Schnellzugriff


Bereichsmenü

Dokumentverwaltung

Inhaltsnavigation


Eine fundamentale Rolle spielt die Bestandsverwaltung. Da die Bibliothek zum Typus der Magazinbibliotheken zählt, werden fast alle Bücher in geschlossenen "Lagerräumen" aufgestellt. Insgesamt sind hier derzeit neuneinhalb Millionen Bände untergebracht. Aneinandergereiht erstrecken sich die Regalböden auf eine Länge von gut 300 Kilometern. Jährlich wächst der Bestand um rund vier Kilometer. Trotz elektronischer Informationsübermittlung und moderner Fördertechnik fallen für den Holdienst  erhebliche Wegstrecken an. Die Bücher sind im Gebäude an der Ludwigstraße, in Magazinräumen im Euroindustriepark und in den beiden Speichermagazinen in Garching aufgestellt. Durch diese Dezentralisierung entstehen zusätzliche Belastungen für Benützer und Mitarbeiter. Die Außenmagazine werden täglich zweimal angefahren, um die bestellten Bücher mit möglichst wenig Verzug den Lesern zur Verfügung stellen zu können.