Digitalisierung

Für die Digitalisierung von Prachteinbänden werden individuelle Kissen angefertigt | © BSB/H.-R. Schulz
Für die Digitalisierung von Prachteinbänden werden individuelle Kissen angefertigt | © BSB/H.-R. Schulz

Die enge Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Bestandserhaltung und Restaurierung (IBR) und dem Münchener Digitalisierungszentrum (MDZ) der Bayerischen Staatbibliothek ermöglicht die Digitalisierung der wertvollen Sammlungen der Bayerischen Staatsbibliothek unter den konservatorisch besten Bedingungen.

Nicht nur Handschriften, auch viele historische Druckwerke oder besondere Buchformen aus aller Welt benötigen eine intensive Betreuung durch die Restauratoren des IBR. Daher führen Restauratoren im Vorfeld eines Digitalisierungsprojekts eine konservatorische Prüfung zum Erhaltungszustand jedes einzelnen Objekts durch und legen die Rahmenbedingungen für die Digitalisierung fest, etwa eine vorherige Restaurierung.

Münchener Digitalisierungszentrum (MDZ)

Top