Regionale Staatliche Bibliotheken in Bayern

Die regionalen Staatlichen Bibliotheken sind Teil des wissenschaftlichen Bibliothekswesens in Bayern. Organisatorisch sind sie der Bayerischen Staatsbibliothek nachgeordnet.

Jede der regionalen Staatlichen Bibliotheken ist primär an eine bestimmte Region gebunden. Aus dieser Zuordnung leiten sich ihre wesentlichen Aufgaben her. Zu diesen gehört u. a. die Informations- und Literaturversorgung von Stadt und Region.

Die Bibliotheken besitzen wertvolle Alt- und Sonderbestände wie mittelalterliche und/oder neuzeitliche Handschriften, wertvolle Drucke seit dem 15. Jahrhundert (Inkunabeln), Graphiken und Nachlässe. Vieles davon ist für die Forschung nicht nur von regionaler, sondern oft überdies von nationaler und internationaler Bedeutung.

Die regionalen Staatlichen Bibliotheken

  • Staatliche Bibliothek Amberg
  • Staatliche Bibliothek Ansbach
  • Hofbibliothek Aschaffenburg
  • Staats- und Stadtbibliothek Augsburg
  • Staatsbibliothek Bamberg
  • Landesbibliothek Coburg
  • Studienbibliothek Dillingen
  • Staatliche Bibliothek Neuburg a. d. Donau
  • Staatliche Bibliothek Passau
  • Staatliche Bibliothek Regensburg
Top