Schnellzugriff


Bereichsmenü

Digitales Einblattdruckrepertorium
0 Digitales Repertorium der Einblattdrucksammlung
Das im späten 19. Jahrhundert angelegte "Repertorium der Einblattdrucksammlung" war bis zum Start der Einblattdruckdatenbank 2001 das zentrale Nachweisinstrument für dieses Druckschriftenfach (Signaturengruppe "Einbl."). Bis ca. 2002 wurden in das Repertorium sämtliche Neuerwerbungen im Bereich der Einblattdrucke, Einblattkalender und Spielkarten eingetragen (ab 2003 elektronische Erfassung). Die Einsichtnahme in das Repertorium und eine Recherche konnte nur vor Ort im Handschriftenlesesaal der BSB erfolgen.
Da die Neukatalogisierung der frühneuzeitlichen Einblattdrucke der Einblattdrucksammlung (2000 bis 2004 von der DFG gefördert) derzeit noch nicht abgeschlossen ist (es fehlen noch die Einblattkalender sowie ein großer Teil der nicht-illustrierten Drucke aus der Zeit zwischen 1500 - 1800) und zudem die Erschließung der Einblattdrucke des 19. und 20. Jahrhunderts nicht Teil des Projekts war, behält das Repertorium vorläufig seine Funktion und ist bei Recherchen zusätzlich zur Datenbank von Fall zu Fall heranzuziehen. Aus diesem Grund erscheint es sinnvoll, das Repertorium zusätzlich zur Datenbank in digitaler Form bereitzustellen.
Die im Einblattdruckrepertorium verzeichneten Drucke sind verschiedenen Sachgruppen zugewiesen, die mit römischen Ziffern bezeichnet sind. Innerhalb der Sachgruppen erfolgt die Ordnung chronologisch. Die Einblattkalender sind ebenfalls chronologisch aufgestellt, das entsprechende Jahr ist Teil der Signatur. Da die Einordnung der Einblattdrucke in die historischen Sachgruppen oftmals problematisch ist, sollten bei einer Recherche immer auch die verwandten Bereiche miteinbezogen werden. Die Gliederung des Repertoriums stellt sich im Überblick wie folgt dar (eine Feingliederung findet man auf den Seiten mit den digitalen Images):
 
Einblattkalender
Einblattdurcke
I)
Deutsche Gedichte vor 1550, weltlich: Volkslieder, Historische Lieder, Monstra, Prophezeiungen, Gute Lehren
II)
Deutsche Gedichte nach 1550, weltlich: Historische Lieder, Mordtaten, Monstra etc.
III)
Deutsche Gedichte geistlichen Inhalts
IV)
Lateinische Gedichte
IVa)
Italienische Gedichte
IVb)
Französische Gedichte
V)
Geschichte: Neue Zeitung, Flugblätter, Flugblätter des Dreißigjährigen Krieges, Kaiserliche Erlasse, Proklamationen und Aufrufe (bayerische und außerbayerische), Erlasse außerbayerischer Fürsten, Erlasse von Städten, Erlasse von Universitäten, Adligen, Richtern etc., Geld, Falschgeld, Prophezeiungen, Verschiedenes
VI)
Kirchengeschichte: Päpstliche Erlasse, Erlasse geistlicher Fürsten, Verschiedenes
VII)
Geistliche Prosa: Gebete und Ähnliches, Thesen und Disputationen, Bruderschaftsbriefe, Nichtchristliches
VIII)
Varia: Buchhändlerisches, Epistolae Petrarchae, Reisen, Karten, Mathematik, Medizin und Naturwissenschaft, Monstra, Mordtaten, Wunder, Schützenbriefe, Zunftbriefe, Zeugnisse und ähnliche Formularien, Programme, Plakate
IX)
Spielkarten