Schnellzugriff


Bereichsmenü

Verlängerung

Eine Verlängerung ist frühestens 7 Kalendertage vor Ablauf der Leihfrist möglich, vorausgesetzt es existiert keine Vormerkung eines anderen Benutzers. In der Regel können Medien unter Vorbehalt zweimal um die gleiche Leihfrist verlängert werden.
Sollte in der Verlängerungszeit eine Vormerkung erfolgen, wird der augenblickliche Entleiher schriftlich aufgefordert, das entliehene Werk binnen 10 Tagen zurückzugeben.
 
Verlängerungen sollen Sie selbst über Ihr Benutzerkonto (OPACplus) vornehmen. Ein Verlängerungswunsch per Telefon, E-Mail oder Online-Auskunft (Question Point) kann nicht berücksichtigt werden, bei schriftlichen Verlängerungsgesuchen (Brief, Fax) ist das Eingangsdatum entscheidend. Zu Ihrer eigenen Sicherheit kontrollieren Sie bitte anschließend in Ihrem Benutzerkonto, ob auch tatsächlich alle gewünschten Verlängerungen durchgeführt wurden.