Archiv der Meldungen

Böhmerwald – Künstlerbuch des tschechischen Künstlers Josef Váchal | © BSB/H.-R. Schulz

Die Bayerische Staatsbibliothek ergänzt ihre renommierte Sammlung um zwei sehr seltene Werke des tschechischen Künstlers Josef Váchal (1884 – 1969): „Ďáblova zahrádka, aneb přírodopis strašidel” („Des Teufels Gärtlein, oder die Naturkunde der Gespenster”) aus dem Jahr 1924 und „Šumava umírající a romantická” („Sterbender und romantischer Böhmerwald”) von 1931. Die beiden beeindruckenden, in Leder gebundenen Folianten sind mit farbenprächtigen Farbholzstichen illustriert und zählen zu den absoluten Spitzenwerken der tschechischen Zwischenkriegsmoderne.

Weiterlesen
Bibliotheksforum Bayern, Coverausschnitt | © BSB/Bibliotheksforum Bayern

Das Bibliotheksforum Bayern informiert mit Fachbeiträgen und Nachrichten über alle Gebiete des öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliothekswesens in Bayern. Ein Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe sind Schulbibliotheken.

Weiterlesen
Literaturportal Bayern, Logo

Kunstminister Bernd Sibler: „Literaturschaffenden ein Forum geben, um den Kontakt zu ihrem Publikum weiter zu halten, und ihre Arbeit honorieren“. Lesen Sie mehr in der Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst vom 11. Juni 2020.

Weiterlesen
Bibliotheksmagazin 2/20

Ob über berühmte Schriftsteller*innen, seltene Drucke, neue Musikernachlässe oder originelle Künstler*innen – ganz sicher ist in der aktuellen Ausgabe des Bibliotheksmagazins für jeden etwas dabei.

Weiterlesen
Wasserzeichen-Motiv aus dem Plakat zur Kabinettpräsentation | © BSB

Ab 2. Juni 2020
Kabinettpräsentation in der Reihe „Musikschätze“
Vor dem Lesesaal Musik, Karten und Bilder zeigt die Musikabteilung eine Kabinettpräsentation zu Wasserzeichen in Handschriften aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Die Präsentation bildet den Abschluss eines DFG-geförderten Katalogisierungs- und Thermografieprojekts.

Weiterlesen
Fachsystematische Suche für Altertums-, Geschichts- und Musikwissenschaft sowie Ost- und Südosteuropastudien | © BSB/Öffentlichkeitsarbeit

Die hochwertige klassifikatorische Sacherschließung ist nun auch im OPACplus für thematische Suchen nach wissenschaftlicher Literatur der letzten beiden Jahrzehnte in den Fachgebieten Altertumswissenschaften, Geschichtswissenschaft, Musikwissenschaft und Ost- und Südosteuropastudien nutzbar. Dies stellt eine wesentliche Erweiterung der sachlichen Recherchemöglichkeiten dar.

Weiterlesen
© Gnomon Bibliographische Datenbank

Die „Gnomon Bibliographische Datenbank” ist mit über 630 000 Einträgen eines der umfassendsten und renommiertesten Datenbanksysteme für Fachliteratur in den gesamten Altertumswissenschaften einschließlich der fachspezifischen Wissenschaftsgeschichte. Gut ein Jahr nach dem Online-Gang der neuen Suchoberfläche ist die Migration der Datenbank nun abgeschlossen. Gnomon bietet tagesaktuell Zugriff auf die erfassten Daten, die auch in PropylaeumSEARCH, dem zentralen Rechercheportal des Fachinformationsdienstes Altertumswissenschaften, eingebunden sind.

Weiterlesen
Top