinen und Institutionen, deren Schirmherrin Kaiserin Auguste Viktoria ist und die eine finanzielle Unterstützung erhalten, mit dazugehörenden Unterlagen, 1919

Fiche 1287

213. Jugendbilder der Kaiserin Hermine, die zugunsten des "Herminen-Hilfswerks" verkauft wurden, ohne Jahresangabe

Fiche 1288 = ohne Jahresangabe

Auszeichnungen

214. Anträge auf Auszeichnungen, die entweder negativ oder mit der Zusendung eines Bildes

vom Kaiser beantwortet worden sind, alphabetisch geordnet, 1924-1928

Fiche 1289 = A-F

Fiche 1290 = F-K

Fiche 1291 = K-N

Fiche 1292 = N-SCH

Fiche 1293 = SCH-WZ

Fiche 1294 = WZ

215. Korrespondenz über die vom Kaiser verliehenen Hausorden von Hohenzollern,

alphabetisch geordnet, 1924-1935

Fiche 1295 = A-H

Fiche 1296 = H-QR

Fiche 1297 = QR-XZ

216. Unterlagen über die Verleihung von Erinnerungsnadeln durch den Kaiser an Personal und Bekannte gelegentlich seines achtigsten Geburtstages, 1939

Fiche 1298 = 1939

Bekanntmachungen von Dritten

217-227. Erhaltene Unterlagen über Geburten, Verlobungen, Geburtstage und Jubiläen von Dritten, mit Antwortschreiben, alphabetisch geordnet, 1927 - 1933

217. 1927

Fiche 1299 = A-G

Fiche 1300 = G-K

Fiche 1301 = K-L

Fiche 1302 = L-OP

Fiche 1303 = OP-QR

Fiche 1304 = QR-UV

Fiche 1305 = WZ

218. Januar - November 1928 A - K

Fiche 1306 = A-B

Fiche 1307 = B-G

Fiche 1308 = G-H

Fiche 1309 = H-K

Fiche 1310 = K

219. Januar - November 1928 L - Z

Fiche 1311 = L-P

Fiche 1312 = P-QR

Fiche 1313 = QR-SCH

Fiche 1314 = SCH-W

Fiche 1315 = W-XZ

220. Dezember 1928 - August 1929 A - K

Fiche 1316 = A-C

Fiche 1317 = C-F

Fiche 1318 = F-H

Fiche 1319 = H-K

Fiche 1320 = K

221. Dezember 1928 - August 1929 L - Z

Fiche 1321 = L-OP

Fiche 1322 = OP-QR

Fiche 1323 = QR-T

Fiche 1324 = T-WZ

222. September 1929 - Januar 1930

Fiche 1325 = A-E

Fiche 1326 = E-H

Fiche 1327 = H-K

Fiche 1328 = K-OP

Fiche 1329 = OP-T

Fiche 1330 = UV-WZ

223. Februar - August 1930

Fiche 1331 = A-B

Fiche 1332 = B-F

Fiche 1333 = F-K

Fiche 1334 = K-L

Fiche 1335 = L-OP

Fiche 1336 = QR-SCH

Fiche 1337 = ST-WZ

Fiche 1338 = WZ

224. September - Dezember 1930

Fiche 1339 = A-G

Fiche 1340 = G-L

Fiche 1341 = L-QR

Fiche 1342 = S-WZ

Fiche 1343 = WZ

225. Januar - Mai 1931

Fiche 1344 = A-D

Fiche 1345 = D-H

Fiche 1346 = H-L

Fiche 1347 = L-OP

Fiche 1348 = OP-SCH

Fiche 1349 = SCH-T

Fiche 1350 = T-WZ

226. Juni - Dezember 1931

Fiche 1351 = A-E

Fiche 1352 = E-H

Fiche 1353 = IJ-K

Fiche 1354 = K-QR

Fiche 1355 = QR-UV

Fiche 1356 = UV-WZ

227. 1932 - 1933

Fiche 1357 = A-H

Fiche 1358 = H-M

Fiche 1359 = M-SCH

Fiche 1360 = SCH-XZ

228-237. Erhaltene Bekanntgaben von Sterbefällen, mit Antwortdurchschlägen,

alphabetisch geordnet, 1926 - 1933

228. 1926

Fiche 1361 = A-B

Fiche 1362 = B-H

Fiche 1363 = H-L

Fiche 1364 = L-PQ

Fiche 1365 = PQ-S

Fiche 1366 = S-XZ

Fiche 1367 = XZ

229. 1927

Fiche 1368 = A-F

Fiche 1369 = F-H

Fiche 1370 = H-K

Fiche 1371 = K-M

Fiche 1372 = M-OP

Fiche 1373 = OP-SCH

Fiche 1374 = SCH-WZ

Fiche 1375 = WZ

230. Januar - September 1928

Fiche 1376 = A-C

Fiche 1377 = C-F

Fiche 1378 = F-K

Fiche 1379 = K-L

Fiche 1380 = L-OP

Fiche 1381 = OP-SCH

Fiche 1382 = SCH-WZ

231. Oktober 1928 - Juli 1929

Fiche 1383 = A-B

Fiche 1384 = B-G

Fiche 1385 = G-L

Fiche 1386 = L-QR

Fiche 1387 = QR-SCH

Fiche 1388 = SCH-WZ

Fiche 1389 = WZ

232. August 1929 - März 1930

Fiche 1390 = A-D

Fiche 1391 = D-H

Fiche 1392 = H-L

Fiche 1393 = L-QR

Fiche 1394 = QR-TU

Fiche 1395 = TU-XZ

233. April - Oktober 1930

Fiche 1396 = A-C

Fiche 1397 = C-G

Fiche 1398 = G-L

Fiche 1399 = L-QR

Fiche 1400 = QR-ST

Fiche 1401 = ST-WZ

Fiche 1402 = WZ

234. November 1930 - September 1931

Fiche 1403 = A-D

Fiche 1404 = D-H

Fiche 1405 = H-L

Fiche 1406 = L-OP

Fiche 1407 = OP-S

Fiche 1408 = S-ST

Fiche 1409 = ST-WZ

235. Oktober 1931 - Mai 1932

Fiche 1410 = A-G

Fiche 1411 = G-K

Fiche 1412 = K-M

Fiche 1413 = M-S

Fiche 1414 = S-ST

Fiche 1415 = ST-WZ

236. Juni 1932 - März 1933

Fiche 1416 = A-C

Fiche 1417 = C-G

Fiche 1418 = G-K

Fiche 1419 = K-OP

Fiche 1420 = OP-SCH

Fiche 1421 = SCH-W

Fiche 1422 = W-XZ

237. April - Juni 1933

Fiche 1423 = A-H

Fiche 1424 = H-QR

Fiche 1425 = S-WZ

Goodwill - Reisen der Kaiserin Hermine

238-239. Unterlagen über die Goodwill - Reisen der Kaiserin Hermine, 1929-1940

238. 1929 - 1933

Fiche 1426 = 1929

Fiche 1427 = 1929-1930

Fiche 1428 = 1930

Fiche 1429 = 1930-1931

Fiche 1430 = 1931

Fiche 1431 = 1931-1932

Fiche 1432 = 1932-1933

Fiche 1433 = 1933

239. 1934 - 1940

Fiche 1434 = 1934

Fiche 1435 = 1934-1935

Fiche 1436 = 1935

Fiche 1437 = 1935-1936

Fiche 1438 = 1936-1937

Fiche 1439 = 1937-1938

Fiche 1440 = 1938

Fiche 1441 = 1938-1940

Tätigkeiten

Publizistisch

240. Unterlagen, die die vom Kaiser geschriebenen Autobiographie "Ereignisse und Gestalten" betreffen, 1921-1923

Fiche 1442 = 1921-1923

241. Unterlagen bezüglich der vom Kaiser versandten Exemplare seiner Autobiographie

"Aus meinem Leben", alphabetisch geordnet, 1926-1928

Fiche 1443 = A-D

Fiche 1444 = D-H

Fiche 1445 = H-L

Fiche 1446 = L-PQ

Fiche 1447 = PQ-SCH

Fiche 1448 = SCH-W

Fiche 1449 = W-XZ

242-243. Kurze Artikel und Kommentare des Kaisers und anderer Autoren, an Dritte versandt,

mit Versandlisten, 1925-1926

242. 1925

Fiche 1450-1451

243. 1926

Fiche 1452-1454

244-246. Unterlagen über Pressekontakte, alphabetisch geordnet, 1926-1939

244. 1926

Fiche 1455 = A-D

Fiche 1456 = D-H

Fiche 1457 = H-L

Fiche 1458 = L-N

Fiche 1459 = N-OP

Fiche 1460 = OP-S

Fiche 1461 = S-UV

Fiche 1462 = UV-WZ

245. 1927-1928

Fiche 1463 = A-D

Fiche 1464 = D-H

Fiche 1465 = H-IJ

Fiche 1466 = IJ-K

Fiche 1467 = K

Fiche 1468 = K-M

Fiche 1469 = M-OP

Fiche 1470 = OP-SCH

Fiche 1471 = SCH-WZ

246. 1929-1939

Fiche 1472-1473

247. Korrespondenz über die Urheberrechte von "Days in Doorn" von Kaiserin Hermine, 1931-1932

Fiche 1474

Politik und Militär

248-249. Korrespondenz über politische und militärische Themen, alphabetisch geordnet, 1926-1933

248. A - L

Fiche 1475 = A-IJ

Fiche 1476 = IJ

Fiche 1477 = IJ-K

Fiche 1478 = K

Fiche 1479 = K-L

249. M - Z

Fiche 1480-1485 = M

Fiche 1485 = M-NT

Fiche 1486 = NT-WZ

Fiche 1487 = WZ

250. Korrespondenz mit und über den Verein "Kaiserdank", 1929-1934

Fiche 1488-1494

251. Korrespondenz über die Kriegsschuldfrage, alphabetisch geordnet,

1925-1941

Fiche 1495 = A-B

Fiche 1496 = B-H

Fiche 1497 = H-K

Fiche 1498 = K-L

Fiche 1499 = L-ST

Fiche 1500 = ST-XZ

252. Manuskript von "Vergleichende Geschichtstabellen vom Jahre 1878 bis zum

Kriegsausbruch 1914", vom Kaiser 1920 veröffentlicht, mit dazugehöriger

Korrespondenz, 1920-1922

Fiche 1501-1506

253. Unterlagen bezüglich der Flottenpolitik Deutschlands vor und während des Ersten Weltkriegs und der Aktionen der deutschen Kriegsmarine, 1925-1932

Fiche 1507-1511 = 1925-1932

254. Korrespondenz mit dem Vorstand des "Norddeutschen Lloyd" über Schiffsbrände, 1933

Fiche 1512

Religiös

255. Predigten des Kaisers, gehalten in Haus Doorn, 1925-1930

Fiche 1513

256. Predigten verschiedener Prediger, gehalten in den Häusern Amerongen, Doorn und anderswo,

1919 und 1941

Fiche 1514-1518

257. Unterlagen bezüglich der Liturgie von Gottesdiensten, die in den Häusern Amerongen und Doorn abgehalten worden sind, 1919-1941

Fiche 1519

258-262. Korrespondenz bezüglich religiöser Angelegenheiten, alphabetisch geordnet, 1925-1933

258. 1925-1926

Fiche 1520 = A-E

Fiche 1521 = E-IJ

Fiche 1522 = K-L

Fiche 1523 = L-M

Fiche 1524 = M-OP

Fiche 1525 = OP-SCH

Fiche 1526 = SCH-WZ

259. 1927

Fiche 1527 = A-E

Fiche 1528 = F-H

Fiche 1529 = H-K

Fiche 1530 = K-QR

Fiche 1531 = QR-ST

Fiche 1532 = ST-WZ

260. 1928

Fiche 1533 = A-D

Fiche 1534 = D-H

Fiche 1535 = H-K

Fiche 1536 = K

Fiche 1537 = K-QR

Fiche 1538 = QR-SCH

Fiche 1539 = SCH-ST

Fiche 1540 = ST-WZ

261. 1929

Fiche 1541 = A-F

Fiche 1542 = F-G

Fiche 1543 = G-K

Fiche 1544 = K-M

Fiche 1545 = M-S

Fiche 1546 = S-SCH

Fiche 1547 = SCH-WZ

262. 1932-1933

Fiche 1548 = A-H

Fiche 1549 = H-K

Fiche 1550 = K-SCH

Fiche 1551 = SCH-W

Fiche 1552 = W-XZ

263. Korrespondenz bezüglich religiöser Angelegenheiten, chronologisch geordnet, 1926-1941

Fiche 1553-1557

264. Unterlagen über die Einweihung der Evangelischen Kirche in Cadinen, 1920

Fiche 1558

265. Korrespondenz über die Freimauerei, 1927 - 1929

Fiche 1559-1560

266. Korrespondenz mit Professor Alfred Jeremias über dessen Broschüre "Die Bedeutung des Mythos für das Apostolische Glaubensbekenntnis", 1930

Fiche 1561

Kultur - historisch

Allgemein

267-270. Korrespondenz über kultur-historische Sachgebiete mit Personen und Einrichtungen, alphabetisch geordnet, 1920-1941

267. A - H

Fiche 1562 = A-B

Fiche 1563 = B-C

Fiche 1564 = C-D

Fiche 1565-1566 = D

Fiche 1566 = D

Fiche 1567 = D-H

Fiche 1568-1570 = H

268. I - J

Fiche 1571-1578

269. K - R

Fiche 1579 = K

Fiche 1580 = K-M

Fiche 1581 = M

Fiche 1582 = M-OP

Fiche 1583 = OP-QR

Fiche 1584 = QR

270. S - Z

Fiche 1585 = S-SCH

Fiche 1586-1590 = SCH

Fiche 1591 = SCH-UV

Fiche 1592 = UV-WZ

Fiche 1593 = WZ

Fiche 1594 = WZ

271-272. Korrespondenz über kultur-historische Sachgebiete mit Personen und Einrichtungen, chronologisch geordnet, 1926-1941

271. 1926 - 1931

Fiche 1595-1599

272. 1932 - 1941

Fiche 1600-1604

273. Korrespondenz mit Professor Franz M. Th. Böhl in Leiden, 1930-1941

Fiche 1605-1610

274-277. Korrespondenz mit Professor Leo Frobenius und dem "Forschungsinstitut für Kulturmorphologie" in Frankfurt, 1927-1940

274. 1927 - 1929

Fiche 1611-1618

275. 1930 - 1931

Fiche 1619-1622

276. 1932 - 1934

Fiche 1623-1629

277. 1935 - 1940

Fiche 1630-1637

278. Rundschreiben und andere Unterlagen der Vorderasiatisch-Ägyptischen Gesellschaft

"Ex Oriente Lux", 1934 - 1939

Fiche 1638

279. Korrespondenz bezüglich Dipylonkunst, 1933 - 1934

Fiche 1639-1640

280. Korrespondenz bezüglich gotischer Ornamentik, 1934

Fiche 1641

281. Unterlagen über die Expedition von Professor Leo Frobenius nach Afrika, 1933-1936

Fiche 1642-1645

282. Unterlagen über die Expedition von Professor Leo Frobenius nach Niederländisch-Indien,

1936-1938

Fiche 1646-1648

"Doorner Arbeits-Gemeinschaft"

283-286. Unterlagen über die Zusammenkünfte der "Doorner Arbeits-Gemeinschaft", 1927 - 1940

283. 1927 - 1933

Fiche 1649-1655

284. 1934 - 1935

Fiche 1656-1662

285. 1936 - 1937

Fiche 1663-1668

286. 1938 - 1940

Fiche 1669-1676

287. Unterlagen über die Geschichte und die Arbeiten der "Doorner Arbeits-Gemeinschaft,"

und ihre Teilnehmer, 1925 - 1937

Fiche 1677-1678

288-295. Manuskripte und Vorträge, von Kaiser während der Tagungen der

"Doorner Arbeits-Gemeinschaft" gehalten, mit dazugehöriger Korrespondenz, 1930 - 1939

288. "Das Wesen der Kultur", 28. April 1931

Fiche 1679-1680

289. "Die chinesische Monade", 27. Oktober 1933

Fiche 1681-1685

290. "Der Ursprung der Gorgo", 26. Oktober 1934

Fiche 1686-1689

291. "Der Gorgotempel von Korfu im Lichte ältester Bausymbolik", 27. Oktober 1935

Fiche 1690-1696

292. "Das älteste Königtum in Mesopotamien", 29. Oktober 1936

Fiche 1697-1699

293. "Ursprung und Anwendung des Baldachins", 26. Oktober 1938

Fiche 1700-1704

294-295. "Analogien zur Gorgo", 12- Oktober 1939

Bermerkung: Durch den Krieg ist die Tagung vom 12. Oktober 1939 ausgefallen.

294.

Fiche 1705-1708

295.

