Schnellzugriff


Bereichsmenü

Lektürehinweise
Bücher für das Selbststudium (Kommentierung von Dr. Eric Steinhauer)
 
In der Zeit Ihres Bibliotheksreferendariats, vor allem im theoretischen Jahr an der Bibliotheksakademie, werden Sie viele und neue Dinge über Bibliotheken und ihre Dienstleistungen erfahren. Damit Sie die gebotenen Inhalte leichter und besser in einen sinnvollen Zusammen stellen können, empfehlen wir Ihnen neben den im Unterricht angegebenen Quellen und Materialien einige grundlegende Bücher zum Bibliothekswesen. Wenn Sie die angegebene Literatur bereits im praktischen Jahr lesen, gewinnen Sie im Verbund mit Ihren Erfahrungen aus der Ausbildungsbibliothek ein gutes Vorverständnis, um im theoretischen Jahr dem Unterricht mit Gewinn folgen und mit den Dozentinnen und Dozenten in einen fruchtbaren Dialog treten zu können.

 
Klaus Gantert und Rupert Hacker: Bibliothekarisches Grundwissen. 414 S., 8. Aufl. - München 2008. - ISBN 978-3-598-11771-8. - 29,80 €
Das Standardwerk bietet eine umfassende Einführung in das Bibliothekswesen. Im Vordergrund stehen vor allem die Dienstleistungen und Arbeitsbereiche einer Bibliothek.
 
Rudolf Frankenberger und Klaus Haller (Hrsg.): Die moderne Bibliothek : ein Kompendium der Bibliotheksverwaltung. 459 S., München 2003. ISBN 978-3-598-11447-2 (kart.) - ISBN 978-3-598-11448-9 (geb.). 44 € (kart.) / 68 € (geb.)
Der Band versammelt 17 einführende Beiträge in alle relevanten Bereiche der Bibliotheksverwaltung.
 
Engelbert Plassmann u.a. (Hrsg.): Bibliotheken und Informationsgesellschaft in Deutschland : eine Einführung. 388 S. 2., gründl. überarb. und erw. Aufl. Wiesbaden 2011. ISBN 978-3-447-06474-3. - 34,80 €
Der Schwerpunkt dieses Werkes liegt auf den Strukturen des deutschen Bibliothekswesen. Vorgestellt werden die unterschiedlichen Bibliothekstypen, wichtige Akteure der Bibliothekspolitik sowie das Verbands- und Vereinswesen.
 
Ursula Rautenberg und Dirk Wetzel: Buch. - 106 S., Tübingen 2001. - ISBN 978-3-484-37111-8. -
11,00 €
Auch wenn elektronische Medien von wachsender Bedeutung sind, ist und bleibt das Buch im Bibliothekswesen das zentrale Leitmedium. Die sehr konzentriert geschriebene Darstellung von Rautenberg und Wetzel gibt eine ideale Einführung in das Thema. Behandelt werden auch Buchhandel und Buchgeschichte.
 
Uwe Jochum: Kleine Bibliotheksgeschichte. - 280 S., 3. Aufl., Stuttgart 2007. ISBN 978-3-15-017667-2. - 6,80 €
Die Kleine Bibliotheksgeschichte bietet in leicht lesbarer Form einen umfassenden Überblick zu den wesentlichen historischen Entwicklungen im Bibliothekswesen.
 
Ursula Rautenberg (Hrsg.): Reclams Sachlexikon des Buches. - 2. Aufl., Stuttgart 2003. - ISBN 978-3-15-010542-9. - 22,90 €
Eine gute Orientierung und Begriffserklärung bietet Reclams Sachlexikon des Buches. Das Lexikon ist selbstverständlich nur zum punktuellen Nachschlagen und nicht zur zusammenhängenden Lektüre gedacht!
 
Weitere Lektürehinweise erhalten Sie in den einzelnen Lehrveranstaltungen.