Schnellzugriff


Bereichsmenü

Archiv Einzeldarstellung
22.01.03 Helmut Dirnaichner - Terrae Mundi. Künstlerbücher aus den Jahren 1979 bis 2002.

Helmut Dirnaichner - Terrae Mundi. Künstlerbücher aus den Jahren 1979 bis 2002.Vergrößerung

Seit über 20 Jahren führt Helmut Dirnaichner, 1942 in Kolbermoor in Oberbayern geboren, in seinen originellen und eigenwilligen Büchern einen Dialog mit der Natur. Er arbeitet nicht über die Natur, sondern mit ihr zusammen. Sie liefert ihm sämtliche Materialien, die er in Kunstwerke umwandelt. Zellulose, Asche, Erden, Steine, Edel- und Halbedelsteine und Mineralien werden von Helmut Dirnaichner zerkleinert, pulverisiert und zu Farbpigmenten verwandelt. Zuweilen färbt er damit seine von ihm handgeschöpften Papiere; oft werden die Farbpulver in einfache, organische, in das Papier hineingeschlagene Farbformen eingearbeitet.
 
Mit Hilfe des Schöpfsiebs und des Klopfhammers schafft Helmut Dirnaichner kostbare Bücher mit dicken, schweren, objekthaften Blättern, die häufig die Umrisse des Siebs widerspiegeln. Auf der Oberfläche der Farbgebilde glitzern die kleinen kristallinen Felspartikel und die winzigen Fragmente von zerkleinerten Erden und Steinen. Sie bilden Miniaturlandschaften, deren Materialität unmittelbar greifbar ist. Jahrtausendealte natürliche Veränderungsprozesse der Erdgeschichte werden sichtbar. Die Vielfalt von Farbtönen und Strukturen der mineralischen Elemente zeugt von Entstehung und Zerfall einer Natur, die sich trotz der heutigen industriell bedingten Zerstörung erfolgreich weiterentwickelt. In den Büchern Dirnaichners aus Formen, Farben und Licht hat sie eine Zuflucht gefunden.
 
Die Ausstellung, die schon in Mailand (Biblioteca Trivulziana), in Genua (Biblioteca Berio) und in Kaiserslautern (Pfalzgalerie) gezeigt worden ist, wird mit Stücken aus dem Besitz des Künstlers, eines Sammlers und aus dem Bestand der Bayerischen Staatsbibliothek gestaltet. Helmut Dirnaichner lebt und arbeitet heute in Italien.


Begleitbuch
Zur Ausstellung erschien ein farbig reich bebildertes Begleitbuch mit 231Seiten zum Preis von 50,00 Euro (Bezug nur über den Buchhandel).
 
 
Fachliche Fragen an
 
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Béatrice Hernad
 
Dr. Manfred Hank
Tel.: 089/28638-2260, Fax: -2266
 
Tel.: 089/28638-2244, Fax: -2804
 
 
 

Peter Schnitzlein
 
 
Tel.: 089/28638-2429, Fax: -2978