Fiche 1709-1713

296. Eröffnungsrede, vom Kaiser auf der Jubiläumssitzung der "Doorner Arbeits-Gemeinschaft"

am 28. Oktober 1937 gehalten, 1937

Fiche 1714-1715

297. Manuskripte und Vorträge, von verschiedenen Gelehrten auf der Jubiläumssitzung der

"Doorner Arbeits-Gemeinschaft" am 28. Oktober 1937 gehalten,

mit dazugehörender Korrespondenz, 1937

Anwesend sind:

W. Vollgraf: "Die Gotessohnschaft Alexanders des GroBen"

K. Kerényi: "Religio Academici"

F. Saare: "Ein altpersisches Feldzeichen aus Luristan"

K. Reinhardt: "Personifikation und Allegorie"

Fiche 1716-1718

298. Korrespondenz mit dem Verlag Köhler in Leipzig bezüglich der Jubiläumsausgabe der

"Doorner Arbeits-Gemeinschaft", 1937 - 1938

Fiche 1719

299. "Eindrücke eines Mitgliedes der "Doorner Arbeits-Gemeinschaft", Gedenkschrift:

von Professor Franz M. Th. Böhl in Leiden, 1939

Fiche 1720

300. Manuskript von "Die Babylonisch-Assyrische Religion", von Franz M. Th. Böhl, 1941

Fiche 1721

Veröffentlichungen

301-310. Manuskripte kultur-historischer veröffentlichungen des Kaisers,

mit dazu gehörender Korrespondenz, 1924 - 1941

301. "Erinnerungen an Korfu", 1924

Fiche 1722

302. "Das Wesen der Kultur", 1931

Fiche 1723-1725

303. "Die chinesische Monade", 1934

Fiche 1726-1731

304. "Studien zur Gorgo", 1936

Fiche 1732-1738

305-307. "Vergleichende Zeittafeln der Vor- und Frühgeschichte Ägyptens und der Mittelmeerländer", 1936

305.

Fiche 1739-1743

306.

Fiche 1744-1748

307.

Fiche 1749-1752

308. "Das Königtum im alten Mesopotamien", 1938

Fiche 1753-1757

309. "Ursprung und Anwendung des Baldachins", 1938

Fiche 1758-1767

310. "Analogien zur Gorgo", 1941

Fiche 1768-1770

Naturwissenschaftlich

311. Korrespondenz über naturwissenschaftliche Themen, 1935 - 1938

Fiche 1771

Entspannungen

312-313. Unterlagen bezüglich der Vorführung von Spielfilmen im Hause Doorn,

alphabetisch geordnet, 1926 - 1931

Bemerkung: Hierbei befinden sich auch Anträge auf' Genehmigung für die Anfertigung von Filmen und Bildern des Hauses Doorn.

312. 1926 - 1927

Fiche 1772 = A-F

Fiche 1773 = F-K

Fiche 1774 = K-PQ

Fiche 1775 = PQ - R

Fiche 1776 = R

Fiche 1777 = R

Fiche 1778 = R - XZ

313. 1928 - 1931

Fiche 1779 = A - C

Fiche 1780 = C - F

Fiche 1781 = F

Fiche 1782 = F - L

Fiche 1783 = L - N

Fiche 1784 = N

Fiche 1785 = N - QR

Fiche 1786 = QR - T

Fiche 1787 = T - WZ

314. Unterlagen über Besuche des Kaisers und der Kaiserin Hermine in Zandvoort 1932 - 1933

Fiche 1788

2. UNTERLAGEN GESCHÄFTLICHER ART

Personal

315. Listen des Hofpersonals, tätig auf den kaiserlichen Besitztümern in Deutschland, 1914,

ergänzt bis 1918

Fiche 1789-1791

316. Listen des militärischen Hofpersonals, tätig auf den kaiserlichen Besitztümern in Deutschland, 1918

Fiche 1792

317. Unterlagen über das Personal, 1918 - 1944

Fiche 1793-1797

318. Listen von Hofmarschällen, Würdenträgern und Ärzten, 1927 - 1940

Fiche 1798

319. Vertrage mit Eberhardt von Giese und Detlef von Schwerin bei ihrem Dienstantritt

als Hofmarschall, 1929 - 1930

Fiche 1799

320. Dienstvorschriften für das Personal des Hauses Doorn, 1920 - 1942

Fiche 1800-1805

321. Unterlagen über Arbeitserlaubnis des Personals, 1938 - 1943

Fiche 1806

322-324. Lohnlisten des Hofpersonals in Doorn, 1920 - 1952

Bemerkung: Nr. 324 bezieht sich lediglich auf Löhne des Haushaltspersonals

322. 1920 - April 1929

Fiche 1807-1811

323. Mai 1929 - August 1937

Fiche 1812-1814

324. September 1937 - 1952

Fiche 1815-1817

325. Lohnlisten der Gärtner und des übrigen Personals in Doorn, 1924 - 1935, 1940 - 1945

Fiche 1818-1825

325A. Weihnachtsgaben ihrer Majestäten, Amerongen, Dezember 1919

Fiche 1825A

326. Unterlagen bezüglich des Prozesses gegen Richard Reisbermann, der sich als Gutsverwalter und Privatsekretär des Kaisers ausgab, 1919 - 1922

Fiche 1826

327. Unterlagen über den Prozeß gegen Freiherr von Falkenhausen, der früher im Hofstaat der Kaiserin Hermine in Saabor war, in dem die Kaiserin als Zeugin auftrat, 1931

Fiche 1827

Sekretariat

328. Korrespondenz des "Hofmarschallamtes", alphabetisch geordnet, 1926 - 1928

Fiche 1828 = A-G

Fiche 1829 = G-K

Fiche 1830 = K-L

Fiche 1831 = L-PQ

Fiche 1832 = PQ-T

Fiche 1833 = T-XZ

329-331. Korrespondenz des "Hofmarschallamtes" mit der "Generalverwaltung" in Berlin, alphabetisch geordnet, 1925 - 1944

329. 1925 - 1927

Fiche 1834 = A-G

Fiche 1835 = G

Fiche 1836 = G

Fiche 1837 = G-K

Fiche 1838 = K-OP

Fiche 1839 = OP-S

Fiche 1840 = S-WZ

330. 1928 - 1929

Fiche 1841 = A-G

Fiche 1842 = G-K

Fiche 1843 = K

Fiche 1844 = K-M

Fiche 1845 = M-N

Fiche 1846 = N-S

Fiche 1847 = S

Fiche 1848 = S-WZ

331. 1930 - 1944

Fiche 1849-1850

332. Korrespondenz des "Hofmarschallamtes" mit der "Schatull- und Vermögensverwaltung" in Berlin, alphabetisch geordnet, 1926 - 1934

Fiche 1851 = A-K

Fiche 1852 = K

Fiche 1853 = K-N

Fiche 1854 = N

Fiche 1855 = N

Fiche 1856 = N-SCH

Fiche 1857 = SCH

Fiche 1858 = SCH-WZ

333. Liste der Briefe, die bei der "Generalverwaltung" und der "Schatull- und Vermögensverwaltung" eingegangen sind, 1932 - 1941

Fiche 1859-1861

334. Korrespondenz des "Hofmarschallamtes" mit dem "Nederlandsch Clearingsinstituut", 1938 - 1940

Fiche 1862

335. Korrespondenz des Sekretariats des Hauses Doorn mit dem Gemeindevorstand und anderen Behörden, 1941 - 1942

Fiche 1863

336. Korrespondenz des Sekretariats des Hauses Doorn mit der Postverwaltung,

1939 - 1945

Fiche 1864

337. Korrespondenz des Sekretariats des Hauses Doorn mit der Steuerinspektion,

1942 - 1944

Fiche 1865

338-343. Korrespondenz mit Hofpersonal von Doorn während des Aufenthalts in Deutschland, alphabetisch geordnet, 1926 - 1933

338. 1926 - März 1928

Fiche 1866 = A-D

Fiche 1867 = D-F

Fiche 1868 = F-M

Fiche 1869 = M-PQ

Fiche 1870 = PQ-S

Fiche 1871 = S-XZ

339. April 1928 - Juni 1929

Fiche 1872 = A-D

Fiche 1873 = D-F

Fiche 1874 = F-G

Fiche 1875 = G-L

Fiche 1876 = L-QR

Fiche 1877 = QR-ST

Fiche 1878 = ST-WZ

340. Juli 1929 - April 1930

Fiche 1879 = A-D

Fiche 1880 = D-F

Fiche 1881 = F-IJ

Fiche 1882 = IJ-QR

Fiche 1883 = QR-SCH

Fiche 1884 = SCH-UV

Fiche 1885 = UV-WZ

341. Mai 1930 - Juni 1931

Fiche 1886 = A-D

Fiche 1887 = D-G

Fiche 1888 = G-H

Fiche 1889 = H-M

Fiche 1890 = M-S

Fiche 1891 = S-SCH

Fiche 1892 = SCH-T

Fiche 1893 = T-WZ

342. Juli 1931 - April 1932

Fiche 1894 = A-D

Fiche 1895 = D-F

Fiche 1896 = F-G

Fiche 1897 = G-IJ

Fiche 1898 = IJ-QR

Fiche 1899 = QR-S

Fiche 1900 = S-T

Fiche 1901 = T-WZ

343. Juni 1932 - 1933

Fiche 1902 = A-E

Fiche 1903 = E-G

Fiche 1904 = G-H

Fiche 1905 = H-M

Fiche 1906 = M-S

Fiche 1907 = S-SCH

Fiche 1908 = SCH-WZ

344. Korrespondenz über Personen, die vom Kaiser auf die schwarze Liste gesetzt worden sind, alphabetisch geordnet, 1931 - 1939

Fiche 1909 = A-E

Fiche 1910 = E-L

Fiche 1911 = L-WZ

Fiche 1912 = WZ

345. Korrespondenz mit Behörden über Reise- und Aufenthaltsgenehmigungen, 1922 - 1941

Fiche 1913

346. Register von Fremden ohne Aufenthaltsgenehmigungen im Hause Doorn, 1938 - 1939

Fiche 1914

347. Register der geführten Telefonate, 1933 -1948

Fiche 1915-1916

348. Vollmacht des Kaisers für den Hofmarschall, Freiherr Immanuel von

Loen, um als sein Beauftragter aufzutreten, 1923

Fiche 1917

349. Unterlagen bezüglich des Kaufs von Büchern und Abonnements von Zeitungen und Zeitschriften, alphabetisch geordnet, 1933-1941

Fiche 1918-1927

350. Register der erhaltenen Bücher, 1933 - 1938

Fiche 1928-1929

351-353. Unterlagen bezüglich des Versands von Veröffentlichungen an Dritte, 1926 - 1941

351. 1926 - 1933

Fiche 1930-1934

352. 1934

Fiche 1935-1937

353. 1935 - 1941

Fiche 1938-1942

354. Dankschreiben für die Zusendung der Broschüre "Die Bedeutung des Mythos für das Apostolische Glaubensbekenntnis" von Alfred Jeremias durch den Kaiser, 1930

Fiche 1943-1945

355. Register der versandten Bücher und Majolikaprodukte, 1930 - 1939,

Fiche 1946-1948

356. Bebilderter Katalog der von der Majolikafabrik in Cadinen angefertigten Produkte,

ohne Jahresangabe.

Fiche 1949

357-358. Register der versandten Bilder des Kaisers, 1933 - 1941

357. 1933 - 1938

Fiche 1950-1951

358. 1939 - 1941

Fiche 1952

359. Register der versandten Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften,

1933 - 1941

Fiche 1953

360-361. Büro - Kalender, 1931 - 1944

360. 1931 - 1938

Fiche 1954-1958

361. 1939 - 1941

Fiche 1959-1964

362. Unterlagen über die Bestellung von Büromaterialien, 1933 - 1945

Fiche 1965-1970

363. Richtlinien für die Beantwortung der erhaltenen Glückwunschschreiben,

mit dazugehörenden Unterlagen, 1934 - 1941

Fiche 1971-1974

364. Listen mit Geburtstagen Dritter, 1929 und ohne Jahresangabe

Fiche 1975

365. Liste von Personen, die im Hause Doorn, in der Villa Mathilde, in Hotels und Pensionen in Doorn gewohnt haben, 1920 - 1924

Fiche 1976

366. Register von Gästen des Hauses Doorn, 1930 - 1938

Fiche 1977

367. Liste der Personen, die regelmäßig in Hause Doorn verbleiben, 1934

Fiche 1978

367A. Liste der Personen, die im Hause Doorn interniert sind, 10 Mai 1940

Fiche 1978A

368-379. Besucherregister des Hauses Doorn, 1922 - 1945

Bemerkungen: Es sind mehrere Register zur gleichen Zeit benutzt worden.

Nr. 375 enthält zugleich ein Register der Museumsbesucher, 1934 - 1944.

Nr. 378 enthält auch Notizen über die Kontrolle von Feuerlösch geräten. 1936 - 1941

368. 1922 - 1928

Fiche 1979-1980

369. 1928 - 1929

Fiche 1981-1982

370. 1929

Fiche 1983-1984

371. 1929 - 1936

Fiche 1985

372. 1930 - 1931

Fiche 1986-1990

373. 1930 - 1936

Fiche 1991-1995

374. 1931 - 1934

Fiche 1996-2000

375. 1932 - 1933

Fiche 2001-2002

376. 1934 - 1941

Fiche 2003-2006

377. 1936 - 1941

Fiche 2007

378. 1941 - 1944

Fiche 2008-2009

379. 1944 - 1945

Fiche 2010

380. Titulaturbuch, 1891

Fiche 2011-2012

381-382. Anschriftenregister, ohne Jahresangabe

381.

Fiche 2013-2014

382.

Fiche 2015-2016

383. Anschriftenlisten deutscher Behörden, 1941 - 1944

Fiche 2017

384. Wachbücher der deutschen Wehrmacht, 1942 - 1945

Fiche 2018-2022

Haushalt

385-389. Angebote über Mobilien und Immobilien, Unterhalt und Dienste, die angenommen

worden sind, alphabetisch geordnet, 1926 - 1933

385. 1926 - 1927

Fiche 2023 = A-C

Fiche 2024 = C-NO

Fiche 2025 = NO-ST

Fiche 2026 = ST-XZ

386. 1928 - 1932

Fiche 2027 = A-F

Fiche 2028 = F-L

Fiche 2029 = M-OP

Fiche 2030 = OP-ST

Fiche 2031 = ST-WZ

Fiche 2032 = WZ

387. 1933 - 1934

Fiche 2033 = A-G

Fiche 2034 = G-TU

Fiche 2035 = TU-W

Fiche 2036 = W

Fiche 2037 = W-XZ

388. 1935 - 1936

Fiche 2038 = A-F

Fiche 2039 = F-M

Fiche 2040 = M-T

Fiche 2041 = T-WZ

Fiche 2042 = WZ

Fiche 2043 = WZ

Fiche 2044 = WZ

389. 1937 - 1939

Fiche 2045 = A-G

Fiche 2046 = G-M

Fiche 2047 = M-T

Fiche 2048 = T-W

Fiche 2049 = W

Fiche 2050 = W

Fiche 2051 = W

Fiche 2052 = W-XZ

390-391. Angebote über Mobilien und Immobilien, die nicht angenommen worden sind,

alphabetisch geordnet, 1926 - 1933

390. 1926 - 1928

Fiche 2053 = A-F

Fiche 2054 = F-IJ

Fiche 2055 = IJ-M

Fiche 2056 = M-R

Fiche 2057 = R-SCH

Fiche 2058 = SCH-V

Fiche 2059 = V-XZ

391. 1929 - 1933

Fiche 2060 = A-D

Fiche 2061 = D-G

Fiche 2062 = G-H

Fiche 2063 = H-M

Fiche 2064 = M-QR

Fiche 2065 = QR-ST

Fiche 2066 = ST-WZ

392. Register der Tischgäste, 1913 - 1933

Fiche 2067-2070

393. Schema einer Hannoveraner Porzellan-Tischverzierung, ohne Jahres angabe

Fiche 2071

394-408. Menübücher, mit Angabe der Tischgäste, 1920 - 1941

394. 10. April 1920 - 26. August 1920; 06. Dezember - 15. März 1921

Fiche 2072-2076

395. 16. März 1921 - 20. Dezember 1921

Fiche 2077-2082

396. 21. Dezember 1921 - 31. Dezember 1922

Fiche 2083-2089

397. 01. Januar 1923 - 23. Oktober 1924

Fiche 2090-2095

398. 24. Oktober 1924 - 12. Februar 1926

Fiche 2096-2100

399. 13. Februar 1926 - 04. September 1927

Fiche 2101-2106

400. 05. September 1927 - 29. Januar 1930

Fiche 2107-2111

401. 30. Januar 1930 - 21. Oktober 1931

Fiche 2112-2117

402. 22. Oktober 1931 - 18. August 1933

Fiche 2118-2123

403. 19. August 1933 - 21. Mai 1935

Fiche 2124-2129

404. 22. Mai 1935 - 23. Februar 1937

Fiche 2130-2135

405. 24. Februar 1937 - 13. November 1938

Fiche 2136-2141

406. 13. November 1938 - 14. Januar 1940

Fiche 2142-2145

407. 15. Januar 1940 - 18. August 1940

Fiche 2146-2150

408. 10. Januar 1940 - 14. November; 26. Mai 1941 - 17. August 1941

Bemerkung: Nr. 408 ohne Angabe der Tischgäste

Fiche 2151-2154

409-410. Unterlagen über den Kauf alkoholischer Getränken und Tabaks,

alphabetisch geordnet, 1925 - 1928

409. 1925 - 1926

Fiche 2155-2159

410. 1927 -1928

Fiche 2160-2164

411. "Weinbuch", Register über den Vorrat an alkoholischen Getränke im Hofkeller des Hauses Doorn, 1920 - 1943

Fiche 2164A-2164C

412-416. Tageslisten über den Vorrat an alkoholischen Getränken im Hofkeller des Hauses Doorn, 1920 - 1940

412. 1920 - 1923

Fiche 2165-2170

413. 1924 - 1927

Fiche 2171-2176

414. 1928 - 1931

Fiche 2177-2183

415. 1932 - 1935

Fiche 2184-2191

416. 1936 - 1940

Fiche 2192-2195

417. Brennstoffregister für Haus Doorn, 1924 - 1944

Fiche 2196

418. Unterlagen bezüglich der Zuteilung von Brennstoffen, 1939 - 1941

Fiche 2197

419. Unterlagen bezüglich der Zuteilung von Lebensmitteln, 1939 - 1945

Fiche 2198

420. Korrespondenz bezüglich der Anlieferung von Metallen, 1942 - 1943

Fiche 2199

421. Wäscheregister, 1920 - 1930

Fiche 2200

Eigentümer

Doorn

422. Unterlagen über den Kauf des Hauses Doorn und anderer Gebäude und Ländereien

in Doorn gelegen, 1919 - 1928

Fiche 2201-2203

423. Auszüge aus dem Grundbuch bezüglich Haus Doorn, 1933 - 1944

Fiche 2204

424. Vertrag mit der Gemeinde Doorn über den Kerkpad, mit dazugehörender Korrespondenz,

1930 - 1939

Fiche 2205-2208

425. Unterlagen über den Fußweg zwischen der Straßenbahn und der "Wilhelmina-Linde"

auf dem zum Hause Doorn gehörenden Grundstück, 1933 -1937

Fiche 2209

426. Miet- und Vermietungsverträge für in Doorn liegende Gebäude und Ländereien, 1919 - 1941

Fiche 2210-2212

427. Unterlagen über den Verkauf von Gebäuden und Ländereien in Doorn, 1920 - 1943

Fiche 2213-2215

428. Unterlagen über Umbauten im Hause Doorn und der Bau eines Dienstgebäudes, Taubenschlag

und Entenhaus, 1919 - 1931

Fiche 2216-2223

428A. Unterlagen über Feuerung, Licht und Wasser im Hause Doorn, 1919 - 1933

Fiche 2223A-F

429. Erlaubnisse zur Taubenhaltung auf Haus Doorn, 1933 - 1940

Fiche 2224

430. Erlaubnisse zum Halten von Kühen, Schweinen und Geflügel, 1942 - 1945

Fiche 2225-2226

431. Erlaubnisse zum Fallen von Bäumen und zum Holzverkauf, 1941 - 1945

Fiche 2227-2228

432. Unterlagen bezüglich der Verwendung des Hauses Doorn als Museum, 1941 - 1945

Fiche 2229-2230

433. Unterlagen bezüglich der Unterhaltung der Villa "Mathilde" an de Gezichtslaan in Doorn,

1926 - 1941

Fiche 2231

434-436. Unterlagen über Versicherungen, nach dem inliegenden Schema geordnet, 1919 - 1945

434.

