Schnellzugriff


Bereichsmenü

Informationen zum Ausbildungsberuf

 
Ausbildungsdauer: 3 Jahre (regulär)

Ausbildungsbeginn: jährlich zum 01. September

Ausbildungssystem: duale Berufsausbildung in der Ausbildungsstätte und der  Städtischen Berufsschule für Medienberufe (Riesstraße 40, 80992 München)

Ausbildungsstätten:

 Übersicht der in Bayern für die FaMI-Ausbildung anerkannten Ausbildungsbibliotheken
Die Ausbildung kann in Gemeindebibliotheken, Stadtbibliotheken, großstädtischen Systembibliotheken mit Spezialabteilungen und Filialen, Hochschul- und Universitätsbibliotheken, Spezialbibliotheken sowie wissenschaftlichen Universalbibliotheken absolviert werden.
Die Aufgaben können zwischen den Bibliothekstypen variieren, daher sollten Sie sich vor der Bewerbung über das jeweilige Bibliotheksprofil informieren. Die Bewerbung erfolgt direkt bei den Bibliotheken.
Nicht jede anerkannte Ausbildungsbibliothek stellt jedes Jahr neue Auszubildende ein.
In Bayern bieten auch Institutionen des Bundes und die Privatwirtschaft Ausbildungsplätze für die Berufsausbildung FaMI an. Weitere Informationen sind vom  Bundesverwaltungsamt und den  regionalen Industrie- und Handelskammern erhältlich.

Hauptaufgaben der Auszubildenden: Erwerbung und Katalogisierung von Medien mittels Bibliothekssoftware; Bearbeitung von Ausleih- und Fernleihbestellung; Anmeldung von Benutzern; Bereitstellen und Ordnen von Bibliotheksbeständen in Freihandbereichen, Magazinen und Ausleihe; Informationsvermittlung: Beratung und Betreuung von Benutzern, Recherchieren in Datenbanken und Katalogen; technische und buchpflegerische Bearbeitung von Medien; Öffentlichkeitsarbeit; Veranstaltungsmanagement: Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Ausstellungen.

Übliche Voraussetzungen an Bewerber/innen:
  • Schulabschluss: mittlerer Bildungsabschluss empfehlenswert; es gibt keine gesetzlichen Bestimmung über schulische Mindestabschlüsse.
  • gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit und Kommunikationsfreude
  • gute Englischkenntnisse
  • gute Allgemeinbildung
  • Fähigkeit zum präzisen, gewissenhaften Arbeiten
  • EDV-Kenntnisse und Interesse an Informationstechnik
  • Interesse an Arbeit mit Büchern und neuen Medien
  • hohe Serviceorientierung, freundliches Auftreten und Freude am Umgang mit Menschen
  • Fähigkeit zur Teamarbeit

Detaillierte Informationen zu den Ausbildungsinhalten: siehe  Ausbildungsverordnung (für die praktische Ausbildung in der Bibliothek) und  Rahmenlehrplan der Berufsschule.
 
Berufsporträt zum Ausbildungsberuf FaMI im Bayerischen Fernsehen
Einen Einblick in die noch junge Berufsausbildung Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste mit Fachrichtung Bibliothek in Bayern gibt der Beitrag in der Sendereihe „Ich mach’s“:  http://www.br.de/fernsehen/br-alpha/sendungen/ich-machs/Fachangestellter-Medien-Informationsdienste-100.html
 
Für Bewerber/innen mit Fach-/Hochschulreife:
Es bietet sich ein Studium des Bibliotheks- und Informationsmanagements mit dem Abschluss der  Bibliothekarin/des Bibliothekars (B.A.; dritte Qualifikationsebene) oder ein Studium der Bibliothekswissenschaften (siehe  Informationsseite des Berufsverbands Information Bibliothek e.V.) an.