Schnellzugriff


Bereichsmenü

Realkatalog 1501-1952

Es handelt sich um einen topographisch-historischen Katalog auf circa 1 Million Quartblättern in Schachteln ab Bearbeitungsjahr 1870 bis zum Erscheinungsjahr 1952. Er weist im Wesentlichen die geographisch-historischen Bestände der Bibliothek der Erscheinungsjahre 1501 bis 1952 nach, wobei Erwerbungen vor 1870 jedoch nicht ganz vollständig eingearbeitet sind. Zum Thema Bayern sind für die Zeit von 1916 bis 1952 auch unselbständige Publikationen (Aufsätze) erschlossen. Der Katalog hat drei Teile:
  • Topographischer Teil
    In 25 mit Großbuchstaben von A bis Z bezeichneten Gruppen reiht er die europäischen Staaten, danach die außereuropäischen Kontinente aneinander, beginnend mit Deutschland, wobei Bayern, Preußen sowie die anderen deutschen Staaten nach den politisch-geographischen Verhältnissen der Zeit kurz vor 1870 eigene Gruppen bilden. An die Ländersystematik schließt sich in der Regel jeweils ein Alphabet der Orte und topographischen Einzelheiten an.
  • Historischer Teil
    Für länderübergreifende Geschichte (wie Antike, Weltgeschichte, allgemeine Kultur- und Kirchengeschichte) sowie historische Hilfswissenschaften, Geographie, Judaistik und Archäologie. Die Gruppe Kulturgeschichte enthält auch Literatur zur geschichtlichen Entwicklung der naturwissenschaftlich-technischen Disziplinen.
  • Kunstkatalog
    Für die Kunst insgesamt und allgemein, ihre Gattungen und Stilrichtungen sowie Kunst und Künstler aus dem deutschsprachigen Bereich. Die Kunst der übrigen Länder wird indes im topographischen Teil nachgewiesen.
Das Register des Realkatalogs 1501-1952 ist online zugänglich.
 
 
Weitere Benutzungshinweise folgen auf dem Eröffnungsbildschirm. Seit 2001 werden die Antiquaria online erschlossen und können im Anschluss an die Sachsuche ermittelt werden. Der weit überwiegende Teil des Katalogs ist jedoch nur über die Information im Erdgeschoss zugänglich. Bitte wenden Sie sich zur Benutzung unter Angabe der gewünschten Systemstellen dorthin.