Fiche 2232-2239

435.

Fiche 2240-2253

436.

Fiche 2254-2268

437. Inventar der Mobilien auf den kaiserlichen Besitztümern in Deutschland und den Niederlanden, 1919 - 1921

Fiche 2269-2272

438. Unterlagen über den Transport von Mobilien von Berlin nach Amerongen und Doorn, 1919 - 1927

Fiche 2273-2277

438A. Bestandsaufnahme Haus Doorn, August 1945

Fiche 2277A

438B. Bestandsaufnahme Haus Doorn, März 1947

Fiche 2277B

438C. Inhalt Vitrinen Haus Doorn, 1942, 1945

Fiche 2277C

439. Liste der Silbersachen, 1921

Fiche 2278-2279

440. Listen von Teppichen, Gobelins, Porzellan, Silber, Gemälden, Uhren und Schmuck,

die sich im Haus Doorn befinden, 1937 - 1943

Fiche 2280-2281

440A. Inhalt des Tresors im Hause Doorn, 1942, 1943, 1945-1946, 1949

Fiche 2281A

441. Korrespondenz über den Kauf und Verkauf von Gemälden und anderen Kunstgegenständen,

1931 - 1938

Fiche 2282

442. Listen der Mobilien des Hauses Doorn, die dem Kronprinzen in Wieringen oder nach Deutschland gesandt wurden oder Dritten geschenkt worden sind 1919 - 1941

Fiche 2283

443. Unterlagen über den Transport von Mobilien von Doorn nach Deutschland 1939 - 1944

Fiche 2284-2288

444-447. Unter1agen bezüglich der Anlage und des Unterhalts des Parks rund um Haus Doorn,

1919 - 1943

444. 1919 - 1925

Fiche 2289-2298

445. 1926 - 1927

Fiche 2299-2301

446-I. 1928 - 1929

Fiche 2302-2311

446-II. 1930 - 1932

Fiche 2312-2318

447-I. 1933-1936

Fiche 2319-2324

447-II. 1937 - 1944

Fiche 2325-2329

448. Inventar Über Ersatzteile, Brennstoffen usw. für den Wagenpark, mit einigen Bemerkungen aus dem Jahre 1918

Fiche 2330-2332

449-451. Unterlagen über die Autos des Kaisers, 1919 - 1944

Bemerkung: Nr. 450 alphabetisch geordnet.

449. 1919 - 1925

2333-2340

450. 1926 - 1928

Fiche 2341 = A-F

Fiche 2342 = F-M

Fiche 2343 = M-OP

Fiche 2344 = OP-UV

Fiche 2345 = UV-WZ

Fiche 2346 = WZ

451. 1938 - 1944

Fiche 2347-2349

452. Unterlagen über Schiffe des Kaisers, 1920 - 1921, Deutschland

Bemerkung: Siehe auch Nr. 437.

Fiche 2350

453. Korrespondenz über die Verwaltung der in Deutschland gelegenen Burgen und Landgüter,

1918 -1928

Fiche 2351-2353

454. Unterlagen über die Verwaltung des Rennstalls in Potsdam, 1919 - 1920

Fiche 2354

Übrige Besitztümer

455-457. Unterlagen allgemeiner Art über die Anlagegesellschaft N.V. Verwaltungsbüro

"Holland-Sticht", 1929 - 1945

455. 1929 - 1937

Fiche 2355-2362

456. 1938 - 1939

Fiche 2363-2368

457. 1940 - 1945

Fiche 2369-2376

458. Erhaltene Jahresabschlüsse der N.V. "Holland-Sticht", 1935 - 1938

Fiche 2377

459. Liste der erhaltenen Briefe über finanzielle Transaktionen mit der

N.V. "Holland-Sticht", 1930 -1940

Fiche 2378-2379

460-480. Unterlagen über Kauf und Verkauf von Wertpapieren und andere Finanz- geschäfte, die durch die N.V. "Holland-Sticht" durchgeführt wurden, 1934 - 1941

460. November - Dezember 1934

Fiche 2380-2383

461. Januar - März 1935

Fiche 2384-2391

462. April - Juni 1935

Fiche 2392-2398

463. Juli - September 1935

Fiche 2399-2405

464. Oktober - Dezember 1935

Fiche 2406-2414

465. Januar - Februar 1936

Fiche 2415-2421

466. März - April 1936

Fiche 2422-2427

467. Mai - Juli 1936

Fiche 2428-2434

468. August - Oktober 1936

Fiche 2435-2440

469. November - Dezember 1936

Fiche 2441-2445

470. Januar - März 1937

Fiche 2446-2451

471. Mai - Juni 1937

Fiche 2452-2457

472. Juli - September 1937

Fiche 2458-2462

473. Oktober - Dezember 1937

Fiche 2463-2470

474. Januar - Juni 1938

Fiche 2471-2476

475. Juli - Dezember 1938

Fiche 2477-2483

476. Januar - April 1939

Fiche 2484-2488

477. Mai - Juli 1939

Fiche 2489-2493

478. August - Dezember 1939

Fiche 2494-2498

479. 1940

Fiche 2499-2504

480. 1941

Fiche 2505-2508

481-482. Unterlagen über Kauf, Verkauf und Verwaltung von Immobilien, ausgeführt durch die N.V. "Holland-Sticht", 1931 - 1944

481. 1931 - 1937

Fiche 2509-2514

482. 1937 - 1944

Fiche 2515-2519

483. Korrespondenz über Finanzgeschäfte mit der "Rotterdamsche Bankvereeniging N.V.", 1931 - 1934

Fiche 2520-2521

484. Korrespondenz über Finanzgeschäfte mit der "Twentsche Bank N.V.", 1933 -1941

Fiche 2522-2523

485. Vertrag zwischen dem Kaiser und Leopold von Kleist über eine Geldanleihe,

mit dazugehöriger Korrespondenz, 1931 - 1932

Fiche 2524

486. Unterlagen über den Prozeß des Kaisers gegen das Bankhaus "Von Rothschild und Co.", 1935,

mit Retro-Akte, 1929

Fiche 2525-2527

487-489. Unterlagen über Steuern, 1920 - 1945

487. 1920 - 1928

Fiche 2528-2532

488. 1929 - 1937

Fiche 2533-2539

489. 1938 - 1945

Fiche 2540-2546

490. Korrespondenz des "Hofmarschallamtes" über die Verwaltung des Vermögens der

Kaiserin Hermine, 1930 - 1937

Fiche 2547-2553

491. Unterlagen über die auf dem Gut "Mellendorf" lastende Hypothek durch Kaiserin Hermine,

1930 - 1938

Fiche 2554

Buchführung

492 - 495. Kassenbücher, 1920 - 1931

492. 1920 - April 1924

Fiche 2555-2558

493. Mai 1924 - 1926

Fiche 2559-2561

494. 1927 - 1928

Fiche 2562-2564

495. 1929 - 1931

Fiche 2565-2568

496-498. Kassen-, Giro- und Bankbücher, 1932 - 1945

496. 1932 - 1935

Fiche 2569-2574

497. 1936 - 1938

Fiche 2575-2579

498. 1939 - 1945

Fiche 2580-2586

499-506. Kassen-, Giro- und Bankbelege über Geldeingänge, 1928 - 1945

499. 1928, 1931

Fiche 2587-2591

500. 1934

Fiche 2592-2595

501. 1935

Fiche 2596-2599

502. 1938

Fiche 2600-2603

503. 1939

Fiche 2604-2606

504. 1940

Fiche 2607-2608

505. 1941 - 1942

Fiche 2609-2612

506. 1943 - 1945

Fiche 2613-2617

507-570. Kassen-, Giro- und Bankbelege über Geldausgaben, 1929 - 1945

507. Januar 1929

Fiche 2618-2620

508. August 1929

Fiche 2621-2625

509. September 1929

Fiche 2626-2631

510. April 1930

Fiche 2632-2636

511. Mai 1930

Fiche 2637-2642

512. Juni 1930

Fiche 2643-2648

513. Dezember 1930

Fiche 2649-2655

514. Januar 1931

Fiche 2656-2660

515. März 1931

Fiche 2661-2665

516. April 1931

Fiche 2666-2670

517. Mai 1931

Fiche 2671-2674

518. Juni 1931

Fiche 2675-2679

519. August/September 1931

Fiche 2680-2685

520. Oktober 1931

Fiche 2686-2692

521. November 1931

Fiche 2693-2696

522. Dezember 1931

Fiche 2697-2703

523. Januar 1932

Fiche 2704-2707

524. Februar 1932

Fiche 2708-2712

525. März 1932

Fiche 2713-2717

526. April 1932

Fiche 2718-2722

527. Mai 1932

Fiche 2723-2726

528. Juni 1932

Fiche 2727-2730

529. Juli 1932

Fiche 2731-2735

530. August 1932

Fiche 2736-2739

531. September 1932

Fiche 2740-2744

532. Oktober 1932

Fiche 2745-2750

533. November 1932

Fiche 2751-2755

534. Dezember 1932

Fiche 2756-2762

535. Januar 1933

Fiche 2763-2768

536. Februar 1933

Fiche 2769-2773

537. März 1933

Fiche 2774-2777

538. April 1933

Fiche 2778-2785

539. Mai 1933

Fiche 2786-2788

540. Juni/Juli 1933

Fiche 2789-2802

541. August 1933

Fiche 2803-2804

542. September 1933

Fiche 2805-2808

543. Oktober 1933

Fiche 2809-2815

544. November 1933

Fiche 2816-2819

545. Dezember 1933

Fiche 2820-2825

546. Januar 1934

Fiche 2826-2830

547. Mai 1934

Fiche 2831-2835

548. Dezember 1934

Fiche 2836-2839

549. Dezember 1934

Fiche 2840-2844

550. Januar 1935

Fiche 2845-2849

551. September 1935

Fiche 2850-2854

552. Mai 1937

Fiche 2855-2858

553. Januar/Februar 1940

Fiche 2859-2865

554. März/April 1940

Fiche 2866-2871

555. Mai/Juni 1940

Fiche 2872-2877

556. Juli/August 1940

Fiche 2878-2884

557. September/Oktober 1940

Fiche 2885-2890

558. November/Dezember 1940

Fiche 2891-2898

559. Januar/Februar 1941

Fiche 2899-2903

560. März/April 1941

Fiche 2904-2908

561. Mai/Juni 1941

Fiche 2909-2914

562. Juli/September 1941

Fiche 2915-2921

563. Oktober/Dezember 1941

Fiche 2922-2925

564. Januar/Juni 1942

Fiche 2926-2932

565. Juli/Dezember 1942

Fiche 2933-2937

566. Januar/Juni 1943

Fiche 2938-2943

567. Juli/Dezember 1943

Fiche 2944-2950

568. Januar/Juni 1944

Fiche 2951-2957

569. Juli/Dezember 1944

Fiche 2958-2963

570. 1945

Fiche 2964-2968

571. Tabellarisches Haushaltskassenbuch, 1920 - 1921

Fiche 2969

572-573. Bank- und Wertpapierbuch, 1927 - 1941

572. 1927 - 1931

Fiche 2970-2973

573. 1931 - 1941

Fiche 2974

574. Girobuch 1931, Kontokorrent mit der "Generalverwaltung" in Berlin und

Prinz Hans Georg von Schönaich-Carolath, 1932

Fiche 2975

575. Register der Zahlungen an örtliche Lieferanten für den Haushalt, 1936 - 1941

Fiche 2976-2977

576-588. Hauptbücher, 1927 - 1940

576. 1927

Fiche 2978-2980

577. 1928

Fiche 2981-2983

578. 1929 - 1930

Fiche 2984-2989

579. 1931 - 1932

Fiche 2990-2995

580. 1933 - 1934

Fiche 2996-2999

581. 1935

Fiche 3000-3003

582. 1936

Fiche 3004-3006

583. 1937

Fiche 3007-3009

584. 1938

Fiche 3010-3013

585. 1939

Fiche 3014-3017

586. 1940

Fiche 3018-3020

587. 1941

Fiche 3021-3024

588. 1942 - 1943

Fiche 3025-3028

589. Listen der Zahlungsbelege über die von der "Schatull- und Vermögensverwaltung" in Berlin für das "Hofmarschallamt" getätigten Ausgaben, mit den Zahlungsbelegen, 1928 - 1930

Fiche 3029-3036

590. Kontokorrent des Prinzen Adalbert von Preussen bei der Amsterdamse Bank N.V., 1930 - 1939, erstellt im Jahre 1940

Fiche 3037

3. UNTERLAGEN AUS DER PERIODE VOR 1918

591. Gebete und Meditationen von "Fritz" (Friedrich Wilhelm IV.?) und abgeschrieben von "Elisabeth", 1805 - 1843

Fiche 3038

592. "Zeichnungen des Königs Friedrich Wilhelm IV.", 19. Jahrhundert

Fiche 3039-3045

593. Tagebuch des Kronprinzen Friedrich Wilhelm (später Kaiser Friedrich III.) während des Feldzugs von 1866, gesammelt von Professor Schellbach, ohne Jahresangabe

Fiche 3046

594. Schulhefte des Prinzen Wilhelm (später Kaiser Wilhelm II.), 1866 - 1869

Fiche 3047-3050

595. Tagebücher des Kaisers als Soldat, 1888 - 1894

Fiche 3051-3056

596. Tagebuch des Kaisers, zusammengestellt von E. Schröder, aus Hof-und anderen Nachrichten,

1888 - 1908

Fiche 3057

597. Auswahl aus den Gedichten und Vorträgen, die anläßlich des Kaisers Geburtstag gehalten

worden sind, 1913 - 1914

Fiche 3058-3059

598-600. Predigten mehrerer Prediger, gehalten u.a. in Berlin und Potsdam, 1901 - 1917,

Bemerkung: Inhaltsangabe in Nr. 598

598. 1901 - 1905

Fiche 3060-3067

599. 1906 - 1911

Fiche 3068-3074

600. 1912 - 1917

Fiche 3075-3078

601. Tagestexte, 1911 - 1912

Fiche 3079

602. Schulhefte der Prinzessin Viktoria, 1872, 1874

Fiche 3080

603-617. Zeitungsausschnitte über verschiedene Themen, 1895 - 1941

603. 1895 - 1905

Fiche 3081-3086

604. 1918 - 1919

Fiche 3087-3093

605. 1920 - 1921

Fiche 3094-3099

606. 1925 - Juni 1926

Fiche 3100-3115

607. Juli-Dezember 1926

Fiche 3116-3127

608. Januar - März 1927

Fiche 3128-3136

609. April - August 1927

Fiche 3137-3146

610. September 1927 - 1928

Fiche 3147-3153

611. 1929 - Mai 1932

Fiche 3154-3160

612. 1934

Fiche 3161-3164

613. Januar-April 1936

Fiche 3165-3170

614. Juli - Dezember 1936

Fiche 3171-3176

615. Januar - April 1937

Fiche 3177-3182

616. Mai - August 1937

Fiche 3183-3188

617. 1938 - 1941

Fiche 3189-3196

4. DOKUMENTATION

Allgemein

618-619. Zeitungsausschnitte, zugesandt von Major Mossdorf in Berlin,

über verschiedene Angelegenheiten, 1927 - 1938

618. 1927 - 1931

Fiche 3197-3203

619. 1932 - 1938

Fiche 3204-3211

Kaiserliche Familie

620. Zeitungs- und Zeitschriftenausschnitte über die Ahnen des Kaisers, 1932 - 1938,

mit genealogischen Notizen, 1943, 1946

Fiche 3212-3213

621. Zeitungs- und Zeitschriftenausschnitte über den Kaiser, 1909 - 1939

Fiche 3214-3227

621A. "Der Kaiser im Felde", von Bogdan Krieger, Berlin 1919

Fiche 3227-3232

622. "Ereignisse und Gestalten 1878 - 1918", von Wilhelm II., Leipzig - Berlin 1922

