Event

Ereignis

Einführung in das Programmieren mit Python

04.07.2018 – 05.07.2018
Veranstalter: Bibliotheksakademie Bayern
Ort: Technische Universität München, Großer Besprechungsraum der UB (Raum 2180), 2. OG, Arcisstraße 21, 80333 München

 

Im Bibliotheksalltag, insbesondere im Umgang mit Katalogdaten, kommt es häufig vor, dass ein gegebener „Datenberg” ausgewertet, verdichtet, gefiltert oder anderweitig verarbeitet werden soll. Stehen dafür keine vorgefertigten Anwendungen zur Verfügung, kann man bereits mit einfachen Programmierkenntnissen und geringem Zeitaufwand eine Vielzahl derartiger Aufgaben selbst lösen.

Die Programmiersprache Python ist schnell und intuitiv erlernbar und daher besonders für Programmieranfänger/innen geeignet, dennoch lassen sich mit ihr auch höchst anspruchsvolle Aufgaben bewältigen. Python ist auf allen gängigen Plattformen verfügbar (Windows, Linux, Mac), Python-Programme sind i. d. R. plattformunabhängig, können also auf allen Plattformen verwendet werden, wenn sie einmal geschrieben wurden.

Dieser Kurs wendet sich an Programmieranfänger/innen, die herausfinden wollen, welche Probleme man überhaupt durch „Selbermachen” lösen kann, und wie man dabei vorgeht. Der genaue Inhalt wird sich an den Interessen der Teilnehmer/innen orientieren; als Vorschlag und Leitlinie dient diese Themenauswahl:

  • Einfachste Ein- und Ausgabe
  • Variablen zum Datenspeichern
  • Schleifen
  • Listen
  • Dateien lesen/schreiben

 

Termin4. – 5.07.2018
Tag 1: 10:00 – 18:00 Uhr
Tag 2: 09:00 – 17:00 Uhr
OrtTechnische Universität München, Großer Besprechungsraum der Universitätsbibliothek (Raum 2180), 2. OG, Arcisstraße 21, 80333 München
DozentDr. Wolfgang Boiger (Universitätsbibliothek der TU München)
Anmeldeschluss1.06.2018
Seminarnummer18/22
TeilnehmerzahlMax. 15
VoraussetzungenDer Kurs ist für Neueinsteiger geeignet.
KostenMitarbeitende aus aktiven BVB-Bibliotheken: kostenlos
Externe Teilnehmende: 120 €
KontaktBibliotheksakademie Bayern
bibliotheksakademie@bsb-muenchen.de
Anmeldungbibliotheksakademie@bsb-muenchen.de
Bitte beachten Sie die Hinweise zur Anmeldung.
Top