Aktuelles aus der Bayerischen Staatsbibliothek

Am 3. Oktober 2016 (gesetzlicher Feiertag) ist die Bibliothek geschlossen.
 
Bitte beachten Sie die eingeschränkten Öffnungszeiten im September 2016:
Anmeldung (EG):   Montag – Freitag   10:00 – 17:00 Uhr
 
Forschungsdokumentation Handschriften
Literatursuche

Seit mehr als einem halben Jahrhundert werden in der Bayerischen Staatsbibliothek die Forschungsbeiträge zu den Beständen der Abteilung Handschriften und Alte Drucke dokumentiert, um der Fachwelt und der interessierten Öffentlichkeit Hinweise auf die einschlägige Sekundärliteratur zu geben. Diese inzwischen mehr als 200.000 Nachweise umfassende Forschungsdokumentation stellt somit ein unverzichtbares und somit stark nachgefragtes Hilfsmittel dar.
mehr...

Bibliotheksforum Bayern, Ausgabe 3 (2016), Coverausschnitt
Publikationen

Erfahren Sie mehr: über die Staatliche Bibliothek Regensburg und Google,
den James-Krüss-Turm im Bücherschloss oder lebende Bücher in der
Stadtbibliothek Nürnberg ... Das aktuelle Heft des Bibliotheksforum Bayern ist jetzt online.
mehr...

Professor Dr. Martin Hose, Vorstandssprecher der Graduiertenschule Distant Worlds (rechts), und Dr. Klaus Ceynowa, Generaldirektor der Bayerischen Staatsbibliothek, bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages | © BSB
Bekanntmachung

Am 23. August 2016 haben die Graduiertenschule Distant Worlds der Ludwig-Maximilians-Universität München und die Bayerische Staatsbibliothek einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, der ihre Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Altertumswissenschaften vertieft.
mehr...

© BSB/H.-R. Schulz
Pressemitteilung

Im ersten Halbjahr 2016 hat die Bayerische Staatsbibliothek zwei Kooperationsverträge unterzeichnet, durch die sie ihr Engagement bei den beiden internationalen Projekten RISM und RIdIM weiter ausbaut.
mehr...

Konvolut von Palmblatthandschriften aus Sri Lanka und Birma | Foto: Joachim Baader
Pressemitteilung

Dank der großzügigen finanziellen Unterstützung des Vereins der Förderer und Freunde der Bayerischen Staatsbibliothek e. V. erweitert die Bayerische Staatsbibliothek ihre Sammlungen um ein seltenes Konvolut von 30 Palmblatthandschriften aus Sri Lanka und Birma.
mehr...

Bild: Modell des Siegerentwurfs. Foto: Staatliches Bauamt Augsburg
Bekanntmachung

Die Staats- und Stadtbibliothek Augsburg als eine der 10 regionalen staatlichen Bibliotheken, die zum Verwaltungsbereich der Bayerischen Staatsbibliothek gehören, kann voraussichtlich ab 2018 erweitert und saniert werden, sofern die haushaltsrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Der entsprechende Architektenwettbewerb konnte kürzlich erfolgreich abgeschlossen werden. Der erste Preis wurde an das international renommierte Architekturbüro Max Dudler verliehen.
mehr...

Bilderwelten, Teil 2: Ewiges und Irdisches
Pressemitteilung

Die Bayerische Staatsbibliothek präsentiert künftig ihre großen Jahresausstellungen bei Google Arts & Culture, einem Kunst- und Kulturangebot im Internet und als App. Die renommierte Kulturinstitution führt damit ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mit Google fort. Passend zum Beginn des zweiten Teils der Ausstellungstrilogie „Bilderwelten – Buchmalerei zwischen Mittelalter und Neuzeit“ bietet die Bibliothek ihrem Publikum bereits den Ausstellungsteil „Ewiges und Irdisches“ als virtuelle Ausstellung bei Google Arts & Culture an.
mehr...

zum Archiv der Meldungen