Fiche 3233-3235

623. "Aus meinem Leben 1859 - 1888", von Wilhelm II., Berlin-Leipzig 1927

Fiche 3236-3239

624. "Meine Vorfahren", von Wilhelm II., Berlin 1929

Fiche 3240-3242

625. Bericht von Albert Burghausen über den Besuch des Kaisers in Dessau, 1899

Fiche 3243

626. "Kaiser Wilhelm II. in der Schweiz", von Alfred Schär, Zürich 1912

Fiche 3244

627. "Der Kaiser am 09. November", von Von Eisenhart - Rothe, Berlin-Wilmersdorf, 1922

Fiche 3245

627A. "Kaiser und Revolution: die entscheidenden Ereignisse im Grossen Hauptquartier", von Alfred Niemann, Berlin 1922

Fiche 3246-3247

628. "Wanderungen mit Kaiser Wilhelm II.", von Alfred Niemann, Leipzig, 1924

Fiche 3248

629. "Wilhelm II. und wir", von Berthold Otto, Berlin-Lichterfelde, 1925

Fiche 3249-3250

630. "Kaiser und Heer", von Alfred Niemann, Berlin 1929

Fiche 3251-3254

631. "Der Weg Kaiser Wilhelm II.", Artikel von Alfred Niemann, veröffentlicht in der Zeitschrift "Neue Illustrierte Zeitung", 1932

Fiche 3255-3264

631A. "Der Kaiser: eine Biographie in 107 Bildern", Berlin 1933

Fiche 3265

632. "Der Kaiser, wie er war, wie er ist", von Friedrich Everling und Berlin 1934

Fiche 3266-3267

633. "Der Kaiser in Vergangenheit und Gegenwart", von Dora von Beseler, Leipzig 1934

Fiche 3268

634. "Der Kaiser: Octogenarian" Sonderdruck aus "Quarterly Review", London 1939

Fiche 3269

635. "Aus der Jugend von Kaiser Wilhelm II.", von Georg Schlimme, Sonderdruck aus "Haagsch maandblad", August 1940

Fiche 3270

636-638. Zeitungs- und Zeitschriftenausschnitte anläßlich des Todes der Kaiserin August Viktoria, 1921

636.

Fiche 3271-3281

637.

Fiche 3282-3285

638.

Fiche 3286-3290

639. "Die Kaiserbraut" (Prinzessin Hermine), von Fritz Löwe, 1922

Fiche 3291

639A. "Jugenderinnerungen des alten Kaisers " (Kaiser Wilhelm I), von Kurt Jagow, 1929

Fiche 3292

639B. "The Memoirs of the Crown Prince of Germany" (Kronprins Wilhelm), London 1922

Fiche 3293-3295

Politik und Militär

640-641. Zeitungs- und Zeitschriftenausschnitte über politische und militärische Themen,

1918 - 1941

640. 1918 - 1939

Fiche 3296-3300

641. 1940 - 1941

Fiche 3301-3310

641A. Notizen über Oktober und November 1918, von Sigurd von Ilsemann, 18 Juni 1919

Fiche 3311

641B. Kriegsschultfrage (Sonderdrucke und Texte), 1919 - 1928, ohne Jahresangabe

Fiche 3312-3324

641C. Kriegsschultfrage (Bücher), 1915 - 1926

Fiche 3325-3336

641D. Besetztes Rheingebiet, 1923, ohne Jahresangabe

Fiche 3337-3341

641E. Kapitalismus, Bolshewismus und Sozialismus, 1924 - 1931, ohne Jahresangabe

Fiche 3342

641F. "Marokkokrisis/König Eduard VII 1905-1907", Redaktion von Bernhard Schwertfelger, Berlin 1919

Fiche 3343-3344

641G. "Der Kriegsausbruch: eine Darstellung von neutraler Seite an Hand des Aktenmaterials",

von Ernst Sauerbeck, Stuttgart-Berlin 1919

Fiche 3345-3351

641H. "Meine Kriegserinnerungen 1914-1918", von Erich Ludendorff, Berlin 1919

Fiche 3352-3358

642. "Vergleichende Geschichtstabellen von 1884 bis zum Kriegsausbruch 1914",

von Wilhelm II., Berlin 1920

Fiche 3359

643. "Vergleichende Geschichtstabellen von 1878 bis zum Kriegsausbruch 1914",

von Wilhelm II., Leipzig 1921

Fiche 3360-3361

643A. "Ex-Kaiser Wilhelm breaks his silence: Authorized presentation of his views today on Germany's war guilt, the Versailles Treaty, the Dawes Plan and the League of Nations", Current History 1924

Fiche 3362

643B. "The Kaiser after twenty-five years", von W.H.H. Waters, The Quarterly Review 1929

Fiche 3363

644. Unterlagen über den 13. "Reichs-Frontsoldatentag" in Berlin, 1932

Fiche 3364-3366

645. Vergleichende Tabellen zwischen den Seestreitkräften von Deutschland, England, Frankreich, Italien, Japan und den Vereinigten Staaten, 1935

Fiche 3367

646-660. "Bolschewismus", Zeitungs- und Zeitschriftenausschnitte über den Weltkommunismus, 1923 - 1933

646. 1923

Fiche 3368-3371

647. Januar-April 1924

Fiche 3372-3375

648. Mai-Juli 1924

Fiche 3376-3382

649. August-Oktober

Fiche 3383-3388

650. November 1924 - Februar 1925

Fiche 3389-3394

651. April-Dezember 1925

Fiche 3395-3397

652. 1926

Fiche 3398-3400

653. 1927 - 1928

Fiche 3401-3403

654. 1929

Fiche 3404-3407

655. Januar-Juni 1930

Fiche 3408-3414

656. Juli-Dezember 1930

Fiche 3415-3420

657. Januar-Juni 1931

Fiche 3421-3424

658. Juli-Dezember 1931

Fiche 3425-3429

659. 1932

Fiche 3430-3433

660. 1933

Fiche 3434-3436

661. Zeitungsausschnitte über den "Dolchstoßprozeß", 1925

Fiche 3437-3438

662. Zeitungsausschnitte über das Referendum über den Gesetzentwurf "Enteignung des Fürstenvermögens", 1926

Fiche 3439-3442

663. Zeitungsausschnitte betreffs des Ozeanflugs von Hermann Köhl, James Fitzmaurice und

Günther von Hunefeld- mit dem Flugzeug "Der Bremen", 1928

Fiche 3443-3446

664. Zeitungsausschnitte über den Prozeß gegen Stavisky, 1934 - 1935

Fiche 3447-3448

665. Zeitungs- und Zeitschriftenausschnitte über den spanischen Bürgerkrieg, 1937 - 1939

Fiche 3449-3452

666. Zeitungsausschnitte über den chinesisch-japanischen Krieg, 1937 - 1939

Fiche 3453-3455

667. Zeitungsausschnitte über den Feldzug in Polen, 1939

Fiche 3456

668. Zeitungsausschnitte über den finnisch-russischen Krieg, 1939 - 1940

Fiche 3457-3460

669. Zeitungsausschnitte über den Krieg in Nord-Europa, 1940

Fiche 3461-3463

670-671. Berichte des Oberkommandos der deutschen Wehrmacht, 1940 - 1941

670. 1940

Fiche 3464-3471

671. 1941

Fiche 3472-3473

Religiös

672-675. Predigten des Pfarrers Bruno Döhring in Berlin, Hof- und Dompfarrer 1926 - 1941

672. 1926 - 1930

Fiche 3474-3481

673. 1931 - 1933

Fiche 3482-3488

674. 1934 - 1938

Fiche 3489-3497

675. 1939 - 1941

Fiche 3498-3501

676. Zeitungs- und Zeitschriftenausschnitte über religiÖse Angelegenheiten, 1920 - 1940

Fiche 3502-3504

676A. Freimauerei und Judentum (Bücher, Sonderdrucke und Texte), 1923 - 1927, ohne Jahresangabe

Fiche 3505-3510

677-678. "Die Bedeutung des Mythos für das Apostolische Glaubensbekenntnis" von Alfred Jeremias, Leipzig 1930 (1. Druck), Leipzig 1938 (3. Druck)

677. 1. Druck

Fiche 3511

678. 3. Druck

Fiche 3512

Kultur - historisch

679-682. Zeitungs- und Zeitschriftenausschnitte über kultur-historische Themen, 1921 - 1939

679. Allgemein

Fiche 3513-3516

680. Afrika und Amerika

Fiche 3517-3523

681. Australien und Asien

Fiche 3524-3530

682. Europa

Fiche 3531-3536

683-686. Fotos über kultur-historische Gegenstände, ohne Jahresangabe

683.

Fiche 3537-3539

684.

Fiche 3540-3542

685.

Fiche 3543-3544

686.

Fiche 3545-3546

687. Fotostiche nach Radierungen von W. Walcot von Tempeln und anderen Gebäuden, 1939

Fiche 3547

688. "Erinnerungen an Korfu", von Wilhelm II., Berlin - Leipzig 1924

Fiche 3548-3549

689. "Das Wesen der Kultur", von Wilhelm II., Leipzig 1931

Fiche 3550

690. "Die chinesische Monade", von Wilhelm II., Leipzig 1934

Fiche 3551

691. "Studien zur Gorgo", von Wilhelm II., Berlin 1936

Fiche 3552-3553

692. "Das Königtum im alten Mesopotamien", von Wilhelm II., Berlin 1938

Fiche 3554

693. "Ursprung und Anwendung des Baldachins" von Wilhelm II.,

Amsterdam 1939

Fiche 3555

693A. "Do you know Germany?: Some present-day Facts for the Traveler", von Friedrich Trefz, München, ohne Jahresangabe

Fiche 3556

694. Zeitungs- und Zeitschriftenausschnitte über die Expedition von Professor Leo Frobenius

nach Australien, 1938 - 1939

Fiche 3557

695. Zeitungs- und Zeitschriftenausschnitte anläßlich des 65. Geburtstages und des Ablebens von Professor Leo Frobenius, 1938

Fiche 3558
 

5. VERZEICHNIS DER KARTEN
 

Die geographische Länge ist meistens in Bezug auf Ferro angedeutet. Im Gradnetz der "Landesaufnahme" liegt Greenwich 17° 39'57,6" Östlich davon. Das Format ist in Zentimetern ausgedrückt und verzeichnet immer die größte Höhe x Breite des Blattes. Bei einigen Karten sind Umschlag-Nummern angegeben: siehe dafür Nr. 699.

Übersichtsblätter: siehe Nr. 700 - 702.

Die niederländische und / oder zeitgenössische Buchstabierung wurde beibehalten. Falls die einheimische und / oder jetzige Buchstabierung der geographischen Namen stark abweicht, wurde diese beim ersten Mal, wenn der Name vorkommt, hinzugefügt.
 

KARTEN VON KRIEGSVERRICHTUNGEN VOR DEM ERSTEN WELTKRIEG
 

696. Belagerung von Korfu zu Lande und zu Wasser und die Lage der venezianischen und türkischen Flotte, Juli - August 1716.

Skizze der Belagerung von Korfu zu Lande und zu Wasser mit der Lage der beiden venezianischen und ottomanischen Flotten seit dem Tag, an dem die türkische Flotte in den Kanal einläuft, vom 5. Juli bis zum 26. August 1716, dem Tag ihres Rückzugs. Nürnberg, durch Jean Baptiste Homann, Stich, in Farbe, 1 Blatt, 52 x 59,7, Rückenetikett: "Akte Korfu" und "644 M 5"
 

Fiche K 1
 

697. Das Gebiet, in dem sich des türkisch-russische Konflikt abspielte. Schauplatz des türkisch-russischen Konfliktes. c. 49° - 35° N / c. 21° - 44° O.Greenwich. Aufgrund von Karten aus Stielers Hand-Atlas Paul Langhans. Gotha: Justus Perthes, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 1 Blatt auf Leinen, 73,5 x 87, 1:2.500.000, Rückenetikett: "Türkisch-Russischer Konflikt" mit Stempel des Flügeladjutanten des Kaisers.
 

Fiche K 1
 

698. Bulgarien und die zentralen Balkanländer nach dem Londoner Frieden 1913. Königreich Bulgarien und die zentralen Balkanländer zwischen Adria und Pontus. c. 44° 15 - 39° N. / c. 36° - 47° O.Ferro. Äußere Grenzen nach dem Londoner Frieden. Auf Grundlage der Scheda'schen Karte, II. Ausgabe, bearbeitet von Dr Karl Peucker. Innere Grenzansprüche nach Originalmaterialien zusammengestellt; 3. Auflage, Juni 1913 Kartolith. Anst. v. Th. Bannwarth, Wien Farbdruck, 1 Blatt auf Leinen in Band, 77,5 x 112 Rückenetikett: "A 12701B"
 

Fiche K 2
 
 

KARTEN VON KRIEGSVERRICHTUNGEN WÄHREND DES ERSTEN WELTKRIEGES
 

Allgemein
 

699. Liste der am 30. Mai 1925 nach Doorn gesandten Karten bezüglich des ersten Weltkriegs. Mit der Maschine geschrieben. 1 Stück. Die Karten wurden in numerierten Umschläge versandt, die mit den Nummern auf dieser Liste übereinstimmen. Sofern die unten beschriebenen Karten noch in Umschläge vorgefunden wurden, sind die Nummern bei den diesbezüglichen Karten angegeben.
 

Fiche K 2
 

700. Übersichtsblätter der verschiedenen Kartenausgaben des deutschen Generalstabs bezüglich Europas, Mesopotamiens und des türkisch-ägyptischen Grenzgebiets. Übersicht über den Druck von Kriegskarten vom 01. Dezember 1916 bis 31. März 1917. Kartographische Abteilung des stellvertretenden Generalstabs der Armee, Nr. 1800 V geh., Berlin 1917, 35 Blätter in einem Band.
 

Fiche K3 - K9
 

701. Übersichtsblatt der Karte von Mitteleuropa, Maßstab 1:200.000

Übersichtsblatt zur Generalkarte von Mitteleurope im Masse 1:200.000, K.u.K. Militärgeographisches Institut, ohne Jahresangabe, gedruckt, l Blatt, 47 x 62, 1:5.000.000
 

Fiche K10
 

702. Übersichtsblatt der Karte von Österreich - Ungarn und angrenzenden Gebieten, Maßstab 1:75.000

Übersichtsblatt der Spezialkarte der Österreichisch-ungarischen Monarchie, 1:75.000 und der im Maßstab 1:75.000 vorhandenen Auslandsblätter. K.u.K. Militärgeographisches Institut, ohne Jahresangabe. Gedruckt, 1 Blatt- 45,2 x 53,4, 1:3.000.000
 

Fiche K10
 

703. Die Dislokation und Stärke der deutschen Truppen unmittelbar vor Ausbruch des Krieges 1914. Ein Gedenkblatt der deutschen Wehrmacht. Armee, Marine und Schutztruppen zur Zeit ihres höchsten Friedensstandes vor dem Weltkrieg 1914. Entworfen, gezeichnet und herausgegeben: Hans von Arnim, Berlin-Friedenau, ohne Jahresangabe. Druck von Frick & Michlbauer, Kartogr. Institut, Berlin, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 1 Blatt, 82,5 x 99. Auf einem angehefteten Zettel: Gedenkblatt der "deutschen wehrmacht", Dislokationskarte vor 1914. Vom Hausminister übersandt D.10.7.39".
 

Fiche K10
 

704. Die Dislokation und Stärke der Streitkräfte von Österreich-Ungarn am 01. April 1914.

Dislokationskarte von Österreich-Ungarn, nach dem Stande vom 1. IV. 1914. Herausgegeben von

der 10. Abteilung des großen Generalstabes, ohne Jahresangabe. Farbdruck, 1 Blatt, 78 x 111,

1:1.300.000
 

Fiche K10
 

705. Das Gebiet, in dem Truppen mobilisiert werden. Eingezeichnet in eine Karte, die die Dislokation und Stärke der russischen Streitkräfte vor Anfang des Krieges verzeichnet, 1914. 62° - 40° N. / 17° - 55° O. Greenwich, ohne Namen, ohne Jahresangabe. Gedruckt, 1 Blatt, 60 x 71,5, 1:4.620.000 Rückenetikett: "Friedensdislokation der russischen Armee".
 

Fiche K11
 

706. Die verschiedenen Fronten, an denen das Grenadierregiment Nr. 2 während des Weltkriegs 1914-1918 gekämpft hat, in 28 Skizzen. Erinnerungsblätter deutscher Regimenter, Gren.-Reg. Nr. 2, Verlag Tradition, Wilhelm Kolk, Berlin, ohne Jahresangabe, Gisaldruck v. Lith. Anst. v. Bogdan Gisevius, Berlin. Gedruckt (zweiseitig), 1 Blatt, 79,5 x 117
 

Fiche K11
 

707. Die Lage an allen Fronten, Anfang August 1916

- Der Krieg gegen Rußland; Stand von Anfang August 1916.

