Article

Analysetool für Social Media: Integrum Social Networks

Integrum Social Networks erlaubt es, die großen Datenmengen, die in sozialen Netzwerken entstehen, systematisch auszuwerten. Das Analysetool (nur in russischer Sprachversion verfügbar) ermöglicht es, soziale Medien (Twitter, Facebook, VKontakte, LiveJournal etc.) nach einzelnen Begriffen zu durchsuchen und die Ergebnisse tage- und wochenweise aufzuschlüsseln.

Was kann das Analysetool?

Es kann nach den eigentlichen Posts und den dazugehörigen Kommentaren unterschieden werden. Des Weiteren kann die Zahl positiver oder negativer Äußerungen zu den jeweiligen Suchbegriffen, das Herkunftsnetzwerk, das Alter, das Geschlecht sowie die geographische Verteilung der Verfasser visualisiert werden. Suchanfragen können zudem gespeichert werden und zum langfristigen Monitoring verschiedener Themen genutzt werden. Somit können Forscherinnern und Forscher die Dynamiken in sozialen Netzwerken sehr detailliert auswerten, womit sich ihnen ganz neue Forschungsmöglichkeiten eröffnen.

Integrum Social Networks liegt ausschließlich in einer russischen Sprachversion vor.

Wie erhalten Sie Zugang?

Der Zugriff auf die Datenbank wird im Rahmen des Fachinformationsdienstes (FID) Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa mit Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft angeboten und ist nur über Login möglich. Die Logindaten erhalten Sie bei Interesse von der Bayerischen Staatsbibliothek (Voraussetzung: Wohnsitz in Deutschland).

Schulungstermin

Am 27. Februar 2017 um 14:00 Uhr bieten wir auch eine Schulung für das Analysetool an:
Twitter, VKontakte und Co. im Visier der Wissenschaft – Das Analysetool „Integrum Social Networks“

Top