Schnellzugriff


Bereichsmenü

Allgemeiner Lesesaal
Bildrechte: BSB/H.-R. Schulz
Der größte Lesesaal der Bayerischen Staatsbibliothek mit 550 Sitzplätzen bietet auf drei Ebenen wichtige Nachschlagewerke, die grundlegende Standardliteratur zu fast allen Themengebieten sowie die gebundenen Jahrgänge ausgewählter, häufig nachgefragter Zeitschriften an (insgesamt 111.000 Bände im  Freihandbestand).
 
Zugänglich ist der Lesesaal für jedermann und ohne besondere Zulassung an sieben Tagen in der Woche von 8 bis 24 Uhr.
Neben der bibliothekarischen Fachauskunft steht ein modernes Kopierzentrum mit buchschonenden Scannern zur Verfügung.

Lesesaalbereich für Forschung
Im Allgemeinen Lesesaal befindet sich auf der zweiten Ebene ein speziell ausgewiesener  Lesesaalbereich für Forschung. Er steht mit seinen 58 Arbeitsplätzen allen Personen offen, die ein abgeschlossenes Hochschulstudium nachweisen können und überwiegend mit den Beständen der Bayerischen Staatsbibliothek arbeiten.

Weitere Ausstattung
  •  Internetarbeitsplätze
  •  WLAN
  • PC mit DVD-ROM-Laufwerk zur Benutzung von CD-ROMs und DVDs aus dem Lesesaalbestand sowie vom Magazin bestellten Medien
  • Lesegeräte für Non-Book-Materialien (Mikrofiche-, Mikrofilm-Lesegeräte)
  • Kopfhörer, Walkman, Diabetrachter
    (auf Nachfrage an der Lesesaaltheke in der Vorhalle erhältlich)

 
Orientierungsplan

 
 
Lageplan 1. Obergeschoss