Schnellzugriff


Bereichsmenü

Dokumentlieferung Altes Buch

Die Dokumentlieferung „Altes Buch“ erstellt auf Wunsch und gegen Entgelt Kopien, die von der „Standard-Dokumentlieferung“ nicht angefertigt werden. Dies betrifft vor allem Kopien und Scans aus Zeitungen und älteren, seltenen Druckwerken sowie Komplettdigitalisate von urheberrechtsfreien Werken. Mit der Auftragserteilung erklärt der Besteller sein Einverständnis, die dafür anfallenden Kosten zu übernehmen. Die Auslieferung erfolgt als Papierkopien oder auf USB-Stick, DVD oder Internet-Download. Der größte Teil des Bestandes, auch  Karten und Bilder,  Handschriften und Nachlässe (bitte mit Angabe des Verwendungszwecks), ist auf diese Weise verfügbar. Die Lieferung kann nicht in jedem Fall und auch nicht zu garantierten Zeiten erfolgen, da konservatorische Aspekte bei diesen Werken einen hohen Stellenwert haben. Die Lieferung erfolgt dennoch schnellstmöglich, in der Regel innerhalb von vier Wochen nach Bestell-/Zahlungseingang. Dieser Service steht auch nicht registrierten Bibliotheksbenutzern offen.
 
Die Produkte werden ohne Nachbearbeitung geliefert. Die Nachbearbeitung ist jedoch möglich, vor allem, wenn es sich um reprofähige Digitalisate in Farbe handelt. Für eine Nachbearbeitung können Sie sich an einen Copyshop Ihrer Wahl wenden.

Ein vollständig ausgefülltes Repro-Auftragsformular können Sie mit dem Programm  ERaTo erstellen. Schicken Sie einen Ausdruck dieses Formulars bitte unterschrieben per Fax oder Post an die Bayerische Staatsbibliothek:
  
Bayerische Staatsbibliothek
Dokumentlieferung „Altes Buch“
80328 München
Fax: ++ 49 89 28638-2775
 
Preise entnehmen Sie bitte den Listen  Entgelte für Vervielfältigungen und  Reproduktionsgebühren.