- Der westliche Kriegsschauplatz; Stand von Anfang August 1916

Paasche's Frontenkarte, 12. Militärischer Monatsbericht in Kartenbildern. Bearbeitet und herausgegeben von Walter Paasche, (1916). Verlag und Ausführung der Kartographischen Anstalt von Paasche & Luz in Stuttgart, Farbdruck (zweiseitig), 1 Blatt, 61 x 45,8, Umschlag: 37 A 141
 

Fiche K11
 

708. Die von deutschen Unterseebooten im Mittelmeer ab 01. Februar l917 versenkten Schiffe. U-Bootswirkung im Mittelmeer, 47° 40' - 26° N. / 10° W. - 26° O.Greenwich. Gedruckt im Admiralstab der Marine, (1918), Farbdruck, l Blatt auf Leinen, 64 x 89, Umschlag: 37 A 203
 

Fiche K11
 

709. Die von deutschen Unterseebooten im Meer rund um England ab 01. Februar 1917 versenkten Schiffe. Englands Not, 42° - 62° 50' N. / 20° 30' W. - 6° O. Greenwich. Gedruckt im Admiralstab der Marine, (1918), Farbdruck, 1 Blatt auf Leinen, 96,5 X 64, Umschlag: 37 A 203
 

Fiche K12
 
 

710. Seekarte der Nordsee. Die Nordsee. Segelkarte Nr. 44 (Tit:. III Nr. 2) 62° 15' - 50° 50' Nr. / 8° 30' W. - 10° 50' O. Greenwich. Herausgegeben von Reichs-Marine-Amt, Berlin 1893; mit Berichtigungen 1911; Missweisung für 1911, Gestochen im Atelier v. H. Petters in Hild-burghausen, Druck und Vertrieb durch Dietrich Reimer (Ernst Vohsen), Berlin. Gedruckt, 3 Blätter auf Leinen, zusammen 128 x 119 1:1.200.000. Mit sechs Nebenkarten: Einsegelung nach Christiansand, 1:100.000; Die Einsegelung nach Mandal, 1:100.000, Die Helgoländerbucht, 1:300.000; Pentland Firth, 1:150.000; Die Downs, 1:150.000; Die holländische Küste zwischen Helder und Terschelling, 1:300.000. Rechts oben: Stempel: Ausgemustert Stempel: Kaiserliche Marine Werft zu Wilhelmshaven, Kartendepot Stempel: Abgenommen am 29. November 1911. Reichs-Marine-Amt
 

Fiche K12
 

711. Seekarte der Ostsee, des Finnischen Meerbusens, des Kattegats und Skagerraks. Die Ostsee. 60° 29' - 53° 50' N. / 9° -30° 30' O. Greenwich. Herausgegeben vom Reichs-Marine-Amt, Berlin 1898; mit Berichtigungen bis 1914. Druck und Vertrieb Dietrich Reimer (Ernst Vohsen), Berlin. Gedruckt, 1 Blatt, 60,5 x 99. Rechts oben: Stempel: Reichs-Marine-Amt 31-07-14 Rückenetikett: "I.1.S." und "Ostsee"
 

Fiche K12
 

712. Weltkarte mit Herkunft und Anfuhrroute der englischen Importartikel, 1917 Versorgung Englands und Versorgungswege. Juli 1917 bis Januar 1918 ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 3 Blätter, zusammen 130 x 245 Umschlag: 37 A 215
 

Fiche K13
 

Ostfront
 

713. Verlegte oder entworfene Eisenbahnlinien im europäischen Rußland. Eingezeichnet in: Eisenbahnkarte des Europäischen Rußlands; 1.1.1914 67° - 40° N./17° - 55° O.Greenwich ohne Namen, ohne Jahresangabe. Gedruckt, 1 Blatt, 80 x 76,5, 1:4.620.000. Mit drei Nebenkarten: Warschau, 1:840.000; Nord-Donez-Becken, 1:680.000; Petersburg, 1:680.000, Rückenetikett: "Karte 2. Russische Eisenbahnen".
 

Fiche K13
 

714. Verlegte oder entworfene Eisenbahnlinien im asiatischen Rußland. Eingezeichnet in: Eisenbahn-Karte des asiatischen Rußlands; 1.1.1914, ohne Namen, ohne Jahresangabe. Gedruckt, 1 Blatt, 50,5 x 80, 1:12.600.000 Rückenetikett: "Karte 1 . Adjutantenzimmer (Kartenzimmer) aufheben. Russische Eisenbahnen."
 

Fiche K14
 

715. West-Rußland, Galizien, Rumänien, Bulgarien. (Aus: Andrees Allgemeiner Handatlas) c. 60° 30' - 40° N. / c. 17° - 31° O. Greenwich. Bearbeitet von (A. Thomas u.) G. Jungk. Lithogr. v. K. Klug u. A. Soeder, (O. Simon, K. Müller u. G. Kirchner) 1909, 1912 und ohne Jahresangabe, Farbdruck, 3 Blätter auf Leinen, zusammen 122 x 51, 1:2.000.000. Mit Nebenkarte: Der Bosporus, 1:500.000
 

Fiche K14

716. West-Polen. Fragment. (Übersichtskarte von Mitteleuropa) 53° - 50 N. / 36° - 40° O.Ferro. Herausgegeben von der Kartogr. Abteilung der Klg. Preuss. Landesaufnahme, 1910 und ohne Jahresangabe, Farbdruck, 5 Blätter, zusammen 118 x 93, 1:300.000. Rückenetikett: "E 3. Ost. 1:300.000" "Für Flügeladjutant vom Dienst. 27 IV 15."
 

Fiche K15
 

717. Die Dislokation der deutschen, österreichischen und russischen Heere im westlichen russischen Polen, (Ende 1914). Eingezeichnet in: Übersichtskarte von Mitteleuropa 53° - 51° N. / 36° - 39° O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 6 Blätter, zusammen 80 x 75,5, 1:300.000
 

Fiche K15
 

718. Russisch Polen, West-Rußland und Galizien mit verschiedenen militärischen Daten, 53° 30' - 47° 30' N. / 37° 30' - 45° 30' O.Ferro, ohne Namen, 1912 Farbdruck, 12 Blätter, zusammen 175 - 157, 1:400.000, Rückenetikett: "Warschau, Brest Litowsk und südlich", Umschlag: 37 A 221
 

Fiche K16
 

719. Kriegsverrichtungen der deutschen Heere rund um Warschau und südöstlich von Warschau bei Kozienice in Russisch Polen, 03. - 10.August 1915. Eingezeichnet in: (Generalkarte von Mitteleuropa) 52° 30' - 51° 30' N. / 38° 30' - 39° 30' O.Ferro. K.u.K. Militärgeographisches Institut, 1915 Farbdruck, 1 Blatt, 62,5 x 40, 1:200.000, Rückenetikett: "Nr. 8." Umschlag: 37 A 220
 

Fiche K17
 

720. Lage der deutsch-Österreichischen und russischen Heere östlich von Tarnow in Galizien am 7./8. Mai 1915. Eingezeichnet in: (Generalkarte von Mitteleuropa) 50° 30' - 49° 30' N. / 37° 30' - 39° 30' O.Ferro.K.u.K. Militärgeographisches Institut, 1914, Farbdruck, 2 Blätter, zusammen 63 x 80, 1:200.000, Rückenetikett: "Ost. 8.V.15. Von oestr. 4. Armee O. K. (Erzherzog)", Rechts oben: "Erz-herzog" und "S.M."
 

Fiche K17
 
 

721. Der Feldzug in Galizien von Gorlice nach Lemberg (Lvov), Anfang Mai bis Ende Juni 1915, insbesondere die Dislokation der Heere am 08. Mai 1915. Eingezeichnet in: (Spezialkarte der Österreich-ungarischen Monarchie) 50° 15' - 49° N. / 38° 30' - 43° 30' O.Ferro. K.u.K. Militärgeographisches Institut, 1913 - 1914 Gedruckt, 43 Blätter, zusammen 153 x 490, 1:75.000.

Rückenetikett: "Nro. 7. Karte des Galizischen Feldzuges von Gorlice - Tarnow bis Lemherg 2. Mai.

- 22. Juni mit Eintragungen S.M. d. Kaisers 1915", Umschlag: 37 A 60
 

Fiche K18 - K20
 

722. Lage der deutsch-österreichischen Front zwischen Sondomierz und Przemysl in Galizien, ungefähr im Juni 1915. Eingezeichnet in: (Spezialkarte der österreich-ungarischen Monarchie) 51° 30' - 49° 15' N. / 38° 30' - 41° O.Ferro, ohne Namen, 1909 - 1914. Gedruckt, 28 Blätter, zusammen 337 x 249, 1:75.000, Rückenetikett: "No. 16", Umschlag: 37 A 118 a
 

Fiche K21 - K23
 

723. Dislokation der deutsch-österreichischen Heere südlich von Lublin, ungefähr 1915. Eingezeichnet in: (Generalkarte von Mitteleuropa) 51° 30' - 49° N. / 43° 30' O.Ferro. K.u.K. Militärgeographisches Institut, 1913, Farbdruck, 5 Blätter, zusammen 146 x 184, 1:200.000, Rückenetikett: "Osten - Sudarmee" Mit Stempel des Flügeladjutanten des Kaisers.
 

Fiche K24
 

724. Die deutsch-österreichische Front in Galizien während des Zeitraumes 26. Juni - 07. August 1915 und insbesondere die Dislokation der 11. Armee am 26. Juni abends. Eingezeichnet in: (Spezialkarte der österreichisch-ungarischen Monarchie). 51° 15' - 50° N. / 39° 30' - 42° - 30' O.Ferro. K.u.K. militärgeographisches Institut und ohne Namen, 1913, 1914 und ohne Jahresangabe. Gedruckt, 24 Blätter, zusammen 191 x 290, 1:75.000. Rückenetikett: "Nro. 6 Von Lemberg bis Lublin-Cholm. 26/VI-7/VIII 1915". Umschlag: 37 A 118
 

Fiche K25 - K26
 

725. Das Gebiet südlich von Lublin - Cholm in russisch Polen. (Karte des westlichen Rußlands) 51° 30' - 50° 15' N. / 39° 30' - 42° 30' O.Ferro, Kartographische Abteilung d. Königl. Preuss. Landes-Aufnahme, 1915. Gedruckt, 21 Blätter, zusammen 147 x 213, 1:100.000, Rückenetikett: "No. 16", Umschlag: 37 A 140
 

Fiche K27
 

726. Situation der deutsch-österreichischen Streitkräfte in Galizien zwischen Rawa Ruska und Zolkiew nordwestlich von Lemberg. Eingezeichnet in: (Generalkarte von Mitteleuropa) 50° 30' - 48° 30' N. / 39° 30' - 42° 30' O.Ferro K.u.K. Militärgeographisches Institut, 1914, Farbdruck, 6 Blätter auf Leinen, zusammen 117 x 114,5, l:200.000, Rückenetikett: "Przemisl - Lemberg. Stry Stanislau" mit Stempel des Flügeladjutanten des Kaisers.
 

Fiche K28
 

727. Dislokation der österreichischen Front in Wolhynien und Galizien, ungefähr Ende August 1915. Eingezeichnet in: (Generalkarte von MittelEuropa) 52° 30'- 47° 30' N. / 40° 30' - 43° 30' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 15 Blättern, zusammen 279 x 114, 1:200.000, Rückenetikett: "Karte Seiner Majestät Südostfront. l:200.000. Umschlag: 37. A 190. Bildete ursprünglich mit Nr. 745 ein Ganzes.
 

Fiche K29
 

728. Dislokation der deutschen und österreichischen Heere in Polen, August 1915. Eingezeichnet in: (Karte des westlichen Rußlands) 52° - 50° 30' N. / 38° 30' - 42° O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe. Gedruckt, 33 Blätter, zusammen 167x247 1:100.000, Rückenetikett: "Karte seiner Majestät. 9. Operation von Lublin-Cholm bis Brest-Litowsk vom 1. August bis 26. August mit eigenhändigen Eintragungen und Colorierung seitens seiner Majestät des Kaisers, Weltkrieg 1915 Umschlag: 37 A 142
 

Fiche K30
 

729. Dislokation der deutsch-österreichischen Front auf der Linie Grodno-Warschau-Czernowitz (Cernovcy), Mai und Juni 1915. Eingezeichnet in: (Karte des westlichen Rußlands) c. 55° - 46° N. / c. 32° - 46° O.Ferro ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 13 Blätter, zusammen 131,5 x 115,5, l:750.000, Rückenetikett: "E 5. Ost. Von Memel bis Bukowina"
 

Fiche K31
 

730. Situation der deutschen und österreichischen Heere in Ost-Preußen, Polen und Galizien, ungefähr Ende Juli 1915. Fragment. Eingezeichnet in eine topographische Karte von Polen und West-Rußland. c. 55° - 48° N. / c. 32° - 46° O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 10 Blätter, zusammen 99,5 x 115,5, 1:750.000, Rückenetikett: "Nro. 3. Aufheben." Umschlag: 37 A 125
 

Fiche K32
 

731. Truppenbewegungen der deutschen und österreichischen Heere bei Warschau und zwischen Bialystok und Brest-Litowsk (Brest) im August 1915. Eingezeichnet in: (Karte des westlichen Rußlands) 53° 15' - 52° N. / 38° - 41° 30' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe. Gedruckt, 34 Blätter, zusammen 139,5 x 242,5, 1:100.000, Rückenetikett: "No. 10. Operationen vom 12. bis 27. August 1915." Stempel: Chef des Generalstabes des Feldheeres Operations-Abteilung Nr. S.M., Umschlag: 37 A 142
 

Fiche K33
 

 

732. Aufmarsch der deutschen und österreichischen Heere in Ost-Preußen, Polen und Galizien, Mai - September 1915. Eingezeichnet in: (Übersichtskarte von Mitteleuropa) 56° - 50° N. / 34° - 42° O.Ferro. Bearbeitet v.d. Kartogr. Abt. d. Stellv. Generalstabes d. Armee, 1917; in der Karthographischen Abteilung der Preuss. Landesaufnahme, 1919, Farbdruck, 4 Blätter, zusammen 232 x 192, 1:300.000
 

Fiche K34 - K35
 

733. Truppenbewegungen in Rußland zwischen Wilna (Viljnioes) und Brest-Litowsk, ungefähr 1. September 1915. Eingezeichnet in: Übersichtskarte von Mitteleuropa 55° - 51° N. / 40° - 44° O.Ferro. Herausgegeben von der Kartogr. Abteilung der Kgl. Preuss. Landesauf-nahme, 1899 - 1913, Farbdruck, 8 Blätter, zusammen 155 x 97, 1:300.000, Rückenetikett: "Osten" Mit Stempel des Flügeladjutanten des Kaisers.
 

Fiche K36
 

734. Die Ostfront zwischen Kowno (Kaunas), Warschau und Wladimir Wolynsk, Juli - September 1915. Eingezeichnet in: Übersichtskarte von Mitteleuropa 56° - 50° N./ 34° - 42° O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 22 Blätter auf Leinen, zusammen 227 x 192, 1:300.000, Rückenetikett: "E. l. Ost. Polen. 1:300.000" Mit Stempel des Flügeladjutanten des Kaisers.
 

