Schnellzugriff


Bereichsmenü

Aus- und Fortbildung

Die Bibliotheksakademie Bayern ist zuständig für die bibliothekarische Ausbildung der zweiten und vierten Qualifikationsebene und – in Zusammenarbeit mit dem  Fachbereich Archiv- und Bibliothekswesen der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern, Fachrichtung Bibliothekswesen – für die bibliothekarische Ausbildung der dritten Qualifikationsebene.

Im Rahmen der modularen Qualifizierung organisiert die Bibliotheksakademie Bayern die bibliotheksfachlichen Maßnahmen.
 
Zudem ist die Bibliotheksakademie Bayern verantwortlich für die bibliothekarische Fortbildung in Bayern.
 
Viele öffentliche und wissenschaftliche Bibliotheken in Bayern bilden  Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste (FaMI) in der Fachrichtung Bibliothek im dualen System aus. Für diesen Ausbildungsberuf im öffentlichen Dienst ist die Bayerische Staatsbibliothek Zuständige Stelle nach dem Berufsbildungsgesetz. Die Bewerbung um Ausbildungsplätze erfolgt direkt bei den  anerkannten Ausbildungsbibliotheken.
Die Ausbildung der FaMIs an der Bayerischen Staatsbibliothek selbst organisiert die Bibliotheksakademie Bayern. Aktuelle Informationen und Ausschreibungen finden Sie hier.
 
Die Bayerische Staatsbibliothek steht durch ein Kooperationsabkommen in enger Verbindung zur Technischen Universität München. Das Institut für Buch- und Handschriftenrestaurierung der BSB lehrt im Bachelorstudiengang  "Restaurierung, Kunsttechnologie und Konservierungswissenschaft" und dem dazugehörigen konsekutiven Masterstudiengang den Schwerpunkt "Buch und Papier".