Erarbeitete Kataloge

Bayerische Staatsbibliothek

Erschienen:

18 Kataloge lateinischer Handschriften
9 Kataloge mittelalterlicher deutscher Handschriften
2 Kataloge neuzeitlicher deutscher Handschriften
4 Kataloge griechischer Handschriften
1 Bestandsgeschichte der griechischen Handschriften
7 Kataloge illuminierter Handschriften
1 Katalog über historische Bücherkataloge

Vollständige Liste der Handschriftenkataloge der Bayerischen Staatsbibliothek  (Stand: Juli 2015)

Projekte der Abteilung Handschriften und Alte Drucke

Staatliche Bibliothek Ansbach

Erschienen:

Katalog der lateinischen Handschriften der Staatlichen Bibliothek (Schloßbibliothek) Ansbach. Bd. 1:
Ms. lat. 1 – Ms. lat. 93, beschrieben von Karl Heinz Keller
Wiesbaden: Harrassowitz, 1994

Katalog der lateinischen Handschriften der Staatlichen Bibliothek (Schloßbibliothek) Ansbach. Bd. 2:
Ms. lat. 94 – Ms. lat. 173, beschrieben von Sabine Schmolinsky und Karl Heinz Keller
Wiesbaden: Harrassowitz, 2001

Stiftsbibliothek Aschaffenburg

Erschienen:

Josef Hofmann / Hermann Hauke: Die Handschriften der Stiftsbibliothek und der Stiftskirche zu Aschaffenburg
Aschaffenburg: Geschichts- und Kunstverein e. V., 1978.
(Veröffentlichungen des Geschichts- und Kunstvereins Aschaffenburg e. V. 16)

Staats- und Stadtbibliothek Augsburg

Erschienen:

Die Handschriften der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg 2º Cod 1–100,
beschrieben von Herrad Spilling.
Wiesbaden: Harrassowitz, 1978.
(Handschriftenkataloge der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg 2)

Die Handschriften der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg 2º Cod 101–250,
beschrieben von Herrad Spilling.
Wiesbaden: Harrassowitz, 1984.
(Handschriftenkataloge der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg 3)

Die Handschriften der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg 2º Cod 251–400e,
beschrieben von Wolf Gehrt.
Wiesbaden: Harrassowitz, 1993.
(Handschriftenkataloge der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg 5)

Die Handschriften der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg 4º Cod 1-150,
beschrieben von Wolf Gehrt.
Wiesbaden: Harrassowitz, 1999.
(Handschriftenkataloge der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg 6)

Die Handschriften der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg 4º Cod 151-304,
beschrieben von Wolf Gehrt.
Wiesbaden: Harrassowitz, 2005.
(Handschriftenkataloge der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg 7)

Die Handschriften der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg 8º Cod 1-232,
beschrieben von Juliane Trede und Wolf Gehrt.
Wiesbaden: Harrassowitz, 2011.
(Handschriftenkataloge der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg 8)

Universitätsbibliothek Augsburg

Erschienen:

Lateinische mittelalterliche Handschriften in Folio der Universitätsbibliothek Augsburg. Die Signaturengruppe Cod. I. 2. 2º und Cod. II. 1. 2º 1–90,
bearbeitet von Günter Hägele.
Wiesbaden: Harrassowitz, 1996.
(Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg: Reihe 1. Die lateinischen Handschriften 1)

Lateinische mittelalterliche Handschriften in Folio der Universitätsbibliothek Augsburg. Die Signaturengruppe Cod. I. 2. 2º und Cod. II. 1. 2º 91–226,
bearbeitet von Hardo Hilg.
Wiesbaden: Harrassowitz, 1999.
(Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg: Reihe 1. Die lateinischen Handschriften 2)

Lateinische mittelalterliche Handschriften in Quarto der Universitätsbibliothek Augsburg. Die Signaturengruppe Cod. I.2.4º und Cod. II.1.4º,
bearbeitet von Hardo Hilg.
Wiesbaden: Harrassowitz, 2007.
(Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg: Reihe 1. Die lateinischen Handschriften 3)

Lateinische mittelalterliche Handschriften in Octavo der Universitätsbibliothek Augsburg. Die Signaturengruppe Cod. I.2.8º und Cod. II.1.8º,
bearbeitet von Hardo Hilg.
Wiesbaden: Harrassowitz, 2014.
(Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg: Reihe 1. Die lateinischen Handschriften 4)

Deutsche mittelalterliche Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg. Die Signaturengruppe Cod. I. 3. 2º und Cod. III. 1,
bearbeitet von Karin Schneider.
Wiesbaden: Harrassowitz, 1988.
(Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg: Reihe 2. Die deutschen Handschriften 2)

Studienbibliothek Dillingen

Erschienen:

Die mittelalterlichen Handschriften der Studienbibliothek Dillingen,
beschrieben von Elisabeth Wunderle.
Wiesbaden: Harrassowitz, 2006.