Fiche K37 - K38
 

735. Militärische Operationen der deutschen und österreichischen Heere in Polen und Rußland, August - September 1915. Eingezeichnet in: Übersichtskarte von Mitteleuropa 55° - 50° N. / 38° - 44° O.Ferro. Herausgegeben von der Kartogr. Abteilung der Kgl. Preuss. Landesaufnahme, 1910, 1912 und ohne Jahresangabe; Farbdruck, 16 Blätter, zusammen 193 x 172, 1:300.000 Rückenetikett: "No. 12. Operationen vom 18. August - 18. September 1915" Umschlag: 37 A 126
 

Fiche K39 - K40
 

736. Militärische Operationen der deutschen Heere bei Wilna in Litauen, September 1915. Eingezeichnet in eine topographische Karte eines Teils von Litauen, 56° - 53° N. / 40° 15' - 46° O.Ferro. Bearbeitet in der Kartogr. Abteilung des Stellvertretenden Generalstabes der Armee, 1915 und ohne Jahresangabe, Farbdruck, 2 Blätter, zusammen 124 x 130, l:300.000 Rückenetikett: "No. 13. Operationen bei Wilna vom 1 September bis 27 September 1915." Umschlag: 37 A 127
 

Fiche K40
 

737. Militärische Operationen an der Ostfront von Riga bis in Wolhynien, September 1915. Eingezeichnet in: (Übersichtskarte von Mitteleuropa) 57° - 49° N./ 40° .- 46° O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 19 Blätter, zusammen 299 x 129, 1:300.000, Rückenetikett: "Karte Seiner Majestät" "No. 14. operation im Osten vom 3. - 27. September 1915" Umschlag: 37 A 128
 

Fiche K41
 

738. Truppenbewegungen in Rußland ab Riga bis nach Wolhynien, Oktober und November 1915. Eingezeichnet in: (Übersichtskarte von Mitteleuropa) 58° - 49° N. / 40° 46° O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 20 Blätter, zusammen 336, 1:300.000, Rücknenetikett: "Karte S.M." "Nr. 15. Schlussoperationen im Osten und Einnahme der Winterstellung 27. September - 5. Oktober 1915", Umschlag 37 A 129
 

Fiche K42
 

739. Ostfrontlinie von Riga bis nach Galizien, Ende Oktober 1915. Eingezeichnet in (Übersichtskarte von Mitteleuropa) 58° - 49° N. / 38° - 46° O.Ferro. Herausgegeben von der Kartogr. Abteilung der Kgl. Preuss. Landesaufnahme, 1897 und ohne Jahresangabe; von der Kart. Abt. des Stellv. Generalstabes der Armee, 1914, Farbdruck, 36 Blätter, zusammen 338 x 195, 1:300.000. Rechts oben: "Karte Sr. Majestät", Umschlag: 37 A 131
 

Fiche K43 - K44
 

740. Dislokation der deutsch-österreichischen und russischen Front ab Pinsk in Rußland bis Kimpolung (Cimpulung Moldovenesc) in Moldavien. Eingezeichnet in: (Generalkarte von Mitteleuropa) 52° 30' - 46° 30' N. / 41° 30' - 44° 30' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 18 Blätter, zusammen 333 x 114 1:200.000, Rückenetikett: "Karte Seiner Majestät. Ostfront. Südlicher Teil. 1:200.000" Umschlag: 37 A 113 a
 

Fiche K45
 

741. Die Front der deutsch-österreichischen Heere von Pripiatj - Fluß in Rußland bis Kimpolung in Moldavien. Fragment. Eingezeichnet in: (Generalkarte von Mitteleuropa) 52° 30' - 47° 30' N. / 40° 30' - 43° 30' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 15 Blätter, zusammen 279 x 112, 1:200.000, Rückenetikett: "Karte Sr. Majestät. Südostfront." Umschlag: 37 A 197
 

Fiche K46
 

742. Dislokation der deutch-österreichischen und russischen front ab Rußland bis nach Siebenburgen (Transsilvanien), ungefähr September 1915. Eingezeichnet in (Generalkarte von Mitteleuropa) 52° 30' - 45° 30' N. / 41° 30' - 44° 30' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 24 Blätter, zusammen 390 x 117 1:200.000, Rückenetikett: "Karte Seiner Majestät. Ostfront. Südlicher Teil." Umschlag: 37 A 113b
 

Fiche K47 - K48
 

743. Front der deutsch-österreichischen Heere von Riga bis zum Schwarzen Meer, Ende 1917; Intervention der deutschen Truppen in Finnland, April 1918; Besetzung der Ukraine, März - Mai 1918. Eingezeichnet in (Operationskarte) 61° 44° N / 20° - 40° O.Greenwich, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 27 Blätter, zusammen 248 x 215, 1:800.000, Rückenetikett: "Ostfront"
 

Fiche K49 - K50
 

Rumänische Front
 

744. Truppenbewegungen an der Grenze von Siebenbürgen und Rumanien, ungefähr Oktober 1916. Eingezeichnet in: (Generalkarte von Mitteleuropa) 47° 30' - 44° 30' N. / 39° 30' - 45° 30' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 16 Blätter, zusammen 167 x 234, 1:200.000, Rückenetikett: "Karte Seiner Majestät. Siebenbürgen und Rumänien." Umschlag: 37 A 135
 

Fiche K51
 

745. Bewegungen der deutsch-österreichischen Truppen in Siebenbürgen, Oktober (1916) . Eingezeichnet in: (Generalkarte von Mitteleuropa) 47° 30' - 44° - 30' N. / 40° - 44° - 30' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 13 Blätter, zusammen 167 x 186, 1:200.000, Rückenetikett: "Karte Sr. Majestät. Siebenbürgen." Umschlag 37 A 175. Bildete ursprünglich ein Ganzes mit Nr. 727.
 

Fiche K52
 

746. Deutsche Truppenbewegungen bei Ramnicu-Valcea in Rumänien, Ende November (1916) Eingezeichnet in: (Generalkarte von Mitteleuropa) 45° - 30' - 44° 30' N. / 41° 30'- 42° -30' O. Ferro. K.u.K. Militärgeographisches Institut, 1915, Farbdruck, 1 Blatt, 65 x 46, 1:200.000, Umschlag: 37 A 136
 

Fiche K52
 

747. Dislokation der alliierten und zentralen Heere in Siebenbürgen, Dobrudscha und Nord-Bulgarien, Ende 1916. Eingezeichnet in eine topographische Karte der Balkanländer. 48° - 42° 40' N. / 36° 45' - 47° 30' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 1 Blatt, 85 x 116 1:750.000, Rückenetikett: "Karte Seiner Majestät. Siebenbürgen, Rumänien, Nordbulgarien". 1:750.000" Umschlag: 37 A 177
 

Fiche K52
 

748. Deutsche Truppenbewegungen in Rumänien. Eingezeichnet in: Übersichtskarte von Rumänien 48° 15' - 43° 15' N. / 40° - 47° 30' O.Ferro. Im Auftrag der Kartographischen Abteilung des Stellver-tretenden Generalstabes der Armee nur für den Dienstgebrauch hergestellt durch: Berliner Lithographisches Institut Julius Moser, Berlin, Ausgabe 1916, Farbdruck, 4 Blätter, zusammen 125 x 142, l:500.000
 

Fiche K53
 
 

749. Kriegshandlungen der deutsch-österreichischen Truppen in Rumänien, Oktober 1916 - Februar 1917. Eingezeichnet in: (Generalkarte von Mitteleuropa) 46° 30' - 42° 30' N. / 39° 30' - 47° 30' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 29 Blätter, zusammen 222 x 330 1:200.000, Rückenetikett: "Karte Sr. Majestät. Rumänien" und "Abgeschlossen l/II 17.", Umschlag: 37 A 137
 

Fiche K54 - K55
 

750. Kriegsverrichtungen in der Dobrudscha, (ungefähr Oktober 1916). Eingezeichnet in: (Generalkarte von Mitteleuropa) 44° 30' - 43° 30' N./ 44° 30' - 46° 30' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 2 Blätter, zusammen 54 x 77, 1:200.000, Rückenetikett: "Karte Sr. Majestät. Dobrudscha." Umschlag: 37 A 41
 

Fiche K55
 

751. Dislokation der Heere der Zentralmächte in der Dobrudscha, Ende Oktober 1916. Eingezeichnet in: (Generalkarte von Mitteleuropa) 44° 37' - 43° 10' N. / 43° 40' - 46° 30' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe Farbdruck, 1 Blatt, 85 x 115, 1:200.000, Umschlag: 37 A 42 b
 

Fiche K55
 

752. Dislokation der Heere der Zentralmächte und die der Russen und Rumänen in der Dobrudscha, Ende Oktober 1916. Eingezeichnet in: (Generalkarte von Mitteleuropa) 45° 30`- 43° 10' N. / 43° 30' - 47° 30' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 5 Blätter, zusammen 136 x 164 1: 200.000, Rückenetikett: "Karte Seiner Majestät. Dobrudscha" Umschlag: 37 A 42 a
 

Fiche K56
 

Serbische Front
 

753. West-Ungarn, 50° 30' - 43° 50' N. / 33° - 40° 30' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 6 Blätter, zusammnen 99 x 77, 1:750.000 Rückenetikett: "Karte Seiner Majestät für Eisenbahnfahrt durch Ungarn"
 

Fiche K56
 

754. Serbien, Mazedonien und Montenegro. In Farbe eingezeichnete in: Übersichtskarte des südlichen Kriegsschauplatzes, 46° 25' - 40° 30' N. / 35° 30'- 42° 30' O.Ferro. Ausgeführt im k.u.k. Militärgeographischen Institut in Wien, Verlag der k.u.k. Hof- und Universitäts-buchhandlung R. Lechner (W. Müller), Wien, Farbdruck, 1 Blatt, 97,5 x 83, 1:750.000, Rückenetikett: "Serbien"
 

Fiche K57
 

755. Albanien, Fragment. (Generalkarte von Mitteleuropa) 41° 30' - 40° 30' N./36° - 30' - 37 30' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 1 Blatt 55 x 42, 1:200.000, Rückenetikett: "Karte Seiner Majestät. Balkan." Umschlag: 37 A 15
 

Fiche K57
 

756. Truppenbewegungen in Serbien, Mazedonien, Montenegro und Albanien. Eingezeichnet in eine topographische Karte desselben Gebiets. 46° 30' - 40° 30' N. / 33° 30' - 41° 30' O.Ferro. K.u.K. Militärgeographisches Institut, 1908, Farbdruck, 4 Blätter auf Leinen. zusammen 92 x 92, 1:750.000, Rückenetikett: "F 3. Österreich und Serbien. 1:750.000"
 

Fiche K57
 

757. Feldzug in Serbien und Mazedonien der österreichisch-deutschen Truppen, 07. Oktober - 18. Dezember 1915. Eingezeichnet in eine topographische Karte der Balkanländer. 46° 30' - 40° 30' N. / 33° 30' - 45° 30' O.Ferro. K.u.K. Militärgeographisches Institut 1912, Farbdruck, 6 Blätter, zusammen 100 x 143, 1:750.000, Rückenetikett: "No. Karte S. Majestät. Übersichtskarte Serbien 1:750.000. Serbischer Feldzug vom 7. Oktober bis 18. Dezember." Umschlag: 37 A 160
 

Fiche K58
 

758. Verlegung österreichisch-deutschen Truppen in den Süden von Belgrad, 01. November 1915. Eingezeichnet in: (Generalkarte von Mitteleuropa) 45° 30' - 42° 30' N./36° 30' - 41° 30' O.Ferro K.u.K Militärgeographisches Institut, 1914 - 1915 und ohne Jahresangabe, Farbdruck, 15 Blätter, zusammen 175 - 210, 1:200.000 Rückenetikett: "Serbien. Adjutantenzimmer"
 

Fiche K59
 

759. Verschiedene Militäroperationen in Serbien, Mazedonien und Montenegro, November - Dezember 1915. Eingezeichnet in: (Generalkarte von Mitteleuropa) 44° 15' - 40° 30' N./36° 30' 40° 30'O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 16 Blätter, zusammen 207 x 160, 1:200.000, Rückenetikett: "14. XI. Karte Sr. Majestät. Serbien, 1:200.000." Umschlag: 37 A 155
 

Fiche K60
 

760. Militäroperationen der österreichisch-deutschen Heere in Mazedonien, November - Dezember 1915. Eingezeichnet in: (Generalkarte von Mitteleuropa) 42° 30' - 40° 30' N./36° 30' - 41° 30' O.Ferro. K.u.K. Militärgeographisches institut, 1914 - 1915 und ohne Jahresangabe, Farbdruck, 10 Blätter, zusammen 120 x 215, 1:200.000, Rückenetikett: "No. 19. Oprationen in Serbien und Mazedonien vom 15. November bis 20. Dezember" Umschlag: 37 A 168
 

Fiche K61
 
 
 

761. Durchzug der österreichisch-deutschen Heere in Mazedonien, November - Dezember 1915, und Besetzung von Montenegro und Albanien, Januar - Februar 1916. Eingezeichnet in: (Generalkarte von Mitteleuropa) 44° 30' - 40° 30' N./35° 30' - 41 30' O.Ferro. K.u.K. Militärgeographisches Institut. Ohne Jahresangabe, Farbdruck, 23 Blätter, zusammen 221 x 252, 1:200.000 Rückenetikett: "Karte seiner Majestät. Serbien. 1:200.000." und "No. 20." Umschlag: 37 A 156
 

Fiche K62 - K63
 

Italienische Front
 

762. Militärkarte von Nord-Italien. 46° 52' - 44° 30' N./26° 30' - 32° 30' O.Ferro. K.u.K. Militärgeographisches Institut, 1912, Farbdruck, 12 Blätter auf Leinen, zusammen 139 x 271 1:200.000. Mit Legenden, Rückenetikett: "Italienische Front" Mit Stempel des Flügeladjutanten des Kaisers.
 

Fiche K64
 

763. Nord-Italien mit großen Teilen der Schweiz und Österreichs. c. 48° - 44° N. / c. 25° 30' - 34° O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 1 Blatt auf Leinen, 69 x 92, 1:750.000. Rückenetikett: "Italienischer Kriegsschauplatz. Übersichtskarte" Mit Stempel des Flügeladjutanten des Kaisers.
 

Fiche K65
 

764. Dislokation der Front der österreichischen Truppen entlang der österreichisch-italienischen Grenze. Eingezeichnet in: (Generalkarte von Mitteleuropa) 47° 30' - 44° 30' N.27° 30' O.Ferro. K.u.K. Militärgeographisches Institut, 1913 - 1914 und ohne Jahresangabe, Farbdruck, 12 Blätter auf Leinen, zusammen 175 x 158,1:200.000, Rückenetikett: "Italien" Mit Stempel des Flügeladjutanten des Kaisers.
 

Fiche K65
 

765. Einmarsch der österreichischen Truppen in Süd-Tirol südöstlich von Trient, Mai - Juni 1916. Eingezeichnet in eine topographische Karte von Trient. 46° 15' - 45° 40' N./28° 30' - 29° 30' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 1 Blatt, 85 x 114, 1:75.000, Umschlag: 37 A 195
 

Fiche K66
 

766. Einmarsch der österreichischen Truppen in Süd-Tirol südöstlich von Trient, Mai - Juni 1916. Eingezeichnet in eine topographische Karte von Trient 46° 15' - 45° 40' N./28° 30' - 29° 30' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 1 Blatt, 85 x 114, 1:75.000, Rückenetikett: "Tirol" Umschlag: 37 A 200
 

Fiche K66
 

767. Durchbruch des 14. österreichisch-deutschen Heeres bei Tolmein am Isonzo im Oktober 1917. Vogelschaubild aus dem Südosten. Durchsbruchs-Schlacht der deutschen 14. Armee. Gezeichnet nach Photos E. Hartwig 1917. Gedruckt, 1 Blatt, 57 x 111
 

Fiche K66 - K67
 

West front
 

768. West-Belgien und Nord-Frankreich. Übersichtskarte von Mitteleuropa 51° 30' - 48° N. / 18° - 24° O.Ferro. Herausgegeben von der Kartogr. Abteilung der Kgl. Preuss. Landesaufnahme, 1914 und ohne Jahresangabe. Farbdruck, 9 Blätter auf Leinen, zusammen 136 x 153, 1:300.000,-- Rückenetikett: "v.G."
 

Fiche K67
 

769. Belgien, Luxemburg, Nord-Frankreich und ein Teil von West-Deutschland. Teil: "Belgien. Oktober 1918" 51° 30' - 47° 15' N. / 19° - 25° 30' O.Ferro. Gedruckt von der Kartogr. Abteilung der Königl. Preuss. Landesaufnahme, 1918, Farbdruck, 5 Blätter, zusammen 163 x 166, 1:300.000
 

Fiche K68 - K69
 

770. Befestigungen in der Umgebung von Antwerpen. Übersichtsskizze der Befestigung von Antwerpen ohne Namen, gefertigt 1906. Berichtigt 1913 Farbdruck, 1 Blatt, 55 x 63, l:100.000, Rückenetikett: "C 6. Umgebung von Antwerpen. 1:100.000"
 

Fiche K69
 

771. Teile der Provinzen Lüttich und Namen in Belgien. Karte von Belgien. 50° 45' - 50° 20' N./ c. 0° 38' - 1 45' O. Greenwich, ohne Namen, 1906 - 1909. Gedruckt, 7 Blätter, zusammen 72,5 x 197, 1 : 60.000, Rückenetikett: "Fahrt: durch Belgien, Maas-Tal. 1:60.000" Umschlag: 37 A 22
 

Fiche K70
 

772. West-Flandern. Karte von Belgien. 51° 30' - 50° 20' N. / c. 20° - 21° 20' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe. Gedruckt, 10 Blätter auf Leinen, zusammen 198,5 x 141, 1:60.000. Mit Übersichtsblatt zur Karte von Belgien und Legende. Rückenetikett: "Karte von Belgien. 1:60.000"
 

Fiche K71
 

773. Deutsche Front in West-Flandern zwischen Nieuwpoort und Ieper. Eingezeichnet in: Karte von Belgien. 5l° 20' - 50° 45' N. / c. 20° 20' - 20° 50' O.Ferro, ohne Namen, (1906, 1909). Gedruckt, 3 Blätter, jedes 40 x 58 1:60.000, Rückenetikett: Angabe der Heereseinheiten, Umschlag: 37 A 55
 

Fiche K72
 

774. Deutsche Front in Belgien zwischen Diksmuide und Ploegsteert. Eingezeichnet in : Karte von Belgien 51° 20' - 50° 45' N. / 20° - 21° 20' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe. Gedruckt, 7 Blätter, zusammen 134 x 142, 1:60.000, Umschlag: 37 A 21
 

Fiche K73
 

775. Einmarsch der deutschen Heere in Frankreich aus Belgien und Lothringen, August - September 1914. Eingezeichnet in: Operationskarte 54° - 46° N./ 18° - 26° O.Ferro. Bearbeitet in der Kartogr. Abteilung der Kgl. Preuss. Landesaufnahme, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 4 Blätter, zusammen 122 x 81, 1:800.000, Rückenetikett: "D. 4. Westen. 1:800.000"
 

Fiche K73
 

776. Dislokation der 1. und 2. deutschen Armee süd-westlich von Kamerijk (Cambrai). (Karte von Frankfreich) mit der Dislokation der deutschen Heere am 23. Juni 1916 in blauem und grünem, der französischen und englischen Heere in rotem Aufdruck, 50° 15' - 49° 30' N./ 20° - 21° O.Ferro. Vermess.- Abtlg. 12 (1. Sächs.), ohne Jahresangabe Gedruckt, 1 Blatt, 116 x 92,5, 1:80.000. Rückenetikett: "Karte Seiner Majestät. 2. Armee. 1:80.000" Umschlag: 37 A 10
 

Fiche K74
 

777. Dislokation der "Ballon-Abwehr-Batterie" und der "Scheinwerfer-Abteilung" bei Les Ayvelles südöstlich von Mezieres in Nord-Frankreich. Eingezeichnet in: (Koordinatenkarte von Frankreich) 49° 50' - 49° 37' N. / 22° 18'- 22° 34' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahres-angabe. Gedruckt, 4 Blätter auf Leinen, zusammen 83 x 03 1 : 25.000, Rückenetikett: "Les Ayvelles"; und Legende, Stempel: Grosses Haupt-Quartier Stabswache Sr. Majestät des Kaisers Ballon-Abwehr-Batterie
 

Fiche K74
 

778. Die Dislokation des XVI. Armeecorps am 15. November 1914 zwischen Vienne-Le Chateau und Cheppy westlich von Verdun. Eingezeichnet in eine Karte desselben Gebiets, ohne Nahmen, ohne Jahresangabe, Lichtpause, 1 Blatt, 32,8 x 41,6, 1:40.000. Rückenetikett: "XVI A.K. 16.11.14." Umschlag: 37 a 8
 

Fiche K74
 

779. Die Front des deutschen Heeres zwischen Cerney-en-Dormois und Pont-à- Mousson, 1916. Eingezeichnet in: (Karte von Frankreich) 49° 33' - 48° 45' N. / 22° 15' - 23° 45' O.Ferro, ohne Namen, 1914 und ohne Jahresangabe. Gedruckt, 17 Blätter, zusammen 113 x 136, 1:80.000
 

Fiche K75
 

780. Dislokation der 5. deutschen Armee bei Verdun, 1916. Eingezeichnet in: Karte vom nordöstlichen Frankreich. 49° 27' - 49° 08' N. / 22° 10' - 23° 45' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe. Gedruckt, 6 Blätter, zusammen 51 x 138, 1:80.000, Rückenetikett: "A. 5." und "5. A."
 

