Arbeits- und Studienaufenthalte in den Lesesälen

Aventinus-Lesesaal | © BSB/H.-R. Schulz
Aventinus-Lesesaal | © BSB/H.-R. Schulz

Ansprechpartner Lesesaalleihe

Telefon+49 89 28638-2416
Fax+49 89 28638-2241
Online-AuskunftOnlineformular
AdresseBayerische Staatsbibliothek
Lesesaalleihe
Ludwigstraße 16
80328 München

Öffnungszeiten Schalter für Zulassung und Sonderfälle

(im Marmorsaal (1. OG) vor dem Allgemeinen Lesesaal)

Montag – Freitag09:00 – 17:00 Uhr

Im Überblick

Wenn Sie im Rahmen eines Arbeits- und Studienaufenthalts Bestände der Bayerischen Staatsbibliothek – ausschließlich in den Lesesälen – benutzen möchten, berücksichtigen Sie bitte, dass Bücher und Zeitschriften in den meisten Fällen nicht sofort einsehbar sind. Die gewünschten Medien müssen einige Tage vorher über den OPACplus/BSB-Katalog bestellt werden.

Falls Sie noch keinen Benutzerausweis haben, melden Sie Ihr Kommen bitte spätestens eine Woche vor Ihrer Ankunft schriftlich an. Bitte beachten Sie als Voraussetzungen für die schriftliche Anmeldung: Mindestalter 18 Jahre und Wohnsitz außerhalb Münchens und des S-Bahnbereiches.

Hinweis: Die bestellten Medien sind nur in den Lesesälen zu benutzen.

Details zum Ablauf

Anmelden und Benutzerkennung

Ein Formblatt für die Anmeldung finden Sie als

Die für eine Bestellung erforderliche Benutzerkennung – Benutzernummer, Passwort – teilen wir Ihnen mit, sobald uns Ihre persönlichen Daten vorliegen.

Vorbestellung der gewünschten Medien

Damit die gewünschten Werke rechtzeitig bereitgestellt werden können, nehmen Sie Recherche und Bestellung nach Möglichkeit selbst im OPACplus/BSB-Katalog vor.

OPACplus/BSB-Katalog

Die gewünschten Werke werden für eine Benutzung im Allgemeinen Lesesaal bereitgestellt. Bestände mit Erscheinungsjahr 1501 – 1840 können nur in die Sonderlesesäle bestellt werden.

Die bestellten Medien liegen frühestens nach 2 Arbeitstagen und insgesamt 10 Arbeitstage zur Abholung bereit.

Gesuchtes nicht gefunden

Falls Sie Bestände benötigen, die nicht über den OPACplus/BSB-Katalog zu ermitteln sind, können Sie uns zusammen mit dem Formblatt auch Ihre Literaturliste (maximal 15 Titel) senden.
Erfahrungsgemäß handelt es sich bei diesen Bestellungen um keine Routinefälle. Bitte geben Sie uns daher genügend Zeit (in der Regel eine Woche), die gewünschten Titel zu recherchieren und aus den Magazinen zu bestellen. Falls Sie mehr als 15 Titel benötigen, bitten wir Sie, vorab mit uns Kontakt aufzunehmen.

Telefonische Rückfrage, ob Bereitstellung erfolgt

Nicht immer können wir garantieren, dass die gewünschten Titel fristgerecht bereitgestellt werden. Erkundigen Sie sich deshalb bitte 2 Arbeitstage vor Ihrer Ankunft telefonisch bei der Lesesaalleihe (Telefon: +49 89 28638-2416), ob die Bestellungen erledigt werden konnten.

Bei Ihrer Ankunft vor Ort

Bei Ihrer Ankunft in der Bayerischen Staatsbibliothek wenden Sie sich bitte direkt an den Schalter für Zulassung und Sonderfälle im 1. Obergeschoss (Lesesaalleihe) vor dem Allgemeinen Lesesaal. Dort erhalten Sie gegen Vorlage eines amtlichen Ausweises (Personalausweis oder Reisepass; ein Führerschein genügt nicht) den für Sie vorbereiteten Benutzerausweis.
Nicht abgeholte Benutzerausweise werden spätestens nach einem Monat eingezogen und anderweitig vergeben.

Öffnungszeiten

Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten, die besonders in den Sonderlesesälen von denen des Allgemeinen Lesesaals abweichen.

Öffnungszeiten der Lesesäle

Top