Universitätsbibliothek Eichstätt

Erschienen:

Die mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Eichstätt. Bd. 1: Aus Cod. st 1–Cod. st 275,
beschrieben von Hardo Hilg.
Wiesbaden: Harrassowitz, 1994.
(Kataloge der Universitätsbibliothek Eichstätt 1. Die mittelalterlichen Handschriften 1)

Die mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Eichstätt. Bd. 2: Aus Cod. st 276–Cod. st 470,
beschrieben von Karl Heinz Keller
Wiesbaden: Harrassowitz, 1999.
(Kataloge der Universitätsbibliothek Eichstätt 1. Die mittelalterlichen Handschriften 2)

Die mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Eichstätt. Bd. 3: Aus Cod. st 471–Cod. st 699,
beschrieben von Karl Heinz Keller.
Wiesbaden: Harrassowitz, 2004.
(Kataloge der Universitätsbibliothek Eichstätt 1. Die mittelalterlichen Handschriften 3)

Die mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Eichstätt. Bd. 4: Aus Cod. st 700–Cod. st 766,
beschrieben von Karl Heinz Keller.
Wiesbaden: Harrassowitz, 2017.
(Kataloge der Universitätsbibliothek Eichstätt 1. Die mittelalterlichen Handschriften 4)

Die neuzeitlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Eichstätt. Bd. 2: Die Handschriften der Bischöflichen Seminarbibliothek Cod. sm 1–538. Die Handschriften des 16. bis 20. Jahrhunderts,
beschrieben von Stephan Kellner.
Wiesbaden: Harrassowitz, 2002.
(Kataloge der Universitätsbibliothek Eichstätt 2. Die neuzeitlichen Handschriften 2)

Die neuzeitlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Eichstätt. Bd. 3: Die Handschriften der Bischöflichen Seminarbibliothek Cod. sm 600–1272. Die Kollegschriften aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert,
beschrieben von Stephan Kellner.
Wiesbaden: Harrassowitz, 1998.
(Kataloge der Universitätsbibliothek Eichstätt 2. Die neuzeitlichen Handschriften 3)

Forschungs- und Landesbibliothek Gotha

Erschienen:

Katalog der mittelalterlichen lateinischen Papierhandschriften. Aus den Sammlungen der Herzog von Sachsen Coburg und Gotha'schen Stiftung für Kunst und Wissenschaft,
beschrieben von Elisabeth Wunderle.
Wiesbaden: Harrassowitz, 2002.
(Die Handschriften der Forschungsbibliothek Gotha 1)

Germanisches Nationalmuseum Nürnberg

Erschienen:

Die lateinischen mittelalterlichen Handschriften. Teil 1. Hs 17a–22921,
beschrieben von Hardo Hilg.
Wiesbaden: Harrassowitz, 1983.
(Kataloge des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg: Die Handschriften des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg 2,1)

Die lateinischen mittelalterlichen Handschriften. Teil 2. Hs 22922-198390, Anhang,
beschrieben von Hardo Hilg.
Wiesbaden: Harrassowitz, 1987.
(Kataloge des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg: Die Handschriften des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg 2,2)

Stadtbibliothek Nürnberg

Erschienen:

Die lateinischen mittelalterlichen Handschriften. Teil 2. Bibelhandschriften und Liturgica ; einschließlich der griechischen Texte,
bearbeitet von Ingeborg Neske.
Wiesbaden: Harrassowitz, 1987.
(Die Handschriften der Stadtbibliothek Nürnberg 2,2)

Die lateinischen mittelalterlichen Handschriften. Teil 3. Juristische Handschriften,
bearbeitet von Ingeborg Neske.
Wiesbaden: Harrassowitz, 1997.
(Die Handschriften der Stadtbibliothek Nürnberg 3)

Die lateinischen mittelalterlichen Handschriften. Teil 4. Varia: 13.–15. und 16.–18. Jh.,
bearbeitet von Ingeborg Neske.
Wiesbaden: Harrassowitz, 1991.
(Die Handschriften der Stadtbibliothek Nürnberg 4)

Benediktinerabtei Ottobeuren

Erschienen:

Hauke, Hermann: Die mittelalterlichen Handschriften in der Abtei Ottobeuren.
Kurzverzeichnis, erstellt im Auftrag der Generaldirektion der Bayerischen Staatlichen Bibliotheken.
Wiesbaden: Harrassowitz, 1974.

Top