Fiche K76
 

781. Deutsche Offensive nordöstlich von Verdun, Februar - März 1916, nordwestlich von Verdun, März - Mai 1916. Eingezeichnet in: (Koordinatenkarte von Frankreich), roter Aufdruck: die Dislokation der französischen Heere und Befestigingen, in blauem Aufdruck die der deutschen Heere und Befestigungen. 49° 22' - 49° 02' N. / 22° 45' - 23° 25' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe. Gedruckt, 20 Blätter auf Leinen, zusammen 159 x 197 1:25.000, Rückenetikett: "Karte Seiner Majestät. Verdun" Umschlag: 37 A 210
 

Fiche K77
 

782. Stellung der Maasgruppe-Ost bei Verdun, 1916. Eingezeichnet in: (Koordinatenkarte von Frankreich), roter Aufdruck: die Dislokation der französischen Heere und Befestigungen, in blauem Aufdruck die der deutschen Heere und Befestigungen. 49° 18' - 49° 07' N. / 22° 55' - 23° 18' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe. Gedruckt, 6 Blätter, zusammen 80 x 120 1:25.000, Rückenetikett: "Karte Sr. Majestät, Verdun" und "Verdun Ostufer (leer)" Umschlag: 37 A 211
 

Fiche K77
 

783. Bewegungen der deutschen Truppen bei Verdun während der Monate Mai und Juni 1916, und insbesondere die Hauptkampflinie am 24. April 1916. Eingezeichnet in: (Koordinatenkarte von Frankreich), mit rotem Aufdruck der Dislokation der französischen Heere und Befestigungen. 49° 18' - 49° 07' N. / 22° 45' - 23° 18' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe. Gedruckt 8 Blätter, zusammen 80 x 161, 1:25.000, Rückenetikett: -"Karte Seiner Majestät. Verdun. Lage am 24.4." Umschlag: 37 A 5
 

Fiche K78
 

784. Die deutsche Hauptkampflinie nordöstlich von Verdun bei Fort Vaux und Fort Douaumont am 24. Juni und 11.- 12. Juli 1916. Eingezeichnet in eine Stabskarte in der rotem Aufdruck die Dislokation der französischen Heere und Befestigungen am 08., 16. und 17. Juni 1916 verzeichnet ist. 49° 14' - 49° 10' N./23° 02' - 23° 10' O.Ferro. Vermessungs-Abteilung Nr. 3, ohne Jahresangabe. Gedruckt durch Druckereizug No. 8 (Württ.). Gedruckt, 5 Blätter, zusammen 138 - 166, 1:5.000, Umschlag: 37 A 213. Angeheftet ist eine Liste der am 11. Juli 1916 erbeuteten Munition.
 

Fiche K79
 
 

785. Dislokation der deutschen Heere nordöstlich von Verdun. Eingezeichnet in: Karte für Luftbeobachtung, roter Aufdruck: die Situation der französischen Heere und Verstärkungen am 02. November 1916. 49° 17' - 49° 07' N./22° 58' - 23° 18' O.Ferro, Vermessungs-Abteilung 3. Gedruckt durch Druckereizug Nr. 8 (Württ.). Gedruck 1 Blatt, 78 x 106, 1:25.000, Rückenetikett: "Karte Sr. Majestät. Verdun." Umschlag: 37 A 212
 

Fiche K79
 

786. Lage der deutschen Front bei Verdun. Eingezeichnet in: (Koordinantenkarte von Frankreich), in rotem Aufdruck: die Dislokation der französischen Heere und Verstärkungen und in blauem Aufdruck die der deutschen Heere und Verstärkungen. 49° 18' - 49° 07' N. / 22° 45' - 23° 18' O.Ferro, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 8 Blätter, zusammen 80 x 161, 1:25.000, Rückenetikett: "Karte Sr. Majestät. Verdun." Umschlag: 37 A 211
 

Fiche K80
 
 

Kriegsverrichtungen außerhalb Europas
 

787. Japanische und deutsche Stellungen in Kiautschou, (1914). Eingezeichnet in: Schutzgebiet Kiautschou. 36° 15' - 36° N./120° 20' - 120° 40' O.Greenwich. Gezeichnet und gedruckt im Kaiserlichen Landamt Tsingtau. Stand vom 01. Mai 1914, Farbdruck, 1 Blatt auf Leinen, 54 x 56,5, 1:50.000 Rückenetikett: "Meyer-Waldeck"
 

Fiche K80
 

788. Einige Stellungen bei Bagdad und Gaza, 1917. Eingezeichnet in: Neue Generalkarte der asiatischen Provinzen des ottomanischen Kaiserreiches (ohne Arabien). Gezeichnet von Henri Kiepert, Berlin, 1883, Herausgeber: Dietrich Reimer, Berlin, 1884. Eisenbahnlinien nach dem Stand von 1912 c. 42° - 30° N. / c. 26° - 52° O.Greenwich, Farbdruck, 1 Blatt, 97 x 156, 1:1.500.000
 

Fiche K81
 
 

KARTEN DER KRIEGSVERRICHTUNGEN NACH DEM ERSTEN WELTKRIEG
 

Rußland
 

789. Stellungen der russischen Truppen unter Befehl von unter anderem Budjenny und Kamenski östlich der Grenze zu Polen, 1. - 3. September. Eingezeichnet in: West- und Inne-Rußland. Große Ausgabe mit den österreichisch-ungarischen und deutschen Grenzgebieten bis Wien und Berlin, im Nordosten bis über Moskau reichend, c. 57° - 47° N./31° - 55° O.Ferro. Entworfen und gezeichnet von G. Freytag, IV. Ausgabe bearbeitet von Dr. K. Peucker. 1914. Eigentum und Verlag Artaria & Co., Wien, Farbdruck, 1 Blatt auf Leinen, 82 x 113, 1:1.500.000
 

Fiche K81
 

790. Abschließende Operationen gegen die Russen, August - Oktober 1919. Eingezeichnet in: Karte über die Dislokation am 14.09.1918 der mit Deutschland befreundeten Truppen, die bolschewistischen -, die unter dem Einfluß der Entente stehenden -, und die neutralen, kontrarevolutionären, russischen Truppen in Rußland, 71° - 38° N. / 20° - 55' O.Greenwich. Chef des Generalstabes des Feldheeres. Abteilung Fremde Heere, Farbdruck 1 Blatt, 112 x 85, 1:3.700.000, Rückenetikett: "Ueb. Karte" "3."
 

Fiche K82
 
 

791. Abschließende Offensive gegen die Russen, September - Oktober 1919. Eingezeichnet in: Karte mit der Dislokation am 01.09.1919 der deutschen Truppen, der Truppen der Ukrainer, Ungarn und der Kaukasusvölker, der Truppen der Entente und Rumänen, der antibolschewistischen Truppen, der Polen und Süd-Slawen 71° - 38' N. / 10° - 55 0. Greenwich. General von Seeckt. Abteilung Fremde Heere. Nr. 21089, Farbdruck 1 Blatt, 112 x 112, 1:3.700.000, Rückenetikett: "Ueb. Karte (G.Stb) vom 1.IX.19 korrigiert bis Mitte Oktober" "1."
 

Fiche K82
 

792. Truppenbewegungen an der Ostgrenze von Estland und Lettland Richtung Petersburg (Leiningrad), August - November 1919. Eingezeichnet in: Verteilung der russ. Streitkräfte nach dem Stande vom 7. 9. 1918, c. 61° - 57° N. / c. 38° - 51° O.Ferro, Chef des Generalstabes des Feldheeres. Abteilung Fremde Heere, Farbdruck, 1 Blatt, 85 x 115, Rückenetikett: Generalkarte von Mitteleuropa 49° 15' - 47° 45' N. / c. 43° 30' - 46° 30' O.Ferro, Druck 1917, 1:200.000
 

Fiche K82
 

Mandschurei
 

793. Mandschurei, Asien, Karte 23, Manschurei, 60° - 40° N./120° - 150° O. Greenwich, Geographische Abteilung, General-Stab, Nr. 2957. Veröffentlicht durch das Kriegs-ministerium, 1931,2. Ausgabe. Zusammengestellt im Kriegsministerium, gezeichnet und gedruckt im O.S. und abgedruckt im Kriegsministerium, 1931, farbdruck, 1 Blatt, 70,8 x 77, 1:4.000.000
 

Fiche K83
 

Abessinien
 

794. Das Eindringen italienischer Truppen in Abessinien, 12. April - 03.Mai 1936, unter Angabe der Stärke der abessinischen Truppen. Eingezeichnet in: Abessinien 2° - 19° N./32° - 52° O. Greenwich, ohne Namen, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 1 Blatt, 68,5 x 86, 1:3.000.000. Angeheftet: kleine Karte aus der Zeitung, die angibt "Die fortschreitende Aktion der italienischen Kolonne 1935"

Fiche K83

795. Italienische Truppenbewegungen in Abessinien, April - Mai 1936. Eingezeichnet in: Ost-Afrika: Eritrea, Somalia, Abessinien (Äthiopien) c. 2° S. - 18° N./c. 33° - 51° O.Greenwich. Geographisches Institut Agostini - Novara IV. Ausgabe. Gedruckt in Italien, Farbdruck, 1 Blatt, 99,5 x 87, 1:2.500.000 mit Ortsnamenverzeichnis.
 

Fiche K83
 

Spanien
 

796-798. Kriegshandlungen in Spanien, 1937 -1938. Eingezeichnet in die Blätter 24. Nord-westspanien, 25. Nordostspanien, 27. Portugal, aus Stielers Handatlas. 44° - 37° N./9° 40' W. - 3° 10' O.Greenwich. Leitung: Dr H. Haack; Zeichnung: Vogel, Schleifer; Stich: Eberhardt, Weiler, Eckstein, Brand, Gotha: Justus Perthes, Farbdruck: 3 Blätter, 40 x 49,3 (2x) und 49,3 x 40 1:1.500.000
 

Fiche K84
 

799. Daten bezüglich der Kriegsführung in Spanien, 1938 - 1939. Eingezeichnet in Spanien und Portugal. Politische Karte. 44° - 35° N. / 10° W. - 4° O.Greenwich. Redaktion: Prof. Dr H. Haack. Aufgrund von Karten aus Stielers Großem Geographie-Atlas. Gotha: Justus Perthes, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 1 Blatt, 81,5 x 93, 1:1.500.000. Mit drei Nebenkarten: Kanarisch Inseln, 1:5.000.000; Madeira, 1:5.000.000; Madrid, 1:150.000; und Ortsnamenverzeichnis.
 

Fiche K84
 

800. Hauptkampflinien und Daten bezüglich Kriegshandlungen in Spanien, 1939. Eingezeichnet in: Spanien und Portugal. Politische Karte. 44° - 35° N./10° W.- 4° O.Greenwich. Redaktion: Prof. Dr H. Haack. Aufgrund von Stielers Großem Geographie-Atlas. Gotha: Justus Perthes, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 1 Blatt auf Leinen gebunden, 79 x 93,5, 1:1.500.000. Mit drei Nebenkarten: Kanarische Inseln, 1:5.000.000, Madeira, 1:5.000.000; Madrid, 1:150.000; und Ortsnamen-verzeichnis.
 

Fiche K84 -K85
 

801. Kriegshandlungen in Katalonien, 13. Januar 1939. Eingezeichnet in: Kleine Karte eines Teils von Katalonien mit den Hauptkampflinien vom 23.12 - 30.12.1939, Stanford, London. Gedruckt, 1 Blatt, 24,5 x 35,8. Rückenetikett: Aufzeichnungen bezüglich der Lage der verschiedenen Orte in Bezug auf Falset.
 

Fiche K85
 

802. Truppenbewegungen in Katalonien. Eingezeichnet in: Levante - Front 43° - 37° 30' N./1° W. - 3° 20' O.Greenwich. Herausgegeben von Olivella Studios, Vigo, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 1 Blatt, 65, 7 x 51. Mit Nebenkarte: Balearische Inseln. Rückenetikett: "Ost Spanien".
 

Fiche K85
 

803. Hauptkampflinie zwischen Sort und Totosa in Katalonien, Mai.Eingezeichnet in: Front von Aragon und Katalonien. 42° 40' - 40° 40' N./1° W. - 3° 20' O.Greenwich, Ollacarizqueta, Pamplona, ohne Jahresangabe. Gedruckt, 1 Blatt, 43,8 x 64, 1:140.000
 

Fiche K85
 

804. Aragon "Aragon - Front. Blatt 1" 42° 50' - 41° 10' N./1° W. 0° 35' O.Greenwich. Herausgeber: "Publicidad del Norte", San Sebastian, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 1 Blatt, 78,2 x 56,1, 1:250.000
 

Fiche K85
 

805. Hauptkampflinie zwischen Tortosa und Falset, Januar (1939). Eingezeichnet in: "Front von Aragon und Katalonien. Blatt 2" 41° 20' - 40° 20' N./1° 10' W. - 1° 10' O.Greenwich. Herausgeber: "Publicidad der Norte", San Sebastian, ohne jahresangabe, Farbdruck 1 Blatt, 53,3 x 92 1:250.000
 

Fiche K85
 

806. Katalonien. Front in Katalonien. Blatt 3. 42° 40' - 41° 10' N./0° 30 - 2° O.Greenwich. Herausgeber: "Publicidad del Norte", San Sebastian, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 1 Blatt, 80,2 x 56,2, 1:250.000
 

Fiche K86
 

Tschechoslowakei
 

807. Verbreitung der verschiedenen Nationalitäten in der Tschechoslowakei. Nationalitäten in der Tschechoslowakei. Übersichtskarte der Berliner Morgenpost, Deutscher Verlag, Berlin, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 1 Blatt, 42 x 74,7, 1:1.500.000
 

Fiche K86
 
 

808. Besetzung von Böhmen und Mähren durch deutsche Truppen. Eingezeichnet in: G. Freytag & Berndts Kontorkarte der Tschechoslowakischen Republik c. 51° - 47° 30' N. / c. 12° 20 - 24° 20' O.Greenwich. Druck und Verlag der Kartogr. Anstalt G. Freytag & Berndt A.G., Wien, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 2 Blätter, zusammen 8O x 160,5. Mit fünf Nebenkarten: Ostrau-Karwiner Kohlengebiet, 1:150.000; Umgebung von Prag (Praha), 1:150.000; Umgebung von Brünn (Brno), 1:150.000; Umgebung von Presshurg (Bratislava), 1:150.000; Nordwest-Böhmen, 1:200.000; und Ortsnamenverzeichnis.
 

Fiche K86
 

Polen
 

809. Mitteleuropa, 1939. Politische Karte von Mitteleuropa, 1939, unter Angabe der neuesten Grenzen, der auffälligsten Städte, Ströme und Flüsse, Eisenbahnen, Flughäfen usw. Ausgabe: Patria N.V., Antwerpen-Wolthuis Zeitschriftenzentrale, Den Haag (1939) Farbdruck, 1 Blatt. 54,5 x 73 c. l:4.280.000. Mit Nebenkarte: Karte von Danzig und der Polnischen Korridor, 1:1.000.000
 

Fiche K87
 

810. Polen. Flemmings Karte, Polen, c. 56° - 47° 20' N. / c. 15° - 28° O.Greenwich, Druck und Verlag Georg Westermann, Braunschweig ..., (1939) Farbdruck, 1 Blatt, 106,5 x 88,5, 1:1.000.000
 

Fiche K87
 

Finnland
 

811. Skandinavien. Karte der Skandinavischen Länder, Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland. c. 72° - 50° N. / c. 5° - 40° 0. Greenwich Herausgeber: Patria N.V., Antwerpen - Wolthuis, Zeitschriftenzentrale, Den Haag, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 1 Blatt, 72,8 x 55, c. 1:3.500.000. Mit Angabe der Oberfläche, Bevölkerungszahl und Größe der Heere nach dem "Statistischen Jahrbuch des Völkerbundes 1931 - 1935".
 

