Répertoire International des Sources Musicales (RISM)

Kontakt


Arbeitsstelle Dresden

Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
01054 Dresden
Leitung:  Dr. Andrea Hartmann
Telefon:  +49 351 4677-398
Fax:  +49 351 4677-741
hartmann@slub-dresden.de

Arbeitsstelle München
Bayerische Staatsbibliothek
80328 München
Dr. Gottfried Heinz-Kronberger
Dr. Helmut Lauterwasser
Dr. Steffen Voss
Telefon:  +49 89 28638-2110  oder  -2884
Fax:  +49 89 28638-2479 
Gottfried.Heinz-Kronberger@bsb-muenchen.de
Helmut.Lauterwasser@bsb-muenchen.de
Steffen.Voss@bsb-muenchen.de

Arbeitsgruppe Deutschland e. V. – Arbeitsstellen Dresden und München

Die RISM-Arbeitsgruppe der Bundesrepublik Deutschland ist ein rechtlich selbständiger Teil des internationalen Gemeinschaftsunternehmens RISM, das ein Internationales Quellenlexikon der Musik erarbeitet. Ihre Aufgabe ist die wissenschaftliche Erschließung und Katalogisierung der in deutschen Sammlungen vorhandenen älteren Musikdrucke, Musikhandschriften, Schriften über Musik und Textbücher von circa 1600 bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts.

Seit 1979 werden in Zusammenarbeit mit dem Répertoire International d'Iconographie Musicale (RIdIM) auch Musikdarstellungen in der bildenden Kunst erfasst. Ausführliche Informationen zur Tätigkeit der deutschen RIdIM-Arbeitsstelle finden Sie auf der RIdIM-Website.

RIdIM-Website

Die Arbeit wird von Bund und Ländern über die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften in Mainz finanziert und von zwei Arbeitsstellen wahrgenommen. Für das Gebiet der „alten Bundesländer“ ist die Münchner Arbeitsstelle an der Bayerischen Staatsbibliothek zuständig, für die „neuen Bundesländer“ die Dresdner Arbeitsstelle mit Sitz an der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden. In den Berliner Sammlungen werden die Handschriften von der Münchner und die Drucke von der Dresdner Arbeitsstelle bearbeitet.

Union der deutschen Akademien der Wissenschaften
Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden

Ausführliche Informationen zur Tätigkeit der deutschen RISM-Arbeitsgruppe finden Sie auf deren Website.

Website der deutschen RISM-Arbeitsgruppe

Die Titelaufnahmen der Musikhandschriften sind über den RISM-OPAC recherchierbar.

Internationales Quellenlexikon der Musik  (RISM-OPAC)

Répertoire International des Sources Musicales, Arbeitsgruppe Deutschland e. V., Vorstand

Prof. Dr. Thomas Betzwieser  (Vorsitzender)
Goethe-Universität Frankfurt
Institut für Musikwissenschaft
Georg-Voigt-Str. 12
60054 Frankfurt/Main

Prof. Dr. Hartmut Schick  (stellvertretender Vorsitzender)
Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Musikwissenschaft
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

Dr. Bernhold Schmid  (Schriftführer)
Musikhistorische Kommission
Lasso-Gesamtausgabe
Bayerische Akademie der Wissenschaften
Alfons-Goppel-Str. 11
80539 München

Dr. Barbara Wiermann  (Projektleiter Dresden)
Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek
Musikabteilung
01054 Dresden

Dr. Reiner Nägele  (Projektleiter München)
Bayerische Staatsbibliothek
Musikabteilung
Ludwigstr. 16
80539 München

Top