Bibliographie de Civilisation Médiévale

Anbieter Brepols Publishers
Inhalt Internationale Fachbibliographie mit Nachweisen von selbstständiger Literatur (Monographien, Sammelbände) zur Mediävistik.
Ergänzt die „International Medieval Bibliography“ (Nachweis von unselbstständiger Literatur).
Laufzeit Vertragsbeginn: 01.01.2006
Verlängerung: 01.01.2017 – 31.12.2017
Nutzungsstatistik Auf Anfrage
Technische Ansprechpartner Ann Duchene
ann.duchene@brepols.net
Teilnehmer (aus Bayern) Bayerische Staatsbibliothek
4 UBs: Bamberg, Eichstätt-Ingolstadt, LMU München, Regensburg
Bemerkung Deutschlandweites Brepols-Konsortium mit Bayern und HBZ als Konsortialführer (s. International Medieval Bibliography).
Einzeln oder im Paket mit der „International Medieval Bibliography“ und dem „International Directory of Medievalists“ lizenzierbar (= Brepolis Medieval Bibliographies).
Top