Schnellzugriff


Bereichsmenü

Digitalisate

Inhaltsnavigation


Auch für Handschriften, Alte und Seltene Drucke setzt die Bayerische Staatsbibliothek ab sofort primär auf die Digitalisierung, um Aufträge für Kopien und Sekundärformen zu erfüllen. Mit einer günstigen Preisgestaltung, die im wesentlichen auf die bisherigen Preise einer  Mikroverfilmung zurückgreift, können die bisher hohen Entgelte drastisch gesenkt und ein benutzerfreundlicheres Produkt zur Verfügung gestellt werden. Gleichzeitig können wir durch ausgefeilte Technik bei der Digitalisierung unsere wertvollen Originale konservatorisch besser aufnehmen. Ein großer Vorteil der digitalen Sekundärformen ist die Möglichkeit, die so erzeugten Bilder im Internet bereitstellen zu können.

Wir werden dieses Angebot sukzessive aufbauen, zunächst für Werke, die in Gänze digitalisiert wurden, in einem nächsten Schritt auch für Teildigitalisate.
Alle bereits vorhandenen analogen Sekundärformen (Mikrofilme, Ektachrome, Dias etc.) werden genutzt, um Ihnen das gewünschte Produkt liefern zu können. Falls solche Sekundärformen nicht vorliegen, wird sich jedoch die Herstellung von Mikrofilmen verteuern, die Herstellung von Dias und Ektachromen ist derzeit gar nicht möglich. Wir bitten also um Verständnis, dass wir abhängig von unserem Bestand unterschiedliche Angebote machen werden.
Grundsätzlich stellen wir Digitalisate in zwei Qualitätsstufen bereit:
  • Reproduktionsfähige Aufnahmen, 400 dpi mit ICC-Farbprofil (zu verwenden wie bislang Ektachrome, Planfilme etc., zu den in der Preisliste aufgeführten Preisen) 
  • Gebrauchsdigitalisate – niedrigerer Auflösung, ca. 150 dpi, zum Lesen am Bildschirm, als Papierkopien etc. (zu verwenden wie bislang die Mikrofilme, nur benutzerfreundlicher)

Die Qualität des Digitalisats kann je nach Vorlage unterschiedlich sein, z.B. können wir anhand von Mikrofilmen keine Digitalisate in reprofähiger Farbqualität herstellen.  
Bitte beachten Sie vor der Benutzung reproduktionsfähiger farbiger Aufnahmen bzw. einer Drucklegung auch die  Hinweise zum Farbmanagement.

Die Preise für Digitalisate finden Sie unter  Entgelte für Vervielfältigungen