Schnellzugriff


Bereichsmenü

Elektronische Zeitschriften in geisteswissenschaftlichen Sondersammelgebieten
Projektbeschreibung
Überregionale Bereitstellung elektronischer Zeitschriften im Bereich geisteswissenschaftlicher Sondersammelgebiete (DFG-Projekt)
Laufzeit: 01.04.1998 bis 31.03.2001
 
Themenstellung:
  • Erweiterung des SSG-Angebots durch die überregionale Bereitstellung von Netzpublikationen im Sinne der Weiterentwicklung der überregionalen Literaturversorgung
  • Exemplarisch durchzuführen anhand der SSG-Fächer Vor- und Frühgeschichte (SSG-Nr. 6,11), Klassische Altertumswissenschaft (SSG-Nr. 6,12), Geschichte (SSG-Nr. 8; 8,1; 8,2) und Musikwissenschaft (SSG-Nr. 9,2)
 
Projektpartner und parallele Projekte:
  • Zusammenarbeit mit einer Zeitschriftenagentur, um zu erproben, inwieweit sich Marktsichtung und Bündelung von Lizenzverhandlungen bei einem heterogenen Anbieterkreis in den Geisteswissenschaften auf eine Agentur übertragen lassen
  • Parallele Projekte an der  TIB Hannover (naturwissenschaftliche Zeitschriften) und der  Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf (benutzungsorientierte Untersuchungen)
 
Arbeitsschwerpunkte:
1. Sichtung des Marktes elektronischer SSG-Zeitschriften und deren Bewertung
  • Ermittlung des Titelangebots und der Beschaffungsbedingungen unter Erarbeitung eines systematischen Recherchekonzepts
  • Evaluierung der Zeitschriftentitel im Hinblick auf ihre Relevanz für die jeweiligen SSG-Fächer auf der Basis der DFG-Richtlinien für die Sondersammelgebiete
2. Beschaffung elektronischer Zeitschriften zur überregionalen Nutzung einschließlich Lizenzadministration
  • Bewertung möglicher Beschaffungswege 
  • Lizenzverhandlungen vor dem Hintergrund überregionaler Zugriffsberechtigung
3. Formale und sachliche Erschließung der Zeitschriftentitel und Aufsätze
  • Aufbau einer bibliographischen Datenbank der Netzpublikationen unter Prüfung der verschiedenen Möglichkeiten der Datenhaltung
  • Prüfung formaler und sachlicher Recherchemöglichkeiten auf Titel- und Aufsatzebene 
  • Erprobung benutzerorientierter Sacherschließung, exemplarisch im SSG-Fach Geschichte, beispielsweise durch Übernahme von Keywords oder Volltextindexierung 
  • Einbindung in überregionale Dienstleistungsangebote (z.B. Webis)

4. Überregionale Bereitstellung elektronischer SSG-Zeitschriften im Volltext (Online-Sofortlieferdienst)
  • Schaffung von Zugriffsregelungen für lokale und überregionale Benutzer 
  • Einrichtung von Benutzerregistrierung und Abrechnungsmodalitäten 
  • Erstellung von Nutzungsstatistiken und einer Kosten-/Nutzenanalyse