Fiche K87
 

812. Russische Offensive in Finnland mit Aufzeichnunge über die Truppenstärke, Januar 1940. Eingezeichnet in: Ostgöta Correspondentens Karte über Finnland. c. 70° - 59° N. / c. 14° - 32° O.Greenwich, Verlag: Torsten G. Ericson, Hälsingborg, ohne Jahresangabe, A.-B. Boktryck. HBG, Farbdruck, 1 Blatt, 59,8 x 43, 1:2.500.000. Mit Nebenkarte: Karelska Näset. Links oben: "S.M."
 

Fiche K87
 

813 Dislokation der Truppcn von Mannerheim in Finnland. Finnland; in rotem Aufdruck: die Front der Truppen von Mannerheim. c. 70° - 59° N. / c. 14° - 32° O.Greenwich. Verlag: Torsten G. Ericson, Hälsingborg, ohne Jahresangabe, A. - B. Boktryk, HBG. Farbdruck, 1 Blatt, 59,6 x 43, 1:2.500.000. Mit Nebenkarte: Karelska Näset. Rechts oben: Stempel: 29. Febr. 1940
 

Fiche K88
 

814. Finnland. Finnland c. 71° - 57° 30' N. / c. 16° - 40° O. Greenwich, Ahlen & Akerlunds, Offsetdruckerei, Stockholm 1939, Farbdruck, 1 Blatt, 107,5 x 77, 1:1.600.000. Mit Nebenkarte: Sowjetunion. Rechts oben: "gehört H. (?) Hamilton"
 

Fiche K88
 

Russland
 

815. Deutscher Einmarsch in Rußland, 1941. Eingezeichnet in: Kompas Omniumkaart mit: Norwegen, Schweden, Finnland, Europäisches Rußland, Europäische und Asiatische Türkei, Irak, Mittelmeergebiet und Suez. c. 70° - 30° N. / c. 10° - 70° O.Greenwich. Herausgeber: Kompas v.d. N.V. J. Smulders & Co., Den Haag, ohne Jahresangabe, Farbdruck, 1 Blatt, 94 x 68, 1:5.500.000
 

Fiche K88
 

Übrige Karten
 

816. Politische Weltkarte. Geopolitische Weltkarte, Haack-Hertzberg: Großer Historischer Wandatlas. Abt. IV: Karten zur Kultur- u. Kolonialgeschichte der Welt. Ergänzungskarte. Bearbeitet von Prof. Dr. Max Georg Schmidt Gotha: Justus Perthes, (c. 1933), Farbdruck, 1 Blatt auf Leinen, 173 x 264 Aquator 1:18.000.000. Mit zwei Nebenkarten: Aufteilung der Arktis, 1:5.000.000; Aufteilung der Antarktis, 1:25.000.000, Rückenetikett: "Seiner Majestät, Kaiser und König Wilhelm II. zum 75. Geburtstag am 27. Januar 1934. von Major Otto Mossdorf"
 

Fiche K89 - K90
 
 
 

817-830. Deutschland. Karte des Deutschen Reiches. Übersichtsblatt und die Blätter 830 1 - 674, 56° - 47° 15 N. / 23° 30' - 40° 30' O.Ferro. Aufgenommen vom Königl. Preuss. Generalstabe, von der Topogr. Abteilung der Kgl. Preuss. Landesaufnahme, vom topogr. Bureau des Königl. Sächs. Generalstabes, von der Abteilung für Landesaufnahme des Königl. Sächs. Generalstabes. Herausgegeben von der Kartogr. Abteilung der Kgl. Preuss. Landesaufnahme, von der Abteilung für Landesaufnahme des Königl. Sächs. Generalstabes, vom Königl. Württ. Statistischen Landesamt, vom Topogr. Bureau des K. Bayer. General- Stabes, Nachträge / Auflagendruck 1888- 1914, Farbdruck, 633 Blätter auf Leinen in 14 Schachteln, 1:100.000. Auf einem Blatt zusammen gefügt wurden die Blattnummern: 1 + 2, 10 + 18, 33 + 34, 48 + 72, 170 + 202, 199 + 230. Die folgenden Blattnummern fehlen: 23, 140, 141, 172 - 174, 203 - 205, 232, 233, 255 - 258, 280 - 283, 304 - 307, 458, 459, 472, 483 + 486, 505 - 508, 525 - 527. Stempel des Flügeladjutanten des Kaisers befinden sich auf: Übersichts-Blatt und auf den Nummern 5, 7, 12-14, 20, 24, 35-37, 108, 109, 398, 407.
 

817. Übersichtsblatt und die Nummer 1 - 50, 47 Blätter Bemerkung: Für Nr. 2 siehe 1, Nr. 18 siehe 10, Nr. 34 siehe 33
 

Fiche K91 - K98
 

818. Nummern 5l - 100, 49 Blätter

Bemerkung: Für Nr. 72 siehe Nr. 48
 

Fiche K99 - K107
 

819. Nummern 101 - 150, 48 Blätter
 

Fiche K107 - K115
 

820. Nummern 151 - 200, 47 Blätter
 

Fiche K115 - K123
 

821. Nummern 201 - 250, 43 Blätter

Bemerkung: für Nr. 202 siehe Nr. 170, für Nr. 230 siehe Nr. 199
 

Fiche K123 - K130
 

822. Nummern 251 - 300, 42 Blätter
 

Fiche K130 - K137
 

823. Nummern 301 - 350, 46 Blätter
 

Fiche K137 - K145
 

824. Nummern 351 - 400, 51 Blätter

Bemerkung: Nr. 398 in zweifacher Ausfertigung
 

Fiche K145 - K153
 

825. Nummern 401 - 450, 50 Blätter
 

Fiche K154 - K161
 

826. Nummern 451 - 500, 43 Blätter
 

Fiche K162 - K169

827. Nummern 501 - 550, 43 Blätter
 

Fiche K169 - K176
 

828. Nummern 551 - 600, 50 Blätter
 

Fiche K176 - K184
 

829. Nummern 601 - 650, 50 Blätter
 

Fiche K184 - K192
 

830. Nummern 651 - 674, 24 Blätter
 

Fiche K193 - K197
 

831-841. Das sich im Bau befindliche und das bestehende Eisenbahnnetz in den deutschen Provinzen, mit Angabe der Oberfläche und der Einwohnerzahl, 1892. Eingezeichnet in: Karte der Provinz....als besonderer Abdruck aus der Karte von Mittel-Europa von W. Liebenow..., Verlag von Herm. Oppermann in Hannover, ohne Jahresangabe, Lith. Anst. v. Leop. Kraatz, Berlin, Farbdruck, 11 Blätter auf Leinen in 11 Bänden 1:300.000
 

831. Provinz Brandenburg. Eisenbahn-Projekte. 1892, 89,5 x 117,5
 

Fiche K198
 

832. Provinz Hannover ... 113 x 121
 

Fiche K198
 

833. Provinz Hessen - Nassau ... 89,5 x 78
 

Fiche K199
 

834. Provinz Ostpreußen ... 119,5 x 101
 

Fiche K199
 

835. Provinz Pommern ... 84 x 122
 

Fiche K200
 

836. Provinz Posen ... 90,5 x 77,5
 

Fiche K200

837. Provinz Rheinland u. Westfalen ... 137 x 102
 

Fiche K200 - K201
 

838. Provinz Sachsen ... 119,5 x 98
 

Fiche K201
 

839. Provinz Schlesien ... 89,5 x 141,5
 

Fiche K202
 

840. Provinz Schleswig-Holstein ... 88 x 80
 

Fiche K202
 

841. Provinz Westpreußen ... 85 x 101,5
 

Fiche K203
 

842. Reiseroute durch Deutschland mit den folgenden Haltestellen: Pless (Pszcyna) - München - Mülhausen (Mulhouse) - Colmar - Riegel - Mörchingen (Morhange) - Farschweiler - Metz - Karlsruhe - Stuttgart - Potsdam, 11. - 18. Dezember. Eingezeichnet in eine Karte des Eisenbahnnetzes durch Deutschland, ohne Namen, ohne Jahresangabe. Gedruckt, 1 Blatt, 53 x 77,5. Mit Nebenkarte des Ruhrgebiets
 

Fiche K203
 

843-862. Touristenkarten von Deutschland, Mit Begleittexten über Geschichte und Sehenswürdigkeiten. Shell Flussgebiets- und Gebirgkarten. Entwurf: Professor Werner Peiner, ohne Jahresangabe, Text: Kasimir Edschmid (843-848, 850-853), Hanns Gobsch (849), Christian Jenssen (854, 855), Ernst Adolf Dreyer (856, 857, 860, 861), Norbert Jacques (858), Carl Lange (859), Wilhelmn Pferdekamp (862), Farbdruck, 20 Blätter in einer Schachtel, 1:100.000 (843-848, 850-853) und 1:150.000 (849, 854-862)
 

843. Shell-Mainkarte. Der Main von Aschaffenburg - Schweinfurt. 44 x 80,5
 

Fiche K204
 

844. Shell-Mosekarte. Die Mosel von Trier - Koblenz. 22 x 103,5
 

Fiche K205
 

845. Shell-Neckarkarte. Der Neckar von Heidelberg - Stuttgart. 22 x 103,5
 

Fiche K205

846. Shell-Tauberkarte. Der Taubergrund. 22 x 104
 

Fiche K206
 

847. Shell-Saalekarte. Die Saale von Saalfeld - Wiessenfels. 22 x 80,5
 

Fiche K206
 

848. Shell-Elbekarte. Die Elbe von Tetschen - Meissen. 22 X 80,5
 

Fiche K207
 

849. Shell-Oberbayern-Karte. Östlicher Teil. 31 x 80
 

Fiche K207
 

850. Shell-Schwarzwaldkarte. Südlicher Teil. 44 x 80
 

Fiche K208
 

851. Shell-Schwarzwaldkarte. Nördlicher Teil. 44 x 92
 

Fiche K208
 

852. Shell-Odenwaldkarte. Odenwald mit Bergstraße. 44 x 57,5
 

Fiche K209
 

853. Shell-Eifelkarte. Die Eifel. 64 x 68,5
 

Fiche K209
 

854. Shell-Sauerlandkarte. Östlicher Teil. Das Sauerland. 42,5 x 38,5
 

Fiche K210
 

855. Shell-Sauerlandkarte. Westlicher Teil. Das Sauerland. 42,5 x 38,5
 

Fiche K210
 

856. Shell-Harzkarte. Der Harz. 29,5 x 68,5
 

Fiche K211
 

857. Shell-Thüringerwaldkarte. Der Thüringerwald. 29 x 92
 

Fiche K211
 

858. Shell-Erzgebirgskarte. Das Erzgebirge. 29 x 83,5
 

Fiche K212
 

859. Shell-Riesengebirgskarte. Das Riesengebirge. 22 x 78
 

Fiche K212
 

860. Shell-Ostseekarte. Östlicher Teil. Die Ostsee. Stralsund mit Rügen bis Swinemünde,29 x 76
 

Fiche K213
 

861. Shell-Ostseekarte. Westlicher Teil. Die Ostsee. Lübeck mit Holsteinischer Schweiz bis Rostock.

29 x 76
 

Fiche K213
 

862. Shell-Saarlandkarte. Das Saarland. 29,5 x 46
 

Fiche K214
 

863. "Kaisermanöver", 1905. Topographische Karte des südlichen Teils von Hessen- Nassau, 50° 30' - 50° 07' N. / 25° 10' - 26° O.Ferro. Bearbeitet in der Kartogr. Abteilung der Königl. Preuss. Landesaufnahme, 1905, Farbdruck, 1 Blatt auf Leinen, 50 x 58,3, 1:100.000, Rückenetikett: "Karte für das Kaisermanöver 1905" "Hessen-Rhein-provinz. Coblenz-Limburg-Camberg"'
 

Fiche K214
 
 
 

864. Route von Mühlheim nach Prüm. Eingezeichnet in: Ravenstein-Liebenow's Spezial-Rad- und Automobilkarte von Mittel-Europa. Prum 98, 50° 31' - 49° 53' N. / c. 23° 20' - 25° 15' O.Ferro, Verlag Ludwig Ravenstein, Frankfurt a.M., (1911) Farbdruck, 1 Blatt auf Leinen, 31,5 x 39, 1:300.000, Rückenetikett: "Rheinprovinz"
 

Fiche K214
 

865. Radfahrerkarte des Bezirks Wiesbaden. Ravenstein's Radfahrerkarte vom Reg. Bez. Wiesbaden (Taunus, Westerwald, Lahn- und Siegthal). Amtliche Karte Deutschen Radfahrer-Bundes. c. 51° 07' - 49° 56' N. / c. 25° 10' - 26° 28' O.Ferro. Verlag der Geographischen Anstalt von L. Ravenstein in Frankfurt a.M., (1909), Farbdruck, 1 Blatt auf Leinen, 81 x 58, 1:170.000
 

Fiche K214

866. Eine Route durch Aachen. Eingezeichnet in: Plan der Stadt Aachen. Verlag von Josef Kessels, Aachen, ohne Jahresangabe, Zweifarbendruck, 1 Blatt, 50 x 52,5, 1:10.000. Mit Straßennamenverzeichnis in deutscher und französischer Sprache.
 

Fiche K215
 

867. Stadtplan von Berlin, 1926. Berlin nebst Potsdam. Beilage zum Berliner Adressbuch (1926) Verlag August Scherl, Deutsche Adressbuch G.m.b.H., Berlin. Entwurf, Stich und Druck der Kartogr. Anst. des Pharus-Verlages G.m.b.H., Berlin, Farbdruck, 2 Blätter, 124 x 89 (West) und 125 x 93 (Ost) 1:25.000, Rückenetikett: "Plan Berlin Westliche Hälfte" beziehungsweise "Plan Berlin Östliche Hälfte"
 

Fiche K215 - K216
 

868. Stadtplan von Berlin, 1930. Berlin nebst Potsdam. Beilage zum Berliner Adressbuch 1930. Verlag August Scherl Deutsche Adressbuch-Gesellschaft m.b.H., Berlin. Entwurf, Stich und Druch der Kartogr. Anst. des Pharus-Verlages G.m.b.H., Berlin, Farbdruck, 2 Blätter, 125 x 89 (West) und 125 x 91 (Ost) 1:25.000, Rückenetikett: Stempel: Plan Berlin Westliche Hälfte '30 beziehungsweise Plan Berlin Östliche Hälfte '30
 

Fiche K216
 

869. Bonn. Plan der Stadt Bonn mit nächster Umgebung, angefertigt aufgrund amtlichen Materials. Verlag von J. F. Carthaus, Bonn, ohne Jahresangabe Farbdruck, 1 Blatt, 55,5 x 86, 1:10.000. Mit Straßennamenverzeichnis. Rückenetikett: "Stadt Bonn. Rheinprovinz"
 

Fiche K217
 

870. Koblenz. Pharus-Plan Coblenz, Pharus-Verlag G.m.b.H., Berlin, (1911) Stich und Druck. Farbdruck, 1 Blatt auf Leinen, 49 x 87,5, 1:10.000
 

Fiche K217
 

871. Kreuznach. Plan der Stadt, Kreuznach. Verlag von Ferd. Harrach Nachfolger (Inhaber F. Kilian) in Kreuznach, ohne Jahresangabe, Staats Druckerei, Lippstadt. Gedruckt, 1 Blatt, 48,5 x 65,5, 1:5.000, mit Straßennamenverzeichnis. Rückenetikett: "Kreuznach"
 

Fiche K217
 

872. Route durch Straßburg. Eingezeichnet in: Plan der Stadt Straßburg, aufgestellt nach dem amtlichen Bebauungsplan. Verlag von W. Heinrich, Straßburg i/Els., ohne Jahresangabe, Lith. Anst. v. A. Michel, Straßburg, Farbdruck, 1 Blatt, 46 x 68,5, 1:7.500, Rückenetikett: "E. Lothringen. Stadtplan Strassburg"
 

Fiche K217

873. Teile von Maryland in Virginia in den Vereinigten Staaten. Geschichtliche und szenische Bereiche der Hauptstadt der Nation. c. 40° - 37° N. / 80° 30' - 75° W.Greenwich. Anlage zu: The National Geographic Magazine, Washington, Juli 1938. Gedruckt von A. Hoen & Co., Baltimore. Ausgeführt von: Map and Art, Studios of the National Geographic Society. Entwurf von C.E. Riddiford. Untersuchung von W. Chamberlin & A.E. Holdstock. Unterstützt von J.J. Brehm, Farbdruck, 1 Blatt, 67,5 x 79,5
 

Fiche K217
 

874. Stadtplan von New York. Die Stadt New York. 40° 55' - 40° 30' N. / 74° 15'- 73° 42' W.Greenwich. Aus: Fortune Vol. XX, Nr. 1, Juli 1939. Entwurf: Richard Edes Harrison. Farbdruck, 1 Blatt, 70 x 57. Rückenetikett: Unterschrift "Wilhelm I.R." und " ... 25 XII. 40. Kriegsakten"
 

Fiche K217
 

875. Fahrroute durch den Kvidsö-, Omö-, Hille- und Finnö - Fjord nach Karmö. Eingezeichnet in: Norwegen-West Küste. Skudesnes Fjord und Approach to - Stavanger from the Norwegian, Government Charts, to 1919, London, Published at the Admiralty, 1898. New Edition 1920. Small correction 1935. Engraved by Davies & Company. Gedruckt, 1 Blatt, 70 x 102,5, c. 1:164.000 Rückenetikett: "Küste bei Stavanger" Stempel: Navigation G.m.b.H. Seekarten Berichtigungs ...., mit Daten ab 1925 - 1934
 

Fiche K218

Zum Dateibeginn

Zur Übersicht zu Eintrag 65