Article

Bayerische Staatsbibliothek erwirbt Nachlass von Gerhart Herrmann Mostar

Bei einer Auktion in München Anfang Mai konnte die Bayerische Staatsbibliothek einen großen Teil des Nachlasses des bekannten Journalisten und Schriftstellers Gerhart Herrmann Mostar (1901 – 1973) erwerben, dessen berufliches Schaffen eng mit München verbunden war.

Gerhart Herrmann Mostar (1901 – 1973), aus dem Nachlass | © BSB

Mostar wurde besonders durch seine satirischen Texte, die in zahlreichen Zeitungen erschienen, sowie seine kritischen Gerichtsreportagen, die er auch in zahlreichen Büchern publizierte, bekannt.

Der Nachlass enthält zahlreiche Korrespondenzen, Manuskripte, Zeitungsartikel, Dokumentationsmaterial sowie insbesondere mehrere kunstvoll gestaltete Gästebücher aus der Zeit vor 1945, in denen sich viele bekannte Persönlichkeiten des Schwabinger Kulturlebens der 1920/30er Jahre verewigten.

Artikel zu Gerhart Herrmann Mostar in der „Deutschen Biographie“

Top